Winston Groom: Autor von "Forrest Gump" ist tot

Einstellen Kommentar Drucken

Dass der Film auf einem Buch basiert vielleicht weniger.

Der US-amerikanische Schriftsteller Winston Groom ist am Mittwoch im Alter von 77 Jahren in Fairhope im Bundesstaat Alabama gestorben. Das teilte Karin Wilson, Bürgermeisterin von Fairhope im Bundesstaat Alabama, mit.


"Forrest Gump, USA 1994 Tom Hanks spielte in der Verfilmung nach Winston Grooms Roman die Hauptrolle

"Wir sind sehr traurig, das zu hören. Er ist definitiv eine Ikone hier bei uns". Er hinterlässt seine Frau Susan. Alabama habe einen seiner begabtesten Schriftsteller verloren, twitterte die Gouverneurin des Bundesstaats, Kay Ivey. "Wir sind mit dem Herzen bei seiner Familie und beten für sie". Weltbekannt wurde er aber vor allem durch seinen Roman "Forrest Gump", dessen Verfilmung unter der Regie von Robert Zemeckis und mit Hauptdarsteller Tom Hanks sechs Oscars gewann.

Comments