Erstickungsgefahr! Hersteller ruft Sonderangebot bei Aldi Nord und Süd zurück

Einstellen Kommentar Drucken

Rückruf bei Aldi: Die Firma Hanson Im- und Export GmbH aus Norderstedt in Schleswig-Holstein hat ein beim Discounter in ganz Deutschland verkauftes Eiswürfelset zurückgerufen. Das "Eiswürfelset Früchte" wurde im ganzen Bundesgebiet bei ALDI Nord und Süd verkauft. Als Grund führt die Firma "vorsorglichen gesundheitlichen Verbraucherschutz" an.

Die Gefahr: Die kleinen Plastikteile sehen aus wie bunte Früchte und echten Lebensmittel zum Verwechseln ähnlich.

Das Eiswürfelset gab es bei Aldi Nord und Süd zu kaufen
Das Eiswürfelset gab es bei Aldi Nord und Süd zu kaufen

ALDI ruft bundesweit das "Eiswürfelset Früchte" zurück. Da die Artikel wie schmackhafte Süßigkeiten aussehen, besteht vor allem für Kleinkinder eine zusätzliche Verwechslungsgefahr. Sollten diese verschluckt werden, drohe allerdings Erstickungsgefahr. Das Produkt birgt also eine - ungewollte - Tücke.

Kunden können das Produkt zurückgeben. Der Kaufpreis wird auch ohne einen Kassenbon zurückerstattet.

Comments