http://sportbild.bild.de/fotos-skaliert/barguil-200458184-52612512/2,w=993,c=0.sport.jpg

Sport

Wenn das Zeitfahren wie in Düsseldorf läuft, dann habe ich die Oberhand. Bardet dürfte als schwacher Zeitfahrer keine Gefahr darstellen. Beim Auftakt hatte er Uran vom Team Cannondale über 14 Kilometer um 51 Sekunden distanziert. Der von den kolumbianischen Fans bei den Einschreibungen vor den Etappenstarts frenetisch gefeierte Uran trat bei der Tour noch nie groß in Erscheinung.
  • "Die heulen viel weniger": Nagelsmann Fan vom Frauenfußball

    Sport

    Im Männerfußball würde man kaum mehr spielen können, aber die. Im Männerfußball gibt es manchmal Grätschen, da denkst du, das ist Dunkelrot. "Bei den Frauen ist es einfach gar nix, die stehen auf und spielen weiter", sagte Nagelsmann. Für den FC Barcelona hat Julian Nagelsmann (29) keine Zeit mehr. Auch Manager Alexander Rosen unterschrieb bei den Kraichgauern einen neuen Kontrakt bis 2020.
  • Jetro Willems wird nach Frankfurt wechseln

    Jetro Willems wird nach Frankfurt wechseln

    Sport

    Willems sei ein "sehr ambitionierter Spieler, der unser Team verstärken wird". Willems ist 22-facher Nationalspieler für Oranje. "Ich wollte unbedingt zu einem Verein wechseln, der mir eine gute Perspektive bietet und bei dem ich regelmäßig spielen kann", sagte Willems.
  • Handball-Legende Kempa gestorben

    Handball-Legende Kempa gestorben

    Sport

    Geburtstag. "Bernhard Kempa hat Handballgeschichte geschrieben und bleibt mit dem nach ihm benannten Kempa-Trick Teil der DNA unseres Sports". Bei diesem Spielzug wird ein Ball auf einen in Richtung Tor springenden Spieler gepasst. Zuerst hatte die Südwest Presse darüber berichtet. Doch vor seinem ersten geplanten Spiel gegen den 1. FC Nürnberg kehrte er den Kickern den Rücken und wandte sich wieder dem Handball zu.
  • Perfekt: Schär verlässt Hoffenheim

    Perfekt: Schär verlässt Hoffenheim

    Sport

    Schärs Abgang nach zwei Saisons mit Hoffenheim kommt nicht überraschend - und irgendwie doch. Der Bundesligist teilte mit, dass lediglich noch der obligatorische Medizintest ausstehe.
  • Nürnberg holt brasilianischen Innenverteidiger Ewerton

    Nürnberg holt brasilianischen Innenverteidiger Ewerton

    Sport

    FC Kaiserslautern bereits in der 2. Fußball-Bundesliga gespielt. Bereits in der vergangenen Saison schnupperte Ewerton Zweitligaluft. "Er hatte einen maßgeblichen Anteil daran, dass der FCK die zweitbeste Defensive der Liga hatte". "Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr angenehm und überzeugend". Dass der Neuzugang, der mit vollem Namen Ewerton Jose Almeida Santos heißt, die 2.
  • Sprinter Marcel Kittel steigt aus

    Sprinter Marcel Kittel steigt aus

    Sport

    Abruptes Ende einer lange Zeit wunderbaren Reise. Der Sunweb-Profi führte zudem im Kampf um das Grüne Trikot des Spintbesten. Kittel hatte bei der Tour fünf Etappen gewonnen. Am Freitag stehen wohl zunächst die Sprinter im Mittelpunkt, deren Reihen nach dem Aus von Marcel Kittel , Peter Sagan oder auch Mark Cavendish sehr ausgedünnt sind.
  • Vorschau 17/18: Red Bull Salzburg

    Vorschau 17/18: Red Bull Salzburg

    Sport

    Basel konnte mit der Verpflichtung von Oberlin im Angriff eine der offenen Personalfragen klären. Oberlin, für den die Unschuldsvermutung gilt, war für die Mozartstädter 20 Mal aufgelaufen und hatte vier Tore erzielt. Bei den Zürich durchlief das in der Westschweiz aufgewachsene Sturmtalent diverse Jugendmannschaften. Zuletzt wurde berichtet, dass der Stürmer Probleme mit der Polizei hatte.
  • Band U2 zahlt neuen Hertha-Rasen

    Band U2 zahlt neuen Hertha-Rasen

    Sport

    Die ist aber nicht ganz billig: 130.000 Euro soll der neue Rasen kosten. Anlässlich von Herthas 125. Geburtstag spielt der englische Kultklub ein Freundschaftsspiel gegen die Berliner.
  • Polens Parlament stimmt für Justizreform

    Polens Parlament stimmt für Justizreform

    Sport

    Der Justizausschuss Polens hatte das Gesetz vor der Abstimmung im Unterhaus zwar noch einmal überarbeitet - doch auch die Nachbesserungen überzeugten Kritiker nicht. Das "Komitee zur Verteidigung der Demokratie", ein Bürgerverein, der immer wieder Zehntausende gegen Kaczynskis Staatsunterwerfung mobilisierte, hatte für die Nacht zum Mittwoch zu Demonstrationen aufgerufen.
  • Nach Sammer-Aussagen: Hoeneß schießt zurück

    Nach Sammer-Aussagen: Hoeneß schießt zurück

    Sport

    Er muss diese Freiheiten spüren und dann kann es auch sein, dass er im Spiel einmal eine Zeitlang untertaucht. "Und wenn er gut beraten ist, wird er in Zukunft über den FC Bayern wenig reden.", sagte der 65-Jährige am Donnerstag. Er ist ein Idol - die Seele und Zukunft des FC Bayern", sagte Sammer vor kurzem bei Eurosport und schloss an: "Und das sollte auch der Klub verstehen!" Zu der derzeit unbesetzten Stelle des Sportdirektors sagte Hoeneß: "Wir sehen das Problem auch".
  • Sprintkönig Kittel muss Tour nach Massensturz aufgeben

    Sprintkönig Kittel muss Tour nach Massensturz aufgeben

    Sport

    Tour-Etappe aufgeben. Kein sechster Etappensieg, kein Grünes Trikot in Paris - der Traum vom krönenden Abschluss endete für den in den Massensprints überragenden Supersprinter Kittel am Mittwoch vorzeitig auf dem harten Asphalt, blutend und unter großen Schmerzen.
  • Mit 3:0-Erfolg in die nächste Runde

    Mit 3:0-Erfolg in die nächste Runde

    Sport

    Das erste Match findet am 27. Juli in Flandern statt. Das Hinspiel hatte mit einem 1:1 geendet. Im mit 10.000 Fans ausverkauften Brestsky-Stadion zog der Kameruner in der achten Minute von der Mittellinie ab, überhob Brest-Keeper Jeremy Malherbe - 1:0.
  • Marcel Kittel bricht Tour de France ab

    Marcel Kittel bricht Tour de France ab

    Sport

    Tagessieger Roglic war indes zu seinem größten Coup gefahren. Das macht mich sehr stolz. Der blonde Hüne steigerte sich von acht Tageserfolgen (2013 und 2014) vor der 104. Der Australiers sag aber keine Schuld bei sich: "Das war ein korrekter Sprint". Kurz darauf schloss Daniel Navarro (Cofidis) zum Spitzenduo auf. "Es war unten am Croix de Fer".
  • Tour 2017 : Barguil gewinnt letzte Bergetappe auf dem Izoard

    Tour 2017 : Barguil gewinnt letzte Bergetappe auf dem Izoard

    Sport

    Der 30-jährige Luzerner vom Team AG2R gehörte ebenfalls der Ausreissergruppe an, die sich eine halbe Stunde nach Rennbeginn abgesetzt hatte. Im Zeitfahren wird es für Bardet und Co. Der fünffache Etappensieger und Träger des Grünen Trikots musste nach einem Sturz zu Beginn der Etappe mit einer Schulterblessur aufgeben. Mit den Deutschen Marcel Kittel schied derweil der dominierende Sprinter der Tour verletzt aus.
  • Das bringt der Tag bei der Tour de France

    Das bringt der Tag bei der Tour de France

    Sport

    Damit baute er seinen Vorsprung in der Gesamtwertung leicht aus. Der Italiener verlor bis ins Ziel über 30 Sekunden auf Froome und Co. und rutschte im Gesamtklassement von Platz 2 auf 4 ab. Am Mittwoch wartete Froomes Konkurrenz ziemlich lange darauf. Zuvor ist noch mit dem Col de la Croix de Fer ein weiterer Berg der Ehrenkategorie zu meistern.
  • Testspiel-Niederlage für Hamburger SV gegen Kiel

    Testspiel-Niederlage für Hamburger SV gegen Kiel

    Sport

    Nur eine Minute später verkürzte allerdings Marvin Ducksch (11.) für Holstein ebenfalls vom Elfmeterpunkt. In der Halbzeit wechselte der HSV achtmal aus und war in der Folge phasenweise unsortiert. Den Gegentreffer dürfte der HSV aber so schnell nicht vergessen, spätestens bei der Wahl zum Tor des Monats sollte er wieder zu sehen sein ... "Zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung ist so eine Niederlage normal", befand der Coach des Hamburger SV.