Titelsong zur Corona-Krise: Ein Lied für Jetzt

Einstellen Kommentar Drucken

Die Punkband "Die Ärzte" grüßt in Corona-Zeiten aus dem Homeoffice und präsentiert einen neuen Song.

Es wurde nach Bandangaben "unter Einsatz von drei gebrauchten Mobiltelefonen" hergestellt.

"Ich sitze zuhause und langweile mich. Klopapier und Nudeln sammle ich nicht". Bela B (57) positioniert eine Rolle Klopapier als Statussymbol vor der Kamera, Hobbyfotograf Farin Urlaub (56) blättert in einem Fotoband und Rodrigo Gonzalez (51) präsentiert eine beeindruckende Gitarrensammlung. Die Kanzlerin, sie sagt: Bela bitte bleib zuhaus'. Der Premium-Bereich von Pornhub ist für alle freigestellt.

Die Ärzte machen unter schwierigen Bedingungen Musik
1 Die Ärzte machen unter schwierigen Bedingungen Musik

Nachdem Farin bekennt, dass er gerne tanzen gehen würde und mit Bela über Kuchen gesprochen hat, appelliert er in dem Video: "Quarantäne ist nicht die schlimmste Sache der Welt".

Dieser Einfallsreichtum im Detail ist es, mit dem Die Ärzte dann doch immer wieder ein Lächeln auch bei Leuten auslösen, die finden, dass Männer in ihren Fünfzigern nicht unbedingt Oden auf das Masturbieren singen müssten - "Wichsen und Musik sind die beste Medizin" ist der Ratschlag der Ärzte zum Finale des Liedes.

Die Ärzte machen außerdem Hoffnung, dass das angekündigte neue Album nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt: "Wir würden gern auf Tour gehen, das ist grad nicht erlaubt". "Drum haben wir zuhause ein paar Songs zusamm" geschraubt", heißt es im neuen Song. Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen. Die Wartezeit bis dahin wird Euch vielleicht zu long. Zumal die Band diese Lösung gegen Langeweile bereits 1995 in dem Song "Langweilig" vom Album "Planet Punk" propagiert hatten ("Ich hab schon viermal onaniert/ Weil hier einfach nichts passiert") - übrigens zu fast identischen Gitarrenakkorden.

Comments