Unfälle | Erneut schwerer Unfall auf dem Nürburgring: zwei Verletzte

Einstellen Kommentar Drucken

Erneut ist es auf dem Nürburgring zu einem schweren Unfall gekommen. Der Fahrer eines BMW hatte offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Gegen 10.58 Uhr kam es am Samstag zu dem folgenschweren Unfall im Streckenabschnitt "Schwedenkreuz". Das meldet die Polizei Adenau. Er überschlug sich mehrfach.

Der 31-jährige Beifahrer erlitt bei dem Unfall schwerste Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Bonner Not-Klinikum geflogen werden.

Erst am vergangenen Wochenende war ein Touristenfahrer nach einer Panne auf der Nordschleife von einem anderen Auto überfahren und tödlich verletzt worden.

Comments