http://handelsblatt.com/images/brennendes-auto/20030972/4-format2010.jpg

Wissenschaft

Vermummte greifen immer wieder Polizisten an, werfen Steine, Flaschen und Feuerwerkskörper, errichten Barrikaden mit Betonblöcken. Beim G20-Treffen der großen Industrieländer und aufstrebenden Wirtschaftsnationen geht es unter anderem um Terrorismus sowie die Klima- und Handelspolitik.
  • RED bringt Smartphone mit holografischem Display

    RED bringt Smartphone mit holografischem Display

    Wissenschaft

    Eine konkrete technische Beschreibung, wie all dies funktionieren soll, bleibt der Hersteller dabei allerdings schuldig. Die drei Filme sind manchem sicherlich bekannt, alle drei haben Elemente des Science-Fiction Genres, vor allem aber wurden sie unter mithilfe von Kameras des Herstellers RED produziert.Der Bereich Kamera ist die Hausdomäne des Herstellers RED: Eigens produzierte hochwertige Kameras und das dazugehörige Equipment vertreibt RED im deutlich gehobenen Preissegment.
  • Trailer zur Open-Beta von Destiny 2

    Trailer zur Open-Beta von Destiny 2

    Wissenschaft

    Juli 2017 auf der PlayStation 4 und dem 19. Juli 2017 auf der Xbox One zu spielen. Für Xbox One Spieler beginnt der Frühzugang am 19. Juli. Allerdings wird am 21. Die Open-Beta wird die Eröffnungsmission der Story-Kampagne, einen kooperativen Strike für drei Spieler namens "Die verdrehte Säule" und zwei kompetitiven Mehrspieler-Modi enthalten.
  • Qualcomm nimmt iPhone-Verkäufe in den USA ins Visier

    Qualcomm nimmt iPhone-Verkäufe in den USA ins Visier

    Wissenschaft

    Laut Qualcomm handelt es sich nicht um standardrelevante Patente. Sie unterlägen daher weder den FRAND-Bedingungen noch sei Qualcomm verpflichtet, Apple diese Techniken verfügbar zu machen. Qualcomm fordert damit unter anderem einen Verkaufsstopp für alle betroffenen Geräte. Apple sieht sich Vorwürfen ausgesetzt, Patente von Qualcomm zu verletzen.
  • Erstes umfassendes Gameplay-Video zu Monster Hunter: World

    Erstes umfassendes Gameplay-Video zu Monster Hunter: World

    Wissenschaft

    Im Verlauf der Mission bekommen wir einen Überblick über zentrale Spielmechaniken und -elemente wie die teils zerstörbare Umgebung und das dynamische Ökosystem, in dem beispielsweise Monster zueinander in Konkurrenz stehen. Das Spiel erscheint Anfang 2018 zuerst für PlayStation 4 und Xbox One ist hier vorbestellbar , eine PC-Version folgt etwas später. Auch spielerisch wagt Capcom neue Ansätze, die im frisch veröffentlichten Gameplay-Video teilweise schon zum Einsatz kommen.
  • Drei TV-Spots zu Splatoon 2

    Drei TV-Spots zu Splatoon 2

    Wissenschaft

    Um teilzunehmen, muss lediglich die kostenlose Demoversion heruntergeladen werden, die ab dem 7. Juli 2017 im Nintendo eShop als Download zur Verfügung stehen wird. Sie ermöglicht den Spielern, Multiplayer-Einladungen an ihre Freunde über soziale Netzwerke zu verschicken und sich während der Matches mittels Voice-Chat auszutauschen.
  • Ingolstadt verleiht Rinderknecht nach Münster

    Wissenschaft

    Ausleihe nach Münster: Nico Rinderknecht (re.), hier im Duell mit Fotios Katidis vom SV Seligenporten. Postwendend wird er für eine Jahr in die dritte Liga an Preußen Münster verliehen. "Er ist ein ausgesprochen motivierter Spieler und hat im letzten Jahr eine außerordentliche Entwicklung genommen", schwärmte SCP-Sportdirektor Malte Metzelder vom Neuzugang.
  • Unesco-Welterbekomitee tagt in Krakau

    Unesco-Welterbekomitee tagt in Krakau

    Wissenschaft

    In dieser Galerie stellen wir die deutschen sowie einige weltweite Kandidaten vor, von Tausende Jahre alten Bäumen bis zu den Resten längst vergangener Königreiche. Als gefährdet gelten auch alle sechs Stätten im Bürgerkriegsland Syrien. 35 Orte sind in diesem Jahr nominiert. Krakau - Die Unesco-Welterbestätte des Nationalparks Comoé in der Elfenbeinküste ist außer Gefahr.
  • SRG zeigt weiterhin Champions-League-Spiele

    SRG zeigt weiterhin Champions-League-Spiele

    Wissenschaft

    Die Schweizer Gesellschaft hat mit der Vermarktungsagentur der Uefa eine Vereinbarung für die Fussballsaisons 2018/19 bis 2020/21 abgeschlossen, wie SRG mitteilt. Der SRG stehe jährlich durchschnittlich mehr als 51,2 Millionen Franken für Sportrechte zur Verfügung. Auch nach einem Aus der Schweizer Teilnehmer wird die SRG ein Spiel pro Runde live zeigen.
  • Super Mario Odyssey ohne Game-Over-Bildschirm

    Super Mario Odyssey ohne Game-Over-Bildschirm

    Wissenschaft

    So etwas gibt es im neuesten Teil nämlich nicht, wie Nintendo auf dem japanischen Twitter-Account zum Spiel verraten hat . Seit Jahren schon werden in "Super Mario "-Spielen die beiden Wörter "Game Over" eingeblendet, sobald der kleine Klempner zu Tode kommt bzw.
  • Cern-Forscher weisen neues Elementarteilchen nach

    Cern-Forscher weisen neues Elementarteilchen nach

    Wissenschaft

    Die bekanntesten und häufigsten Vertreter der Baryonen-Familie sind die Protonen und Neutronen, die die Grundbausteine der Atomkerne darstellen. Baryonen bestehen aus jeweils drei Elementarteilchen, Quarks genannt. Weitere Messungen an Ξcc sollen das Verhalten dieser zuvor nie beobachteten Quark-Kombination klären helfen. Der Large Hadron Collider am Cern ist seit 2008 in Betrieb.
  • Nokia-Smartphones sollen wieder Zeiss-Objektive bekommen

    Nokia-Smartphones sollen wieder Zeiss-Objektive bekommen

    Wissenschaft

    Für die Zukunft hat Nokia bzw. Das scheint ab heute um einiges wahrscheinlicher zu werden, denn Nokia und Zeiss geben "heute gemeinsam die Unterzeichnung einer exklusiven Partnerschaft bekannt, die neue Imaging Maßstäbe in der Smartphone-Branche setzen soll".
  • Nintendo - Kein Interesse am PC-Markt, aber an Mobile-Spielen

    Nintendo - Kein Interesse am PC-Markt, aber an Mobile-Spielen

    Wissenschaft

    April. Seit die PS4 auf den Markt gekommen ist, sind es freilich schon 4,8 Millionen. Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen. Die meisten guten Spiele zeichnen sich durch ein ausgefeiltes und spaßiges Gameplay aus, welches auch noch nach vielen Spielstunden nicht langweilig wird.
  • CNNMoney Switzerland ernennt Urs Gredig zum Chefredaktor

    CNNMoney Switzerland ernennt Urs Gredig zum Chefredaktor

    Wissenschaft

    Gredig blickt auf eine langjährige Vita in Diensten des Schweizer Fernsehens (SRF) zurück: Ab 2003 arbeitete er zunächst als Redaktor der Abteilung Unterhaltung, ehe er ein Jahr später in die Redaktion der "Tagesschau" wechselte. Deshalb habe Scherrer nun entschieden, die Moderation der Diskussionssendung abzugeben. "Die ‹Club›-Moderation ist ein Hochenergiejob. Aus diesem Umstand heraus ist später ein niedrigprozentiges Radiopensum die realistische Berufsoption", so der 57-Jährige weiter.
  • Kreml: Putin und Trump treffen sich am Freitag in Hamburg

    Kreml: Putin und Trump treffen sich am Freitag in Hamburg

    Wissenschaft

    Putin und Trump werden am 7. und 8. Juli zum G20-Gipfel erwartet. Man wolle Xi für seine "herausragenden Leistungen zur Stärkung der Freundschaft und Zusammenarbeit" zwischen den beiden Ländern danken. Darüber hinaus äußerte Merkel den Willen zur Weiterführung des Menschenrechtsdialogs mit China. "Deshalb glaube ich und hoffe ich, dass wir auch manche Klippe noch überwinden können, wenngleich ich noch nicht weiß, wie das endgültige Resultat aussehen wird".
  • PlayStation: Trophäen werden fortan schneller synchronisiert

    PlayStation: Trophäen werden fortan schneller synchronisiert

    Wissenschaft

    Wie Sony nun heute via Twitter mitteilt, konnte man einige Tweaks umsetzten, die das Ganze schneller als jemals zuvor bewältigen. Ein Update oder ähnliches ist dafür nicht notwendig, Sony scheint die Anpassungen im Hintergrund bzw. Trotz dieser durchaus positiven Nachricht müssen die Trophäen weiterhin manuell synchronisiert werden. Die weisse PlayStation 4 wird ab dem 29. Juli 2017 mit 500 GB zur Verfügung stehen.