Orkanwarnung in Salzburg: Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt abgesagt

Einstellen Kommentar Drucken

Der neue Termin: Freitag, 18 Uhr. Darauf verständigten sich die Klubs nach einer Sitzung mit Vertretern der UEFA und der Stadt. Böen mit Spitzen bis zu 120 km/h sind für die Region vorh. Die Partie war mit 29 000 Zuschauern ausverkauft. "Es befinden sich ja bereits zahlreiche Eintracht-Fans im Stadtgebiet". Ein Großaufgebot der Polizei sollte den geplanten Marsch der Anhänger Richtung Stadion sichern. Das Spiel wird am Freitagabend nachgeholt. Das Hinspiel hatte die Eintracht 4:1 gewonnen.

Die Highlights der anderen "deutschen" Europa-League-Begegnungen am Donnerstag zeigt anstelle von RTL Nitro der Nachrichtensender ntv ab 23.15 Uhr.

Wegen einer Orkanwarnung ist das Match der Runde der letzten 32 am Donnerstagabend (21.00 Uhr) in Wals-Siezenheim kurzfristig abgesagt worden. Wie die Krone berichtete, wiesen aber die Bullen selbst auf die Frist hin. Die Liga erklärte, dass man an einer Lösung arbeite.

Unklar ist noch, ob das Bundesliga-Spiel der Frankfurter gegen Werder Bremen wie geplant am Sonntag stattfindet, oder zum Beispiel auf den Montag gelegt wird. "Wir sind gemeinsam, vor allem mit starker Intervention der Behörden, zum Schluss gekommen, dass eine reibungslose An- und Abreise, vor allem Abreise, nicht möglich ist", sagte Reiter gegenüber Journalisten. Nach der Gelbsperre im Hinspiel ist Verteidiger Martin Hinteregger, der einst bei Red Bull Salzburg spielte, wieder im Team.

Comments