Zlatan Ibrahimovic: Glück im Unglück

Einstellen Kommentar Drucken

Fußball-Profi Zlatan Ibrahimovic hat sich kurz nach der Wiederaufnahme des Trainings beim AC Mailand wohl eine Verletzung an der Achillessehne zugezogen.

Zlatan Ibrahimovic hat sich entgegen anderslautender Berichte offenbar nicht schwer verletzt. Gegen Ende der Übungseinheit im AC-Trainingszentrum Milanello verspürte Ibrahimovic Schmerzen in der Wade. In zehn Tagen soll eine Kontrolluntersuchung Aufschluss geben. Die Befürchtungen, es könnte sich um einen Achillessehnenriss handeln, bestätigten sich aber nicht.

Das wäre ganz bitter für den Super-Fußballer, dem dann mit seinen schon 38 Jahren sogar das Karriere-Aus drohen würde.

Der 38-Jährige war nach mehreren Wochen in seiner Heimat - er hatte sich beim Erstliga-Club Hammarby IF fitgehalten - vor rund zwei Wochen zu seinem Club nach Mailand zurückgekehrt.

Die Clubs der Serie A dürfen seit letzter Woche wieder trainieren. Die Entscheidung, ob und wann die Saison wieder aufgenommen wird, soll Ende Mai fallen.

Comments