Samu Haber: Das steckt hinter seiner Drogen-Beichte

Einstellen Kommentar Drucken

(English below) Sain tänään tietooni, että minua epäillään huumausainerikoksesta. Olen kertonut tämän myös poliisille viime vuonna. Oikeudessa nyt käsiteltävän suuremman vyyhdin kanssa, johon nimeni on liitetty, minulla ei ole mitään tekemistä.

Der Musiker gibt sich im weiteren Text schuldbewusst: "Drogen zu nehmen ist ein Straftat und es ist falsch!"

Ungewöhnlich: Haber ging mit der Information über die Ermittlungen gegen ihn selbst an die Öffentlichkeit, postete bei Instagram einen Teil der Fakten, schrieb: "Im Sommer 2019 nahm ich an einer Aftershow-Party teil, und ich gebe zu, dass ich dort eine kleine Dosis Drogen hatte, die mir kostenlos angeboten wurde". Otan tästä opikseni. Pyydän anteeksi käytöstäni läheisiltäni, bändiltä ja yhteistyökumppaneiltani sekä kaikilta, jotka mahdollisesti pitävät minua jonkinlaisena esikuvanaan. Dafür eine Strafe zu verhängen ist absolut richtig. Imposing a penalty for that is absolutely right. I apologise my behaviour to my beloved ones, the band, partners and everyone who might think of me as some sort of a role model. Ich war wirklich dumm und es gibt keine Ausreden. Ich werde daraus lernen.

Neben seiner Rolle als Frontsänger bei der finnischen Rockband Sunrise Avenue ist Samu Haber durch die Castingshow "The Voice of Germany" bekannt - vier Staffeln lang hat er dort als Coach Talente bewertet und gefördert. "Ich entschuldige mich bei meinen Lieben, der Band, den Partnern und allen, die mich für ein Vorbild halten". Das Posting wird also auch taktische Gründe haben, denn die Drogengesetze in Finnland sind sehr streng und schon kleine Mengen führen zu längeren Haftstrafen. So ist zum Beispiel auch der Konsum von geringen Mengen Cannabis strafbar.

Sunrise Avenue veröffentlichte vergangenen Dezember den Song "Thank You For Everything" und gaben ihre Auflösung bekannt.

Comments