Helene Fischer getrennt: Aufs Jahr genau! Florian Silbereisen sagte Trennung voraus

Einstellen Kommentar Drucken

Erst kurz vor Weihnachten hatte sie die Trennung ihres langjährigen Partners Florian Silbereisen (37) bekanntgegeben.

Ganz Deutschland wurde überrascht: Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich getrennt.

Allerdings werden Fischer und Silbereisen schon am 12. Januar wieder gemeinsam auf der Bühne stehen: Bei "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten" wird Silbereisen moderieren - und Fischer wird als musikalischer Gast performen. Vergangene Woche dann der Schock: Ihre Liebe ist passé, ab sofort gehen die beiden getrennte Wege. Dabei prophzeite er die Trennung bereits 2012.

Machten sich über Beziehungsprobleme und Trennungen lustig: Helene Fischer und Comedian Olaf Schultz. "So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen, umso schöner und kraftvoller gehen wir aus dieser bitteren Erfahrung nun als Freunde neue Wege!", schrieb Helene auf ihrem Instagram-Account. Zehn Jahre lang hat das Traumpaar die deutsche Schlagermusik-Szene dominiert - all das soll nun vorbei sein.

In der dreistündigen Sendung ließ sich der Schlagerstar für einen Sketch damals mit einem Bildbearbeitungsprogramm altern - so wurden die folgenden 20 Jahre simuliert, die Haare von Silbereisen wurden grauer, er bekam eine Glatze und Falten, während der Zähler mit den Jahreszahlen immer weiter in die Höhe schoss. Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Comments