• Apple will den Standort München deutlich ausbauen

    Apple will den Standort München deutlich ausbauen

    Geschäft

    Hier könnten die Männer bereits die nächsten Schritte für Apples anstehende Expansion besprochen haben. Apple wird laut mehreren Experten des Gewerbeimmobilien-Marktes das Bürogebäude "Karl" , das derzeit auf dem ehemaligen Mahag-Gelände an der Karlstraße gebaut wird, beziehen.
  • Hamburg Unilever ruft

    Hamburg Unilever ruft "Knorr Fix für Sauerbraten" zurück

    Geschäft

    Das berichtet das Portal " produktwarnungen.eu ". In der Zutatenliste ist dies demnach korrekt deklariert - allerdings stehe auf der Packung fälschlicherweise das EVU Vegan Logo . Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist im unteren Bereich des Verpackungsrückseite zu finden. Andere Produkte und Chargen sollen nicht betroffen sein. Zudem sei das Produkt, abgesehen vom Deklarationsfehler, qualitativ einwandfrei .
  • Real-Betriebsrat sieht 10000 Arbeitsplätze in Gefahr

    Real-Betriebsrat sieht 10000 Arbeitsplätze in Gefahr

    Geschäft

    Dortmund - Real ist wohl einer der Supermärkte mit der größten Produkt-Auswahl: Laptops und Fernseher werden neben Chips und Tomaten verkauft , einen Gang weiter gibt es Kfz-Zubehör und Fahrräder. Denn Klockhaus sieht beinahe jede dritte Stelle gefährdet, " der Gesamtbetriebsrat rechnet mit etwa 10 000 Arbeitslosen ". "Das wäre ein Drama". Er vermutet, dass dann auch die Zentralverwaltung in Düsseldorf, die Logistik, die IT-Abteilung und Werbung vor dem Aus stünden.
  • Klima - Microsoft startet große Klima-Initiative

    Klima - Microsoft startet große Klima-Initiative

    Geschäft

    Außerdem legt Microsoft einen neuen Klima-Innovationsfonds für die Entwicklung nachhaltiger Technologien weltweit auf. "Der wissenschaftliche Konsens ist eindeutig", sagte Nadella. Essen für die Mitarbeiter CO2-neutral herzustellen oder Auslandsreisen emissionsfrei durchzuführen. Hierzu werden Möglichkeiten geschaffen, Mitarbeiter aktiv zu beteiligen.
  • Ben & Jerry's hat jetzt eine eigene Netflix-Eissorte

    Ben & Jerry's hat jetzt eine eigene Netflix-Eissorte

    Geschäft

    Neben etablierten Marktgrößen wie Netflix und Amazon Prime erweitern auch klassische Fernsehsender und Tech- sowie Entertainment-Firmen ihr Angebot um eigene Streaming-Plattformen. Also haben wir uns zusammengeschlossen, um für euch eine chillaxende neue Kreation zu schaffen, die euren Appetit auf süßes und salziges stillt", so steht es auf der Produktseite".
  • Mehrere Hersteller wollen Preise für Menstruationsprodukte erhöhen | Aus aller Welt

    Mehrere Hersteller wollen Preise für Menstruationsprodukte erhöhen | Aus aller Welt

    Geschäft

    Wie mehrere Medien berichten, haben mehrere Hersteller die Preise für Tampons, Binden und Einlagen stark erhöht. Zuvor hatten mehr als 180.000 Menschen eine Petition zur Tamponsteuer unterschrieben. Konkurrent Procter & Gamble, das unter der Marke "Always" Menstruationsartikel herstellt, teilte mit, man habe im Vorfeld der Steuersenkung keine Preiserhöhungen durchgeführt und das "in diesem Zusammenhang" auch nicht vor.
  • Aldi ruft Käse zurück - es könnten Plastikteile darin sein

    Aldi ruft Käse zurück - es könnten Plastikteile darin sein

    Geschäft

    Laut ALDI Nord sind keine anderen Sorten oder Mindesthaltbarkeitsdaten des Mozzarellas oder weitere Artikel des Lieferanten "Bayernland eG" betroffen. Der Kaufpreis wird anschließend erstattet. Um zu schauen, welche Aldi-Filiale zu welcher Gesellschaft gehört, kann man im Online-Filialfinder von Aldi nachschauen.
  • Kernmarke Volkswagen dank China im Plus

    Kernmarke Volkswagen dank China im Plus

    Geschäft

    Die Wolfsburger profitierten vor allem von der gestiegenen Nachfrage nach Stadtgeländewagen. Im "Handelsblatt" bezifferte er den weltweiten Marktanteil auf knapp 8 Prozent. Schwächer liefen die Geschäfte bei Skoda (-0,9 Prozent) und den leichten Nutzfahrzeugen (-1,6 Prozent). Die Zahl der verkauften Elektroautos , wozu VW Hybridautos und vollelektrische Wagen wie den E-Golf zählt, legte dem Konzern zufolge um rund 80 Prozent auf mehr als 140.000 Fahrzeuge zu.
  • Burgerkette Hans im Glück steht offenbar vor dem Verkauf

    Burgerkette Hans im Glück steht offenbar vor dem Verkauf

    Geschäft

    Dem Medium lägen entsprechende interne Dokumente, darunter auch der Entwurf eines Kaufvertrags, vor, aus denen die Backwerk-Gründer sowie ein "Hans im Glück"-Minderheitseigner als mögliche Käufer feststünden". Am Ende einigten sich beide Seiten auf einen Vergleich, Hirschberger trat dabei seine Minderheitsrechte ab. Mittlerweile soll die Stimmung zwischen den Beteiligten schlecht sein, das Handelsblatt schreibt von einem Zerwürfnis zwischen Gründer Hirschberger und Investor Bühler, der ...
  • Unternehmen: Telefónica hinkt bei 4G-Versorgung deutlich hinterher

    Unternehmen: Telefónica hinkt bei 4G-Versorgung deutlich hinterher

    Geschäft

    Für Vodafone und die Deutsche Telekom lässt sich das weitgehend bejahen, doch der dritte deutsche Netzbetreiber, Telefónica , hinkt hinterher. Etwa 98 Prozent der Haushalte dürften nicht viel mehr als eine 70-Prozent-Abdeckung der Fläche in Deutschland umfassen, was aber auch Wälder und Gewässer umfasst.
  • Toyota GR Yaris: Die kleine Unvernunft

    Toyota GR Yaris: Die kleine Unvernunft

    Geschäft

    Der Marktstart ist für die zweite Jahreshälfte 2020 geplant. Hergestellt wird der GR Yaris auf einer neuen, speziell für GR-Modelle vorgesehenen Linie im Werk Motomachi in Japan. Das Sechs-Gang-Schaltgetriebe setzt die Kraft bis zur begrenzten Höchstgeschwindigkeit um. Wann kommt der Toyota GR Yaris? . Das Dach besteht aus einem neuen Kohlefaser-Polymer, das formgepresst werden kann, Motorhaube, Türen und Heckklappe sind aus Aluminium.
  • Plug-in-Hybrid - Aus Freude am Fahren: Jetzt heißt es

    Plug-in-Hybrid - Aus Freude am Fahren: Jetzt heißt es "BMe"

    Geschäft

    Er überträgt seine Kraft an ein 6-Gang Steptronic Getriebe und treibt die Vorderräder an. Der Verbrenner wird an der Hinterachse von einem Elektromotor unterstützt, der weitere 70 kW / 95 PS und 165 Nm für den Vortrieb beisteuert. Beide Fahrzeuge geben bei Geschwindigkeiten bis zu 30 km/h über Außenlautsprecher einen Sound ab, um Fußgänger und Radler auf sich aufmerksam zu machen.
  • Ausschüttung der Nationalbank - Bund und Kantone sollen zwei Milliarden Franken bekommen

    Geschäft

    Die Schweizerische Nationalbank erwartet für das Geschäftsjahr 2019 einen Gewinn von 49 Milliarden Franken. Der Löwenanteil des Gewinns entfällt mit 40 Milliarden auf die Fremdwährungspositionen. Nach Berücksichtigung der vorhandenen Ausschüttungsreserve von 45 Milliarden resultiere damit ein Bilanzgewinn von rund 88 Milliarden Franken. Aufgrund der hohen Ausschüttungsreserve stellt die Nationalbank in Aussicht, die Ausschüttungen an Bund und Kantone auch für 2020 "in begrenztem Ausmass" und ...