http://img.zeit.de/wirtschaft/2017-12/apple-iphone-drosselung/wide__822x462

Wissenschaft

Entdeckt hatte dies der Benchmark-Anbieter Geekbench. Die Maßnahme wurde im Februar mit einem Software-Update für die iPhone-Modelle 6, 6s und SE eingeführt und im Herbst auch auf das iPhone 7 ausgeweitet. Inzwischen stehen zwei Klagen an mit der Begründung Apple verlangsamt ältere iPhones um den Akku zu schonen. Nach Ansicht des HOP hat Apple mit der iPhone-Drosselung gegen dieses Gesetz verstoßen.
  • Gerücht über schleppende iPhone-X-Verkäufe

    Gerücht über schleppende iPhone-X-Verkäufe

    Wissenschaft

    Weiter rechne Apple nicht mehr mit 50 Millionen verkauften iPhones im ersten Quartal 2018, sondern lediglich noch mit dem Verkauf von 30 Millionen Einheiten. Hinzu kam noch der allgemein schlechte Handelstag, an dem fast alles im roten Bereich lag. Wer heute ein Papier von Apple kaufen möchte, muss nur mehr knapp 143 Euro hinblättern.
  • Supportende für Blackberry und Windows Phone 8 bekräftigt

    Supportende für Blackberry und Windows Phone 8 bekräftigt

    Wissenschaft

    Bereits eingerichtete Whatsapp-Clients können weiterhin verwendet werden. Dezember 2017 ist nun der nächste Stichtag. Nach dem Support-Aus für Windows Phone 7 folgt in diesem Jahr auch das Ende von Windows Phone 8.0. Facebook hat noch keine Angaben gemacht, bis wann diese Plattformen unterstützt werden. Für BlackBerry sollte die Unterstützung eigentlich bereits ein Jahr früher enden, am 31.12.2016, WhatsApp hatte sich dann jedoch dazu entscheiden, das Betriebssystem, das von BlackBerry ...
  • Livestream zu Monster Hunter: World angekündigt

    Wissenschaft

    Wir können allerdings auch kurz reinschauen. Capcom hat angekündigt, dass am 5. Januar 2018 der " Monster Hunter: World Special Public Broadcast Winter 2018" stattfinden wird. "Die riesige Welt ermöglicht nahtlose Übergänge zwischen den einzelnen Arealen und bietet einen dynamischen Tag-Nacht-Wechsel". Setzt euch mit eurer Umgebung und ihren Bewohnern auseinander, um Landschaft, Flora und Fauna zu eurem Schutz zu nutzen.
  • Neuer Trailer zu Agony

    Neuer Trailer zu Agony

    Wissenschaft

    Um das zu erreichen, kann man die Gedanken anderer NPCs kontrollieren und den Besitz von niederen Dämonen ergreifen. Gespielt wird aus der First-Person-Perspektive und es kommt die Unreal Engine 4 zum Einsatz.
  • Haven: Snowden-App verwandelt jedes Handy in ein Überwachungswunder

    Haven: Snowden-App verwandelt jedes Handy in ein Überwachungswunder

    Wissenschaft

    Dazu gehören neben Haven bereits hochsichere Verschlüsselungstools, bei der Schlüssel auf mehrere Personen verteilt werden und eine Hardwareanpassung für das iPhone, die Datentransfers durch Überwachungs-Apps erkennen soll. Mit allen Sensoren, die das Smartphone dafür liefern mag. D.h. Die App kann nicht nur optische und akustische Signale als Trigger heranziehen und protokollieren, durch die in Smartphones integrierten Gryoskope und Beschleunigungssensoren kann auch eine Bewegung in der ...
  • Apple reduziert iPhone-Leistung bei alten Akkus

    Apple reduziert iPhone-Leistung bei alten Akkus

    Wissenschaft

    Will Apple nur den Verkauf der neuesten iPhones steigern? Doch das Unternehmen ist immer wieder Ziel von Verschwörungstheorien, die meistens darauf abzielen, dass Kunden dazu bewegt werden sollen, in neuere und teurere iPhone-Modelle zu investieren.
  • Apple ändert Lootbox-Regelungen

    Apple ändert Lootbox-Regelungen

    Wissenschaft

    Als erster großer Marktteilnehmer im Geschäft mit Lootboxen hat Apple neue Vorgaben für die eigentlichen Spieleproduzenten veröffentlicht. AppStore-Nutzer sollen also vor dem Kauf einsehen können, wie wahrscheinlich es ist, ein bestimmtes Item per Lootbox zu erhalten.
  • Civilization VI überraschend fürs iPad erhältlich

    Civilization VI überraschend fürs iPad erhältlich

    Wissenschaft

    Januar ist das Upgrade auf die Vollversion 50 Prozent günstiger. Achtet jedoch darauf dass es sich hierbei um einen recht großen Download (3.14 GB) handelt und das Spiel ein starkes iPad braucht. Führe mit deinen Einheiten aktiv Erkundungen durch, entwickle deine Umgebung und entdecke neue Kulturen, um schneller voranzukommen. Das Spielen gegen Windows-PC- und Mac-Nutzer ist vorerst nicht möglich.
  • Apple entwickelt EKG-Feature für Apple Watch

    Apple entwickelt EKG-Feature für Apple Watch

    Wissenschaft

    Ein Elektrokardiogramm ermöglicht es dem Arzt hingegen, ein detailliertes Bild über den Gesundheitszustand eines Patienten zu gewinnen. So lässt sich die Herzaktivität überwachen um beispielsweise Herzrhythmusstörungen zu erkennen. Ob er tatsächlich seinen Weg in die Apple Watch findet, ist laut Insidern noch unklar. Apple befasst sich bereits länger mit einer EKG-Messung durch Wearables.
  • Star Trek: Bridge Crew nun auch ohne VR-Brille spielbar

    Star Trek: Bridge Crew nun auch ohne VR-Brille spielbar

    Wissenschaft

    Video: So spielt sich " Star Trek: Bridge Crew ". Doch leider war das Vergnügen nur Besitzern von PC oder PS4 mit VR-Brillen vorenthalten, denn ohne dieses Gadget konnte man das Spiel nicht starten. Neben der Story-Kampagne beinhaltet " Star Trek: Bridge Crew " auch einen "Fortlaufende Reisen"-Modus, der zufällige Missionen erstellt und unzählige Stunden Solo- und Koop-Abenteuer bietet".
  • Facebook und Universal Music schließen Lizenzvertrag ab

    Facebook und Universal Music schließen Lizenzvertrag ab

    Wissenschaft

    Dezember bekannt. Die Übereinkunft soll eine Vielzahl von Funktionen auf den Plattformen von Facebook bereitstellen und als Grundlage für eine langfristige strategische Partnerschaft dienen, auf deren Basis neue musikbasierte Online-Erfahrungen möglich werden.
  • Die schlimmsten Passwörter 2017: Platz 1 unverändert

    Die schlimmsten Passwörter 2017: Platz 1 unverändert

    Wissenschaft

    Viele Nutzer lassen jedoch diesen wichtigen ersten Schritt für den richtigen Schutz im Netz außer Acht. Das ist das Ergebnis aus mehr als fünf Millionen geleakten Passwörtern aus dem Jahr 2017, die von SplashData ausgewertet wurden. Viele Hacker verwenden Algorithmen, mit denen viele Zeichenfolgen durchprobiert werden können. Und die schaffen bis zu 1500 Kombinationen pro Sekunde.