Die Metamorphose des Johannes Oerding | schwäbische.de

Einstellen Kommentar Drucken

"Ungeschminkt" heißt der neue Song von Johannes Oerding. Dabei handelt es sich um ein Liebeslied, in welchem er davon singt, dass ein Mensch auch ohne Make-up und mit all seinen "Makeln" wunderschön ist.

Jetzt hat der 38-jährige ein Musikvideo zum Song veröffentlicht. Eine Ballade. Ganz außergewöhnlich ist das Video dazu, in dem Johannes Oerding eine Metamorphose durchmacht. Das dazugehörige Video stelle den Konflikt, in dem sich viele Menschen befänden, dar und soll zeitgleich motivieren, zu sich und seiner Lebensphilosophie zu stehen.

Der Sänger rasiert sich im Clip die Haare, setzt eine Perücke auf und tritt im Glitzer-Kleid auf die Bühne.

Comments