Zoff beim Corona-Gipfel - Söder attackiert Scholz in Bund-Länder-Runde

Einstellen Kommentar Drucken

Finanzminister Olaf Scholz muss wegen einer Aussage zum Härtefallfonds für Firmen ordentlich Kritik beim Corona-Gipfel von Bund und Ländern einstecken. Es werde keinen anderen Konsens geben als die anteilige Finanzierung von Bund und Ländern.

Daraufhin habe Söder - so wird es von mehreren Teilnehmern dargestellt - Scholz hart angegangen: "Sie sind nicht der König von Deutschland oder Weltenherrscher".

"Da brauchen Sie nicht so schlumpfig zu grinsen". Das ist nicht Ihr Geld. Kurz nach Ende der Konferenz betonte der CSU-Chef auf Nachfrage aber bereits wieder: "Ich will nicht sagen wir sind ein Herz und eine Seele, aber jetzt ist alles wieder gut". Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Manuela Schwesig (SPD) habe darauf gesagt: "Ausgerechnet von Ihnen, Herr Söder". Später versucht Söder auf der Pressekonferenz, die Sache herunterzuspielen. "Ich schätze Herrn Scholz grundsätzlich", so der Ministerpräsident. Hin und wieder habe man unterschiedliche Standpunkte.

Comments