"heute-show" hat Ärger mit Polizei Heilbronn - der Grund ist ein Joint

Einstellen Kommentar Drucken

Wie HEIDELBERG24* berichtet, sind der betroffene Polizist und seine Kollegen bei der Polizei Heilbronn darüber nicht gerade erfreut - und prüfen nun rechtliche Schritte gegen ZDF und "heute-show". Zu sehen ist eine Fotomontage: Ein Polizist zündet einer Frau einen Joint an. Sowohl der betroffene Beamte als auch die Polizei erwägen nun rechtliche Schritte, gab die Polizei am Mittwoch bekannt.

In der "heute-show" wurde am vergangenen Freitagabend zu einem Satirebericht über die Legalisierung von Cannabis eine Fotomontage eines Heilbronner Polizeisprechers beim Anzünden eines Joints gezeigt. Diese Episode soll der Heilbronner Polizei gar nicht gefallen haben und könnte dem ZDF demnächst einige Unannehmlichkeiten bereiten.

Kein Spaß für den Heilbronner Polizeisprecher Gerald Olma, denn der Polizist in der Fotomontage ist er - und er ist klar zu erkennen. Das Originalfoto sei in einem "völlig anderen Kontext" entstanden und habe mit der "Freigabe von Cannabis nichts zu tun".

Die Fotomontage sei lediglich ein Symbolbild gewesen, hat das ZDF auf Anfrage des SWR schriftlich mitgeteilt. Des Weiteren sei es beim Beitrag nicht darum gegangen "die Arbeit der Polizei oder sogar eine bestimmte Person herabzuwürdige".

Comments