Magier Siegfried Fischbacher unheilbar an Krebs erkrankt

Einstellen Kommentar Drucken

Nun wurde bei Siegfried Fischbacher Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert.

Wie Bild berichtet, habe der 81-Jährige einen zwölfstündigen Eingriff hinter sich, bei dem der bösartige Tumor entfernt worden sei. Wie es von Freunden und Verwandten heißt, wolle er seine letzten Tage nicht im Krankenhaus, sondern zuhause verbringen. Die Klinik durfte er auf eigenen Wunsch verlassen.

Für seine Fans ist diese Nachricht besonders tragisch: Erst vor neun Monaten starb sein Lebensgefährte und Kollege Roy (75) an den Folgen seiner Corona-Erkrankung.

"Ich nehme meinen Bruder in jedes meiner Gebete mit und bin ihm tief verbunden", erklärte Siegfrieds Schwester dem Blatt. Dort werde der gebürtige Rosenheimer von einem Priester und zwei Hospizschwestern betreut.

Comments