Ältere iPhones und iPads sollen iOS 13 nicht mehr erhalten

Einstellen Kommentar Drucken

Laut einem nicht näher benannten Mitarbeiter von Apple soll der Hersteller deshalb iOS 13 nicht mehr für alle Geräte anbieten, die aktuell noch mit iOS 12 laufen. Die Nutzer können neue Apple TV Channels abonnieren und anschauen - und zahlen nur für die gewünschten Services wie HBO, SHOWTIME und Starz - alles On Demand, online und offline sowie mit unglaublicher Bild- und Audioqualität. Besitzer eines der hier gelisteten Samsung-Geräte sollten dementsprechend Ausschau nach einem Update halten.

Die oben erwähnten Smart-TVs von Samsung sind mit ihrer neuesten Software zudem mit AirPlay 2 kompatibel. Zusätzlich sollen auch das iPad Mini 2 sowie das iPad Air nicht mehr mit iOS 13 versorgt werden.

Apple hat soeben die finale Version von iOS 12.3 veröffentlicht, die ihr ab sofort über das OTA-System in den Systemeinstellungen eures iPhone, iPad oder iPod Touch beziehen könnt.

- Anhand der Wiedergabe mit einem Tippen wird die ausgewählte TV-Sendung oder der ausgewählte Film automatisch auf dem zuletzt von dir verwendeten Bildschirm (basierend auf Zeit und Ort) abgespielt. Während die Amerikaner neben den Kategorien "Filme,", "TV-Sendungen" und "Kinder" auch eine Kategorie für Sport haben, können sie außerdem auch bereits eine kostenlose Trial der neuen Channels sehen.

- Intelligente Vorschläge werden ausschließlich auf dem Gerät erstellt, damit deine persönlichen Informationen geschützt bleiben.

Apples neue TV-App bietet Abo-Kanäle an und will bessere Empfehlungen geben. Abonnierte Kanäle stehen im Rahmen von Apples Familienfreigabe auch allen anderen Familienmitgliedern zur Verfügung.

- Die Apple TV App kann jetzt auf intelligente Weise die Wiedergabe auf den am besten geeigneten Apple TVs oder AirPlay 2-kompatiblen TVs in der Nähe vorschlagen.

- Ein Problem wird behoben, bei dem Anrufe über WLAN-Telefonie unterbrochen werden konnten.

Apple hat zudem einige Fehler beseitigt: So wird der Tab "Für dich" in Apple Music nun mehrmals täglich aktualisiert und schlägt euch Musik anhand von Genres, Künstlern und Stimmungen vor.

- Ein Problem wird behoben, bei dem Apple TV Remote auf unterstützten Empfängern Videos nicht mehr anhalten, steuern oder dessen Lautstärke ändern konnte.

- Ein Problem wird behoben, bei dem die Titelinformationen eines verbundenen iPhone nicht auf dem Display des Autos angezeigt werden konnten.

Comments