Previous article Dschungelcamp-Absage jetzt spricht RTL! Es kommt eine Dschungel-Show!

Einstellen Kommentar Drucken

"Die aktuelle Coronalage zwingt uns tagtäglich am Konzept zu arbeiten, um das für alle Beteiligten sicher hinzubekommen", sagte Graf. Scheinbar schien dies zu heikel zu sein und daher brach man die geplante Produktion in Wales ab.

Jedenfalls heißt es in Zukunft weiter: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" - auch ohne australischen Dschungel. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen hat das Land allerdings einen Lockdown verhängt.

RTL hatte bereits Ende September auf die Corona-Lage reagiert und die Show vom traditionellen Schauplatz in Australien nach Wales verlegt.

Update: Inzwischen teilte RTL mit, dass es keine Staffel in Wales geben wird. Nun ist auch dieser Plan hinfällig, in diesem Winter einen König oder eine Königin "des walisischen Dschungels" zu krönen.

TVNOW / Arya Shirazi Das waren die Teilnehmer bei der letzten Ausgabe des RTL-Dschungelcamps. RTL-Chef Jörg Graf erklärt: "Liebe Kakerlakenfreunde, der Dschungel ist nicht abgesagt, es wird auch 2021 eine Dschungelshow stattfinden. Die Zuschauer können sich auf ein großes Spektakel im Januar freuen".

Inzwischen hat sich auch RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner zu Wort gemeldet.

Der ursprüngliche Corona-Plan war, zusammen mit dem britischen Sender ITV, das Format "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus", auf einem Schloss in North Wales zu drehen, sodass RTL, im Anschluss an die Produktion der britischen Version, das Set einfach übernehmen können.

Hinweis: In einer früheren Fassung dieses Artikels berichteten wir von der Absage des "Dschungelcamp", was wortwörtlich so aus dem Sender an uns herangetragen wurde. Geplant war eigentlich, dass die Show auf einer Burg in Wales produziert wird.

Seit Wochen wird gemunkelt, wie und ob das Dschungelcamp nächstes Jahr stattfinden könnte.

Comments