Steffen Henssler grillt Tim Mälzer

Einstellen Kommentar Drucken

Der Hausherr triumphiert: TV-Koch Steffen Henssler gewinnt eine Spezial-Ausgabe seiner VOX-Show "Grill den Henssler" gegen seinen ewigen Rivalen Tim Mälzer.

Steffen Henssler und Tim Mälzer traten zum Duell an.

Beide Köche durften sich hier einen prominenten Helfer an die Seite holen: Mälzer griff dabei auf seinen besten Freund Sasha (48) zurück, Henssler wurde von Comedian Mario Barth (47) unterstützt.

Dieses Mal war der "Bullerei"-Besitzer in einem "Grill den Henssler Special" zu Gast bei seinem Erzrivalen". Doch die beiden Hamburger mussten bis an ihre Grenzen gehen, um am Ende einen Sieger auszumachen. Der schien zeitweise vor allem körperlich am Ende zu sein.

Wie die Jury, bestehend aus Reiner Calmund (71), Mirja Boes (48) und Christian Rach (63), entschied, ging die erste Runde an den Gast. Bei der Vorspeise, eine Leberpaté mit Kirschen, hatte Mälzer dann knapp die Nase vorne, doch die Hauptspeise brachte schon die Entscheidung.

Den fluchenden Koch zwang das Hauptgericht dann sogar in die Knie."Alter!" Die Aufgabe: Königsberger Klopse mit Kartoffeln und Salat. Doch Letzterer wird dem Team Mälzer/Sasha zum Verhängnis: Er wird fast vergessen und nur wenige Minuten vor dem Rundenende lieblos auf einen Teller geschmissen.

"

"Was ist das für eine kranke Welt?"

" .

Der Salat musste kurz vor Ablauf der Zeit noch geschnippelt werden, was für schlechte Laune bei Koch-Partner Mälzer sorgte: "Wer isst das schon mit Salat?" Die Jury bewertet auch wegen des Salats die Henssler-Variante deutlich besser. Das Dessert Kaiserschmarrn mit einem süßen Beerentraum ging jedoch ganz klar an den Gastgeber Steffen!

Während Henssler noch im Vorfeld in höchsten Tönen von seinem Kontrahenten geschwärmt hatte, war in dem Koch-Battle schließlich nichts mehr von der anfänglichen Harmonie übrig.

Comments