Geschäft

Bilanzfälschung und der Behinderung der Bankenaufsicht bei einer Bankenübernahme durch die Monte dei Paschi di Siena. Hintergrund war die Übernahme der Bank Antonveneta durch die Problembank MPS im Jahr 2008. MPS Spitzenpersonal vom Ex-Präsidenten bis zum Ex-Finanzchef bekamen bis zu siebeneinhalb Jahre Haft, sechs frühere Manager der Deutschen Bank wurden zu Freiheitsstrafen bis zu vier Jahren und acht Monaten verurteilt.
  • Jobabbau: AUA streicht bis zu 800 Stellen

    Jobabbau: AUA streicht bis zu 800 Stellen

    Geschäft

    Das mögliche "Maximum" des Stellenabbaus soll über die natürliche Fluktuation erfolgen, man rechnet hierbei mit 200 bis 250 Stellen. Allerdings wird die Lufthansa die Strecke Graz-Frankfurt ab dem Jahreswechsel wieder selbst abdecken - das heißt, die AUA-Crews dieser Strecke müssen wechseln: Sie sollen ab 1.
  • Wirtschaft: Osram-Übernahme: ams unternimmt neuen Anlauf

    Geschäft

    Beide Aspekte gehörten zu den Hauptkritikpunkten, die Osram bei der ersten Offerte geäussert hatte. Während die im MDax gelistete Osram-Aktie am Nachmittag weitgehend unverändert war, lagen die in Zürich gelisteten AMS-Papiere rund 2 Prozent im Plus.
  • Lufthansa ändert Boarding-Verfahren: So soll es bald schneller gehen

    Lufthansa ändert Boarding-Verfahren: So soll es bald schneller gehen

    Geschäft

    Nicht betroffen sind die Flughäfen Zürich und Genf. Endlich Schluss mit dem Gerangel beim Einsteigen? Lufthansa testete dieses neue System, dass sich "Wilma" (Window, Middle and Aisle, dt.: Fenster , Mitte , Gang ) nennt, schon im Frühjahr und ist überzeugt davon: "Für das Boarding sind 20 Minuten angesetzt, und mit dem 'Wilma'-System war es zwei bis drei Minuten schneller abgeschlossen", erklärte eine Sprecherin der Airline dem Online-Portal Reisereporter .
  • SAP will mehr Geld an die Aktionäre ausschütten

    SAP will mehr Geld an die Aktionäre ausschütten

    Geschäft

    Das Programm ergänze die bestehende Dividendenpolitik, mindestens 40 Prozent des Konzerngewinns in Form der regulären Dividende auszuschütten, hieß es von SAP . Für 2018 hatte SAP 1,50 Euro je Aktie an Dividende gezahlt und damit rund 1,8 Milliarden Euro ausgeschüttet. Am Dienstag kommender Woche wollen die beiden neuen Vorstandschefs Morgan und Klein auf einer Kapitalmarktveranstaltung darüber informieren, wie sie die von McDermott angekündigte Steigerung der operativen Marge um fünf ...
  • Trickste Sportartikelfirma bei Bilanzierung? US-Behörden prüfen Bilanzen von Under Armour

    Trickste Sportartikelfirma bei Bilanzierung? US-Behörden prüfen Bilanzen von Under Armour

    Geschäft

    Es besteht der Verdacht der Bilanztäuschung. An der Börse geriet die Aktie von Under Armour angesichts des Berichts unter Druck. Dort "ist man fest davon überzeugt, dass seine Rechnungslegungspraktiken und -angaben angemessen waren". Vergangenen Monat kündigte Under-Armour-Gründer Kevin Plank an, den Chefposten im nächsten Jahr nach mehr als zwei Jahrzehnten an der Unternehmensspitze abzugeben.
  • McDonald's feuert Chef wegen Beziehung

    McDonald's feuert Chef wegen Beziehung

    Geschäft

    Details zu der Beziehung , die Easterbrook den Job kosteten, wurden zunächst nicht genannt. Auch die Arbeit für ein anderen Fast-Food-Unternehmen ist ihm bis 2021 untersagt. Mit sofortiger Wirkung hat nun auch Personalchef David Fairhurst die Fastfood-Kette verlassen. Kempczinski arbeitet seit 2015 für McDonald's , zuvor war er beim Lebensmittelkonzern Kraft Foods tätig.
  • Steigenberger-Hotels an Chinesen verkauft

    Steigenberger-Hotels an Chinesen verkauft

    Geschäft

    Die Deutsche Hospitality ist eine perfekte strategische Ergänzung und wir erwarten Wettbewerbsvorteile für beide Unternehmen. Im Jahr 2019 gab die seit fast 90 Jahren bestehende Hotelgruppe ihren weltweiten Expansionsplan bekannt, der darauf abzielt, das globale Portfolio bis 2024 auf 250 Hotels zu erweitern.
  • Facebook erhält neues Logo

    Facebook erhält neues Logo

    Geschäft

    Die Firma habe nicht den Eindruck erwecken wollen, dass sie vor Problemen nach Datenskandalen und Kritik weglaufe. "Das wäre vom Rest der Welt als unaufrichtig wahrgenommen worden", sagte Lucio. Laut Umfragen wüssten viele Nutzer nicht, dass die Fotoplattform Instagram und der Chatdienst WhatsApp zum Konzern gehören, sagte Antonio Lucio. Wenn sich das ändern würde, würde dies auch das Ansehen von Facebook verbessern.
  • Niedersachsen: Regierung und Industrie vereinbaren mehr Prämie für E-Autos

    Niedersachsen: Regierung und Industrie vereinbaren mehr Prämie für E-Autos

    Geschäft

    Beide Seiten übernehmen demnach wie bisher jeweils zur Hälfte die Kosten. Der Bund will in den nächsten Jahren mehr als drei Milliarden Euro in den Ausbau der Ladeinfrastruktur investieren. VW-Vorstandschef Herbert Diess eröffnete am Montag im Zwickauer Werk die Produktionslinie für den ID.3. Dies ist auch Teil des Klimaschutzprogramms der Regierung.
  • Post verteilt "sexistische Flyer" am Schalter

    Geschäft

    Entsprechende Flyer wurden ab Montagmorgen am Schalter verteilt. Schon kurz nach der Schalteröffnung hätten sich viele Post-Mitarbeiterinnen bei der Gewerkschaft gemeldet. "Das darf bei der Post keinen Platz haben". Die Verteilaktion sei gestoppt worden. Man bedaure sehr, dass die Situation falsch eingeschätzt worden sei.
  • Luftverkehr: Ufo-Mitglieder stimmen für Streiks bei der Lufthansa

    Luftverkehr: Ufo-Mitglieder stimmen für Streiks bei der Lufthansa

    Geschäft

    Es drohen wieder unbefristete Streiks der Flugbegleiter von Lufthansa . Die Zustimmung habe je nach Betrieb zwischen 77 und 96 Prozent betragen, hieß es in einer Mitteilung der Gewerkschaft. Für die Abwahl hätten nur drei Mitglieder gestimmt. Vor erheblichen innergewerkschaftlichen Querelen hatten dem Gremium noch sieben Mitglieder angehört.
  • VW ID.3: Produktionsstart in Zwickau mit Bundeskanzlerin Merkel

    VW ID.3: Produktionsstart in Zwickau mit Bundeskanzlerin Merkel

    Geschäft

    November 2019) im Werk Zwickau die Produktionslinie für den ID.3 . Der ID.3 soll eine neu konzipierte Fahrzeugserie begründen, die auch das Massenpublikum anspricht und die Grundlage für weitere E-Modelle des Konzerns bildet. Die Fabrik wird bei laufender Produktion umgekrempelt. "Diese Transformation zur E-Mobilität passiert nicht von heute auf morgen", sagte VW-Markengeschäftsführer Ralf Brandstätter.
  • Google kauft Fitbit für gut zwei Milliarden US-Dollar

    Google kauft Fitbit für gut zwei Milliarden US-Dollar

    Geschäft

    Wie es heißt, haben im Rahmen dieses Deals 2,1 Milliarden US-Dollar den Besitzer gewechselt. Die Aktien von Fitbit sind daraufhin kräftig nach oben gesprungen und haben ihre Gewinne der vergangenen Handelstage weiter ausgebaut. Google ist vor allem für Internetdienste wie seine Suchmaschine bekannt , hat aber auch ein wachsendes Geschäft mit Hardwareprodukten. Wahrscheinlich gibt es bei eventuellen neuen Geräten noch gar keine tatsächlichen Planungen, diese werden wohl erst im nächsten Jahr ...
  • Flugbegleiter streiken: Lufthansa von Arbeitsniederlegung betroffen

    Flugbegleiter streiken: Lufthansa von Arbeitsniederlegung betroffen

    Geschäft

    Eine Flugbegleiterin der Ufo. Die Gewerkschaft Ufo hat einen zweitägigen Streik bei der Kerngesellschaft angekündigt. Zudem seien weitere Aufrufe bei anderen deutschen Flugbetrieben des Konzerns jederzeit möglich. Am Freitagmittag will die Gewerkschaft einen Protestmarsch und eine Kundgebung vor der Lufthansa-Konzernzentrale am Flughafen abhalten. Die DGB-Gewerkschaft Verdi stünde als Alternative zu Verfügung, hatte aber in der Vergangenheit nicht die Mehrheit der Beschäftigten hinter sich.