Grand Theft Auto V: 80 Millionen Einheiten ausgeliefert

Einstellen Kommentar Drucken

Take-Two hat durchblicken lassen, dass ab dem April 2018 mit einem neuen Spiel zu rechnen ist, das auf einer der grössten Marken des Publishers basiert.

Laut dem CEO Strauss Zelnick hat der Action-Blockbuster "Grand Theft Auto V" über alle Plattformen hinweg (PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360, PC) inzwischen mehr als 80 Millionen Verkäufe erzielt. Seit dem Bericht zum dritten Quartal des Geschäftsjahres im Februar sind damit noch einmal weitere fünf Millionen Exemplare dazu gekommen; damals war von 75 Millionen ausgelieferten Exemplaren die Rede. Lediglich "Wii Sports", "Minecraft" und auch "Tetris" sind noch erfolgreicher gewesen. Ergänzend heißt es, dass Take-Two auf der E3 2017 keine neue Spiele enthüllen oder zeigen wird. Desweiteren war es der größte Beitragende zu den wiederkehrenden Ausgaben der Spieler. Die 80 Millionen Einheiten sind also nicht mit Verkaufszahlen zu verwechseln.

Take-Two ist im Besitz von mehreren großen Marken, die reichlich Kundschaft anziehen. Die gesamte "Civilization"-Reihe hat nun die 40 Millionen-Marke geknackt".

Darüber hinaus bestätigte Take-Two im aktuellen Geschäftsbericht, dass sich weitere Spiele auf Basis der Serien "NBA 2K" und "WWE 2K" im Anmarsch befinden. Denn bisher wurde das Spiel acht Millionen mal gekauft, wobei die wiederkehrenden Ausgaben der Spieler im Vergleich zum Vorjahr um 71 Prozent gesteigert wurden.

Comments