Polizistin bei Schusswechsel lebensgefährlich verletzt

Einstellen Kommentar Drucken

Großalarm in Bayern! Bei einer Schießerei am S-Bahnhof in Unterföhring bei München wurde am Dienstagmorgen eine Polizistin (26) lebensgefährlich verletzt. Der mutmaßliche Täter soll der Beamtin die Dienstwaffe entrissen und damit um sich geschossen haben.

Bei einem Polizeieinsatz am S-Bahnhof in Unterföhring bei München sind am Dienstag Schüsse gefallen. Bilanz: vier Verletzte, darunter eine in Lebensgefahr schwebende Polizeibeamtin.

Auch der Täter wurde verletzt und festgenommen, wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums München der Deutschen Presse-Agentur sagte. Der Täter feuert weiter, wahrscheinlich von ihm werden zwei Passanten getroffen. Sie hat nach eigenen Angaben bisher keinerlei Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund.

Der Tat vorausgegangen war ein Streit zwischen mehreren Personen, von denen eine wohl ein Messer hatte. Er sei durch die Schussverletzung bereits gehandicapt gewesen, so Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins.

Am Bahnsteig habe der Mann versucht, einen Polizisten vor eine einfahrende S-Bahn zu schubsen, erklärten die Beamten. "Es gilt jetzt, ruhig und besonnen zu bleiben", sagte ein Sprecher der Polizei. Dabei gelangte der Täter an die Pistole des Polizisten. In deren Verlauf habe der nun festgenommene Mann, dessen Identität zunächst unbekannt war, eine Waffe gezückt und geschossen. Der Mann war der Polizei seit 2014 wegen eines kleineren Drogendeliktes bekannt. Damit hat die 26-jährige Polizistin womöglich Schlimmeres verhindert. Zunächst konnte der Schütze verletzt flüchten. Wenig später allerdings stellen ihn an einem nahegelegenen Bürogebäude Kräfte der Münchner Polizei und der Bundespolizei.

Der Bahnhof wurde evakuiert, die Situation ist nach Angaben der Polizei aber gesichert. Womöglich habe der Beamte eine Sicherung gelöst, um im Ernstfall schnell an die Waffe zu kommen, erläutert Andrä. Dabei musste er die Polizeipistole aus dem Holster - eine spezielle gesicherte Tasche - eines Beamten ziehen.

Über den Bahnhof Unterföhring fährt eine S-Bahn-Linie, eine der beiden Möglichkeiten mit der Bahn zum Münchner Flughafen zu kommen.

Comments