http://p5.focus.de/img/fotos/origs7379285/6835445227-w630-h354-o-q75-p5/jorge-mere-wechselt-nach-koeln.jpg

Sport

Die "Wölfe" wollen den Franzosen leihen. Unter Starcoach José Mourinho hatte der vielseitige Angreifer in der Vorsaison seinen Stammplatz verloren. Sein Arbeitspapier in Manchester ist noch zwei Jahre gültig. Unterdessen fahnden die Wolfsburger weiter nach frischen Kräften für den Angriff. Rund 45 Millionen Euro hat der Klub bereits investiert, weitere Transfers dürften folgen.
  • Außenband-Teilriss: BVB vier Wochen ohne Schmelzer

    Außenband-Teilriss: BVB vier Wochen ohne Schmelzer

    Sport

    Das ergab eine medizinische Untersuchung nach der Rückkehr des BVB von der Asien-Reise. Eine Woche zuvor findet die erste DFB-Pokalhauptrunde statt, wenn die Dortmunder beim 1. Darüber hinaus wäre Neuzugang Dan-Axel Zagadou eine Alternative. Demnach ist es das Ziel der medizinischen Abteilung, dass Schmelzer zum ersten Ligaspiel in vier Wochen wieder voll einsatzfähig ist.
  • Medien: Chicharito-Wechsel in den nächsten Tagen perfekt

    Medien: Chicharito-Wechsel in den nächsten Tagen perfekt

    Sport

    Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Zwischen 2010 und 2014 ging er bereits für Manchester United auf Torejagd. 2015 war der zweifache WM-Teilnehmer nach Leverkusen gewechselt, wo ihm 39 Treffer in 76 Pflichtspielen gelangen.
  • Russen heiß auf Werder-Star Kruse

    Russen heiß auf Werder-Star Kruse

    Sport

    Juli gezogen werden kann. Werder-Sportchef Frank Baumann möchte seinen Leistungsträger halten und hofft auf das "Heimat-Argument": "Wir möchten keine Leistungsträger abgeben.
  • Tour de France: Vorschau auf die 17. Etappe

    Tour de France: Vorschau auf die 17. Etappe

    Sport

    Der dreimalige Tour-Champion hatte aber stets eine Antwort parat und verteidigte sein Gelbes Trikot erfolgreich. An der Spitze des Gesamtklassements gibt Chris Froome weiter den Ton an: Der Brite, der am Mittwoch alle Attacken konterte, führt jetzt mit 27 Sekunden vor den zeitgleichen Romain Bardet aus Frankreich und Rigoberto Uran aus Kolumbien.
  • Boris Becker muss Haus von der Mutter verpfänden

    Boris Becker muss Haus von der Mutter verpfänden

    Sport

    Nun meldet sich sein früherer Geschäftspartner Hans-Dieter Cleven zu Wort, dem Becker 37 Millionen Euro schulden soll. Der ehemalige Finanzchef des milliardenschweren Handelsgiganten Metro nennt die Hintergründe seiner Forderung und erklärt, warum er von Becker schwer enttäuscht ist.
  • Schalke führt Freizeitstrafen für Spieler ein

    Schalke führt Freizeitstrafen für Spieler ein

    Sport

    Wir werden ihn definitiv nicht abgeben", stellte Heidel gegenüber der " Sport Bild " klar und führte aus: "Ein Verkauf würde für uns keinen Sinn machen. "Wir haben mit Leon und seinem Berater immer sehr faire Gespräche geführt". Zudem gelten Liverpool und Real Madrid als Interessenten. "Wir hoffen, dass wir Leon überzeugen können, seinen Vertrag auch über 2018 hinaus zu verlängern".
  • Tour-Held Kittel muss aufgeben - Roglic mit Alpen-Coup

    Sport

    Fünf Tage Tour bleiben, und bis auf den Abschluss am Sonntag in Paris geht es an jedem ums Eingemachte. Der Brite führt nach dem 17. Abschnitt 27 Sekunden vor dem Kolumbianer Rigoberto Uran und dem zeitgleichen Franzosen Romain Bardet, der Froome mehrmals erfolglos angegriffen hatte.
  • Rad: Matthews gewinnt 16. Etappe

    Sport

    Degenkolb fühlte sich im Finale von Matthews eindeutig behindert. Außerdem holte der Australier Michael Matthews bei seinem zweiten diesjährigen Etappensieg vor Edvald Boasson-Hagen und dem unglücklichen John Degenkolb auch in der Punktwertung im Kampf um Kittels Grünes Trikot mächtig auf.
  • Hamburger SV muss Trainingslager wegen Platzbedingungen verlegen

    Hamburger SV muss Trainingslager wegen Platzbedingungen verlegen

    Sport

    Leogang fiel danach durch, die ebenfalls beschädigten Ausweichplätze in Leogang und Saalfelden ebenfalls. "Wir haben sofort die Konsequenzen gezogen und Alternativen geprüft, auch und gerade die nachträglichen Reparaturen haben wegen der fehlenden Bodenhaftung zu der Entscheidung geführt".
  • Milan verpflichtet Argentinier Biglia für 17 Mio. Euro

    Milan verpflichtet Argentinier Biglia für 17 Mio. Euro

    Sport

    Er begrüßte die Fans seines neuen Arbeitgebers am Trainingsgelände der Rossoneri mit dem Spruch "Forza Lazio". 17 Millionen Euro Ablöse bezahlen die Mailänder für den zentralen Mittelfeldspieler, die Summe könnte sich beim Eintreten diverser Klauseln noch um drei Millionen Euro erhöhen.
  • Er ist der neue Kapitän des FC Bayern

    Er ist der neue Kapitän des FC Bayern

    Sport

    Das bestätigte Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge in Shanghai: "Manuel, das ist ein Mann, der jetzt sehr gestanden auch die Binde von Philipp übernehmen wird", so Rummenigge in einer Medienrunde. Neben Neuer galt Thomas Müller, der momentan in Asien Bayern-Spielführer ist, als Favorit auf das Amt. Trainer Carlo Ancelotti geht aber davon aus, dass Neuer am Freitag, 18.
  • Keita: 75-Millionen-Absage von Leipzig

    Keita: 75-Millionen-Absage von Leipzig

    Sport

    Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz hat dem Millionen-Verkauf von Leistungsträgern wie Naby Keita beim deutschen Bundesligisten RB Leipzig eine klare Absage erteilt. Medienberichten zufolge sei der FC Liverpool interessiert gewesen. Die Dreifachbelastung mit der erstmaligen Teilnahme an der Königsklasse wertet er als "schwierig, weil der Kader nicht besonders üppig ist".
  • Wahnsinn! PSG will 222 Mio. Euro für Neymar zahlen

    Wahnsinn! PSG will 222 Mio. Euro für Neymar zahlen

    Sport

    Doch nun meldet sich der Brasilianer selbst gegenüber Goal zu Wort. "Ich bin hier sehr glücklich", wird der 25-Jährige zitiert. Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Denn Neymar schien mit seiner Rolle beim spanischen Spitzenklub unzufrieden. Und weiter: "Die letzte Saison war meine beste in Barcelona". Neymar wechselte 2013 vom FC Santos zu Barca.
  • Fix: Lucas Auer erhält Formel-1-Chance

    Fix: Lucas Auer erhält Formel-1-Chance

    Sport

    August nach dem Großen Preis von Ungarn in Mogyorod im Rahmen des Young Driver Test im Einsatz sein. "Ich werde versuchen, das Beste aus dem Test herauszuholen, und natürlich werde ich jede einzelne Sekunde davon genießen", so der Neffe von Gerhard Berger.
  • Michael Matthews gewinnt 16. Etappe

    Michael Matthews gewinnt 16. Etappe

    Sport

    Sein Team legte daraufhin Protest bei der Tour-Jury ein. In der Punktewertung konnte Matthews den Rückstand auf den Führenden Marcel Kittel von 79 auf 29 Zähler verkürzen. Während der fast 90 Kilogramm schwere Hüne aus Arnstadt um Anschluss kämpfte, blieb Sunweb über Stunden erbarmungslos an der Spitze. Im Kampf um das Gesamtklassement tat sich am Dienstag nichts.
  • Entscheidung gefallen: Aubameyang bleibt beim BVB

    Sport

    Da ein Transfer von Aubameyang zwischen 70 und 80 Millionen Euro in die Kassen des BVB gespült hätte, wäre ein solcher Deal in besagte Kategorie gefallen und hätte demnach per Mitteilung vorab veröffentlicht werden müssen. Beim FC Chelsea bevorzugt Chefcoach Antonio Conte (47) zudem nach dem geplatzten Kauf von Romelu Lukaku (der Belgier ging zu Manchester United) Alvaro Morata von Real Madrid als Neuzugang.