http://www.playnation.de/uploads/news/newspic-73871.jpg

Wissenschaft

In den USA hat Sony den Preis für PSVR bereits vor Wochen offiziell gesenkt. Sony versucht mit der Preissenkung die Attraktivität des VR-Systems zu steigern und die Nutzerbasis zu vergrößern . Zuvor lag der UVP hier bei 399 Euro. Mit dem neuen Preis sollen einige Neukunden angelockt werden. März 2018 den Preis für das "PlayStation VR PlayStation Camera Bundle" weltweit senken.
  • Jetzt wurde das erste Tablet mit Chrome OS vorgestellt

    Jetzt wurde das erste Tablet mit Chrome OS vorgestellt

    Wissenschaft

    Im Gegensatz zum iPad unterstützt Acers Chromebook-Tablet allerdings nicht nur die Eingabe mit einem Stift, sondern wird bereits ab Werk mit einem eingebauten Wacom-Stylus ausgestattet. Bluetooth 4.1 und ein USB-C-Port rundet die recht gute Ausstattung ab. Insbesondere in den USA ist Chrome OS in den Schulen dank der günstigen Chromebooks, die schon ab 300 US-Dollar erhältlich sind, sehr beliebt.
  • Touchscreen-Probleme beim Galaxy S9 und S9 Plus — Samsung

    Touchscreen-Probleme beim Galaxy S9 und S9 Plus — Samsung

    Wissenschaft

    Andere waren schneller: Der chinesische Hersteller Vivo zeigte bereits bei der CES in Las Vegas ein Smartphone mit einem solchen ins Display integrierten Leser für die Fingerabdrücke. In diesem Video eines Nutzers ist deutlich zu sehen, wie Bereiche beim Zeichnen einer Linie mit dem Finger ausgelassen werden. At Samsung, customer satisfaction is core to our business and we aim to deliver the best possible experience.
  • Apple: Produktion kommender iPhones soll günstiger werden

    Apple: Produktion kommender iPhones soll günstiger werden

    Wissenschaft

    Mohan hatte sich zuvor mit mehreren von Apples Lieferanten in Asien getroffen. Und zwar so: Schon im Q2 2018 soll die Trial Production des iPhone X Plus und den anderen beiden neuen iPhones beginnen. So sollen beim Verkaufsstart mehr Geräte verfügbar sein und die Situation insgesamt entspannter ausfallen. Das ist keine Überraschung: Das extrem kostspielige iPhone X war in der Fertigung anspruchsvoll und führte die Zulieferer an die Grenzen ihrer Möglichkeiten, doch inzwischen war Zeit, die ...
  • Siri liest Benachrichtigungen aus Dritt-Apps auch bei gesperrtem iPhone

    Siri liest Benachrichtigungen aus Dritt-Apps auch bei gesperrtem iPhone

    Wissenschaft

    Beim iPhone X verspricht das eine recht komfortable Maximierung der Privatsphäre, ein Blick auf das iPhone genügt in der Regel und die Nachrichten tauchen auf. Doch Siri kann sich nicht beherrschen und liest diese Nachrichten trotzdem vor, wenn man sie dazu auffordert. Zumeist reagiert Apple auf Lücken wie diese innerhalb kurzer Zeit.
  • Ubisoft: Übernahme durch Vivendi erfolgreich abgewendet

    Ubisoft: Übernahme durch Vivendi erfolgreich abgewendet

    Wissenschaft

    Vivendi besaß zuletzt mehr als ein Viertel aller Ubisoft-Aktien - jetzt gibt der Medienkonzern seine Anteile zum Verkauf frei. Am heutigen Abend hat Ubisoft bekanntgegeben, dass man eine Einigung mit Vivendi unterschrieben hat, um den Anteileigner vollständig aus Ubisofts Anteilskapital zu entfernen.
  • WhatsApp-Gründer Brian Acton ruft zum Löschen von Facebook auf

    WhatsApp-Gründer Brian Acton ruft zum Löschen von Facebook auf

    Wissenschaft

    Er hatte 2009 gemeinsam mit dem deutlich bekannteren Jan Koum Whatsapp entwickelt. Dazu zählt seit kurzem auch Brian Acton, Mitgründer des schon seit einer Weile zu Facebook gehörenden Messengers WhatsApp. Hintergrund ist ein Datenschutzskandal rund um das britische Datenanalyseunternehmen Cambridge Analytica, das massiv Daten bei Facebook abgegriffen hat.
  • Entwickler nennt Spielzeit von Far Cry 5

    Entwickler nennt Spielzeit von Far Cry 5

    Wissenschaft

    Laut der Aussage des Executive Producers Dan Hay kann ein guter Spieler den Titel nach etwa 25 Stunden abschließen. Doch Freizeitaktivitäten wie Angeln oder Jagen sollen leicht von der Haupthandlung ablenken, wodurch die gesamte Spielzeit verlängert wird.
  • App Store: Telekom bietet nun Kauf auf Rechnung

    App Store: Telekom bietet nun Kauf auf Rechnung

    Wissenschaft

    Während die Telekom diese Art der Bezahlung bereits für den Play Store, Spotify, Microsoft und für Fahr- und Parktickets anbietet, wird das Ganze nun auf das Apple-Universum ausgeweitet. Man kann auch die Apple Music-Mitgliedschaft mit über die Handyrechnung abrechnen lassen. Der Einkauf auf Rechnung klappt allerdings nur, sofern auf dem Anschluss keine Drittanbietersperre aktiviert ist.
  • Hawkings Asche kommt in Westminster Abbey

    Hawkings Asche kommt in Westminster Abbey

    Wissenschaft

    Der Astrophysiker Stephen Hawking wird in der Londoner Westminster Abbey beigesetzt. Noch am Sterbebett erarbeitete der 76-Jährige mit einem belgischen Kollegen Theorien, wie sich möglicherweise Parallelwelten nachweisen lassen. Hertog, der sich vor zwei Wochen das letzte Mal mit Hawking getroffen hatte, um die Endredaktion des Textes vorzunehmen, sagte der britischen Zeitung "The Times": "Das war typisch Stephen: mutig dorthin zu gehen, wo 'Star Trek' aus Angst nicht hintritt".
  • Windows-10-Updates sollen in Zukunft viel schneller werden

    Windows-10-Updates sollen in Zukunft viel schneller werden

    Wissenschaft

    Microsoft kündigt für die Zukunft gerade bei der Installation großer Feature-Updates in Windows 10 deutliche Verbesserungen an. Das Spring Creators Update 1803 soll mittlerweile noch 30 Minuten für den Prozess benötigen - eine Verkürzung der durchschnittlichen Installationszeiten von 38 Prozent beim Fall Creators Update.
  • Justizministerin will Erklärung von Facebook im Datenskandal

    Justizministerin will Erklärung von Facebook im Datenskandal

    Wissenschaft

    Den Bürgern werden dann individuell angepasste Werbebotschaften geschickt. Das Online-Netzwerk selbst geriet nach den Enthüllungen auch in schweres Fahrwasser. Die Beobachtungen des britischen App-Entwicklers Dean Murphy passen hervorragend in die aktuelle Debatte um das soziale Netzwerk Facebook. "Wir wollen Facebook befragen, ob auch deutsche Nutzer betroffen sind und ob vergleichbare Mechanismen auch für deutsche Nutzer eine Gefahr ihrer Daten bedeuten".
  • Instagram führt Shopping-Funktion ein

    Instagram führt Shopping-Funktion ein

    Wissenschaft

    Unternehmen, die bei Instagram ein Business-Profil betreiben, können ab sofort auch in Deutschland direkt aus der Instagram-App heraus Produkte verkaufen. Jedes Unternehmen mit einem Instagram-Business-Profil kann also von nun an nicht nur Bilder seiner Produkte veröffentlichen, sondern diese auch direkt mit dem eigenen Onlineshop verbinden.