"The Batman"-Dreh nach Corona-Fall wieder angelaufen"

Einstellen Kommentar Drucken

Das teilte das Studio am Donnerstag mit.

Die Dreharbeiten zum neuen "Batman"-Film haben wieder begonnen". Die Corona-Pause scheint demnach beendet zu sein.

Die Produktion hüllt sich in Schweigen, wer am Set von "The Batman" an Covid-19 erkrankt war, und dreht nach 14 Tagen Pause weiter. In einem Statement erklärt das Studio Warner Bros. nun, dass grünes Licht für eine Fortsetzung des Drehs in Hertfordshire im Südosten Englands gegeben wurde. Weder Warner noch die Sprecher des 34-jährigen Schauspielers haben dies jedoch bestätigt. Erst Anfang September waren sie in dem Studio Leavesden in der Nähe von London wieder aufgenommen und schon kurz danach eingestellt worden.

"In seinem zweiten Jahr der Verbrechensbekämpfung untersucht Batman die Korruption, die Gotham City plagt und wie sie mit seiner eigenen Familie in Verbindung gebracht werden kann". Neben Pattinson - u.a. bekannt aus der "Twilight"-Saga - spielen Zoe Kravitz als "Catwoman" und Colin Farrell als "Penguin" in dem Film". Außerdem zählen Andy Serkis, Peter Sarsgaard, John Turturro und Jeffrey Wright zum Cast.

Bereits im März war die Arbeit am Blockbuster von Matt Reeves aufgrund der Gesundheitskrise auf Eis gelegt worden. Eigentlich soll 'The Batman' 2021 in die Kinos kommen - ob es dabei bleibt, bleibt abzuwarten.

Comments