http://www.hna.de/bilder/2017/09/20/8700593/530972950-philipp-lahm-bastian-schweinsteiger-152g5tjdgza7.jpg

Sport

Der 33-Jährige steht derzeit bei Chicago Fire in der MLS unter Vertrag. Da die US-Liga während der WM pausiert, hätte Schweini auch Zeit. Für die ARD sind bereits die Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger (35) und Kevin Kuranyi (35) tätig; beide waren während der Übertragungen vom Confed Cup im Sommer in Russland zum Einsatz gekommen.
  • Wien-Favoriten: 14-Jährige vom eigenen Bruder erstochen!

    Wien-Favoriten: 14-Jährige vom eigenen Bruder erstochen!

    Sport

    Der Beschuldigte war laut dem Sprecher nach der Tat geflüchtet. Beim Eintreffen der Helfer war das Opfer trotz sofort gesetzter Maßnahmen nicht mehr zu retten. Die 14-Jährige habe sich in der Wohnung eingesperrt gefühlt und immer wieder ihre ältere Schwester als Aufpasserin zur Seite gestellt bekommen. Das Mädchen habe selbst um Aufnahme in einem Krisenzentrum ersucht.
  • In der Singapur-Hitze Vettel rast auf Pole - Hamilton abgeschlagen

    In der Singapur-Hitze Vettel rast auf Pole - Hamilton abgeschlagen

    Sport

    Doch acht geben muss Vettel erst mal auf die Red Bull. Verstappen will es direkt am Start probieren: "Im Rennen wird es sehr schwierig sein, ihn zu überholen. Denn während der Ferrari-Fahrer von der Pole-Position aus ins Rennen geht, startet der Mercedes-Mann nur von Startplatz fünf. Hamilton führt in der Fahrerwertung vor dem 14.
  • Medien: Neuer verletzt sich erneut am linken Fuß

    Medien: Neuer verletzt sich erneut am linken Fuß

    Sport

    Gerade erst war Manuel Neuer von seiner Fußverletzung genesen, doch jetzt droht er wieder auszufallen. Dem Kapitän des Rekordmeisters droht laut " Bild " wieder eine OP und eine mehrmonatige Pause. Die Verletzung wurde konservativ behandelt. Mühsam kämpfte sich der Torhüter zurück und feierte am 26. August gegen Werder Bremen sein Comeback. Drei Wochen später der nächste Rückschlag: Bayern muss somit wohl lange Zeit auf seine unumstrittene Nummer eins verzichten.
  • Jonker nicht mehr Wolfsburg-Coach

    Jonker nicht mehr Wolfsburg-Coach

    Sport

    Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat Cheftrainer Andries Jonker mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. "Ausschlaggebend für uns, diesen Schritt zum jetzigen Zeitpunkt zu vollziehen, waren nicht allein die jüngsten Eindrücke des Stuttgart-Spiels, sondern auch die in den zurückliegenden Wochen wahrnehmbare Stagnation in der Entwicklung unserer erst im Sommer in weiten Teilen neu formierten Mannschaft", sagte Clubchef Wolfgang Hotze am Montag nach dem verpatzten ...
  • Mario Götze bangt um seine Zähne

    Mario Götze bangt um seine Zähne

    Sport

    Götze kassierte bei einem Zweikampf mit Jan Vertonghen einen Schlag ins Gesicht. Auch Borussen-Trainer Peter Bosz konnte keine Auskunft über den Gesundheitszustand des Mittelfeldspielers geben. Götze, der zuletzt monatelang wegen einer Stoffwechselstörung pausieren musste, verletzte sich dabei wohl gröber. Dortmund - DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund bangt vor dem Bundesligaspiel gegen den 1.
  • Real Madrid stellt Uralt-Rekord ein

    Real Madrid stellt Uralt-Rekord ein

    Sport

    Mayoral (19.) bringt die Hauptstädter auf Kurs, Rodrigues (29.) gleicht zwar aus - aber sorgt sieben Minuten später mit einem Eigentor selbst für die erneute Führung der Gäste.
  • Böse Abreibung für 1. FC Köln in Dortmund

    Böse Abreibung für 1. FC Köln in Dortmund

    Sport

    Dennoch dachten die Kölner nach dem Schlusspfiff gar nicht daran, sich geschlagen zu geben. FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke kündigte am Sonntagabend an, Protest gegen die Wertung der Partie einzulegen. Beim BVB stieß die Reaktion der Kölner auf Unverständnis. " Köln kann offensichtlich nicht verlieren". Sie waren im gesamten Spiel komplett chancenlos.
  • Slowenien holt sich allererstes EM-Gold

    Slowenien holt sich allererstes EM-Gold

    Sport

    Bester Werfer im Finale war der überragende Dragic mit 35 Punkten. Die Slowenen, zuvor noch nie Medaillengewinner bei einem grossen Turnier, beendeten das Turnier ohne Niederlage. Besonders Dragic (Miami Heat) drehte im zweiten Viertel auf und stand zur Pause bei 26 Punkten. In dem hoch spannenden Spiel waren die vom gebürtigem Serben Igor Kokoskov betreuten Slowenen im Finish abgebrühter.
  • Großkreutz führt Darmstadt zum Sieg

    Großkreutz führt Darmstadt zum Sieg

    Sport

    Andreas Voglsammer (30.) und Fabian Klos (35.) hatten die Gäste von der Alm zweimal in Führung gebracht. Die anderen Darmstädter Tore erzielten Immanuel Höhn (53.) und Neuzugang Artur Sobiech (84.). Der 1. FC Heidenheim verhinderte mit einem wichtigen 2:1 (1:1)-Auswärtssieg beim VfL Bochum den Absturz auf einen direkten Abstiegsrang. Robbie Kruse hatte den VfL in Führung geschossen (13.), doch Robert Glatzel (16.) und Mathias Wittek (73.) drehten die Partie.
  • Niederlage in Dortmund: Kölns Schmadtke kündigt Protest an

    Niederlage in Dortmund: Kölns Schmadtke kündigt Protest an

    Sport

    BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke reagierte mit Unverständnis auf Schmadtkes Aussagen. Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Wenn wir jetzt anfangen rumzudoktern, ob der Ball die Linie berührt hatte oder nicht - der Ball war klar am Rollen.
  • Eismann eiskalt: Das vielleicht unfairste Tor aller Zeiten

    Eismann eiskalt: Das vielleicht unfairste Tor aller Zeiten

    Sport

    Eismann rannte dennoch los und schlenzte den Ball ins Tor (58.). Schiri Benjamin Bläser gibt das Tor, weil er die Partie nicht abgepfiffen hatte. Die Meppener Spieler protestierten minutenlang, es wurde geschubst und gestikuliert. "Wenn jemand in dieser Situation sagt, er hätte nichts gehört oder gesehen, muss komplett blind sein oder seine Augen geschlossen haben". Jenas Trainer Mark Zimmermann: "Ich bin nicht darauf stolz, was in der 57.
  • Ricciardo auch im zweiten Singapur- Training voran

    Ricciardo auch im zweiten Singapur- Training voran

    Sport

    Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko ist für das Qualifying und das Rennen zuversichtlich. Vor dem Rennen in Singapur überraschte Horner nun mit seinen Aussagen. Mit den Briten kooperiert Red Bull andernorts schon spektakulär. Am Sonntag (14.00 Uhr/ORF eins, RTL, Sky) könnte der Vierfach-Weltmeister die WM-Führung zurückerobern.
  • "I Am From Austria" - Jubel für Fendrich-Musical als heitere Revue

    Sport

    Carter wird von Irena Flury gespielt. Doch Rainhard Fendrich sagte schon im Vorfeld, dass er es nicht zur Premiere des Musicals I Am From Austria schaffen würde. Österreich-Klischees werden ausgiebig, wenn auch, wie man betont, augenzwinkernd bedient, und man setzt - vermutlich auch wegen der Dialektfärbung der Lieder - auf heimische Stars - Elisabeth Engstler, Andreas Steppan oder Dolores Schmidinger als resche Congierge Elfie Schratt.
  • Lewandowski will angeblich unbedingt zu Real

    Lewandowski will angeblich unbedingt zu Real

    Sport

    Der 29-Jährige soll seinen Beratern bereits mitgeteilt haben, dass er vom Sommer 2018 an unbedingt in das Starensemble um Cristiano Ronaldo , Sergio Ramos und Toni Kroos aufgenommen werden möchte - obwohl er wisse, dass der Traditionsklub nur selten Spieler verpflichtet, die älter als 30 Jahre sind.
  • Goretzka beschert dem FC Schalke 04 einen Sieg bei Werder Bremen

    Goretzka beschert dem FC Schalke 04 einen Sieg bei Werder Bremen

    Sport

    Beim 4:0 (2:0) gegen Mainz 05 boten die Münchner eine überzeugende Leistung. Das Starensemble präsentierte sich vor 75.000 Zuschauern in der Allianz Arena als funktionierende Einheit. Der FC Augsburg feierte beim 2:1 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt seinen zweiten Liga-Erfolg in Serie. Philipp Max brachte Augsburg bei Eintracht Frankfurt mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung (21.), der eingewechselte Caiuby sorgte mit einem Traumtor für das 2:0 (77.).
  • Tennis-Davis-Cup Deutschland zittert sich zum Doppelsieg

    Tennis-Davis-Cup Deutschland zittert sich zum Doppelsieg

    Sport

    Die Entscheidung fällt erst am Sonntag (ab 12.00 Uhr MESZ/DAZN), wenn die abschließenden Einzel gespielt werden. "Ein 1:2 ist eine Situation, die man nicht braucht". Struff und Pütz beginnen konzentriert, holen sich den ersten Satz (6:2). Doch Struff erwischte zunächst wieder keinen Glanztag und erwies sich sich anfangs als Schwachpunkt.