Meghan Markle verriet unabsichtlich Geburtstermin von ihrem Baby

Einstellen Kommentar Drucken

Laut eines Insiders hat die Queen ein Machtwort gesprochen, um für friedliche Weihnachten zu sorgen. Eins ist jedenfalls klar: Nach diesem Auftritt werden die Fans wohl beim nächsten Aufeinandertreffen von William und Meghan einen ganz genauen Blick auf die beiden haben.

Im Video oben seht ihr: Nach angeblichem Royal-Streit - Kate äußert sich erstmals über Meghan und Harry.

Beim Besuch des alljährlichen Weihnachtsgottsdienstes in Sandringham begrüßten Herzogin Meghan und Prinz Harry die wartende Menschenmenge.

Die britischen und die schwedischen Royals lieferten sich in den vergangenen Jahren stets ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen um die Fan-Gunst.

Herzogin Kate und Herzogin Meghan: Die beiden Frauen gehen mit dem Rest der Royal Family zum Gottesdienst in Sandringham. Am auffallendsten waren auch hier wieder die britischen Royals.

"Die Queen und Charles haben es zugelassen, dass sich die Situation immer weiterentwickelt, ohne sich dabei einzumischen".

Viele Familien haben Traditionen zu Weihnachten. In diesem Jahr ist sie allerdings ein offizielles Mitglied der Königsfamilie.

Kann Kate Middletons Ehemann Herzogin Meghan nicht ausstehen?

"Ja, (die Situation) war komisch und unangenehm vor dem Hintergrund, was in den letzten 12 Monaten alles passiert ist".

Nicht nur in der Öffentlichkeit sollten Meghan und Kate zeigen, dass sie sich gut verstehen. Die Queen soll zudem verlangt haben, dass sich die beiden Herzoginnen auch privat bei der Weihnachtsansprache der Queen vertragen. Fürst Albert II. von Monaco war dann am 14. März dran - seine Frau, Fürstin Charlène, feierte am 25. Januar ihren 40. Geburtstag.

"Es war ein aufregendes Jahr für meine Familie: zwei Hochzeiten, zwei Babys und ein drittes Kind, das auf dem Weg ist".

Als die beiden Prinzen mit ihren Gattinnen nach der Messe aus der Kirche traten, wirkt es so, als wolle Meghan mit ihrem Schwager ins Gespräch kommen.

Comments