FC Schalke: Sead Kolasinac vor Rückkehr in die Bundesliga?

Einstellen Kommentar Drucken

Laut "Sky" soll S04 derzeit an einer Rückholaktion von Sead Kolasinac nach Gelsenkirchen arbeiten. Der Bosnier soll von Arsenal ausgeliehen werden.

Der FC Schalke 04 ist offenbar an einer Rückkehr von Sead Kolasinac (27) interessiert. Wie ‚Sky' berichtet, liefen bereits Gespräche mit dem Schalker Eigengewächs und dessen Arbeitgeber FC Arsenal über eine mögliche Leihe.

Der gebürtige Karlsruher sei nach Informationen des Senders aus privaten Gründen dazu gewillt, nach Deutschland zurückzukehren.

Als größtes Hindernis wird das aktuelle Gehalt (kolportierte acht Millionen Euro) des 27-Jährigen, der bereits von 2012 bis 2017 dem Profikader der Schalker angehörte, genannt.

Kolasinac war in der vergangenen Saison auf der linken Abwehrseite gesetzt, wenn er fit war. Er machte 26 Liga-Duelle für die Gunners und lieferte dabei zwei Vorlagen.

Comments