Trump trifft erstmals Papst Franziskus

Einstellen Kommentar Drucken

Morgen früh besucht er zusammen mit seiner Ehefrau und seiner Tochter den Vatikan, wo er von Papst Franziskus zu einer persönlichen Audienz empfangen wird.

US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump sind am Dienstagabend in Rom eingetroffen. Die Treffen zwischen Trumps Vorgänger Barack Obama und dem Papst waren stets harmonisch - 2015 zeigten sie sich in Washington vereint gegen Klimawandel und Armut. Nach dem Gespräch mit dem Oberhaupt der Katholiken steht eine Besichtigung der Sixtinischen Kapelle und des Petersdoms an. Wegen des geplanten Baus einer Mauer an der Grenze zu Mexiko lieferten sich Trump und Franziskus während des US-Präsidentschaftswahlkampfs bereits einen verbalen Schlagabtausch.

Das Treffen Trumps mit dem Papst wird mit Spannung erwartet, da sich Trumps Politik stark von der des Vatikans unterscheidet. Am Nachmittag reist Trump weiter nach Brüssel zum NATO-Gipfel.

Comments