http://1815.ch/site/assets/files/0/76/01/01/943/20170626175613402.650x0n.jpg

Sport

Bereits im ersten Rennen zeigte sich, dass die Amerikaner in den fünf Ruhetagen ihren Katamaran schneller gemacht haben und nun nicht mehr hoffnungslos hinterherfliegen. Das Team, das zuerst sieben Punkte auf dem Konto hat, gewinnt den ältesten Pokal der Sportwelt. Die Entscheidung über den Gesamtsieg kann deswegen erst am Montag fallen.
  • Regensburg präsentiert Herrlich-Nachfolger am Montag

    Regensburg präsentiert Herrlich-Nachfolger am Montag

    Sport

    Zuletzt gelangen der Mannschaft von Jahn Regensburg zwei Aufstiege in Folge. "Der Jahn ist bildlich gesprochen ein schlafender Riese". "Hier ist Großes möglich", meinte Schober vor Beginn der Saisonvorbereitung. Bis Sonntagnachmittag war unklar, ob der Liga-Neuling dann wieder einen Cheftrainer haben wird. Medienberichten zufolge soll es sich um Achim Beierlorzer handeln.
  • Confed Cup: Ein etwas wackeliger Weltmeister

    Confed Cup: Ein etwas wackeliger Weltmeister

    Sport

    Wenn es überhaupt noch einen Beweis brauchte, dass der Confed Cup vielen Fußball-Fans ziemlich am Allerwertesten vorbeigeht ist, dann bekamen die TV-Zuschauer diesen am Montag unübersehbar präsentiert: Beim Match Deutschland gegen Australien in Sotschi spielten die Mannschaften in einem halb vollen Stadion.
  • HSV holt U21-Torhüter Pollersbeck

    HSV holt U21-Torhüter Pollersbeck

    Sport

    Wie die Hamburger am Sonntag mitteilten, erhält der 22-Jährige, zurzeit bei der U21-EM in Polen im Einsatz, vorbehaltlich des noch zu absolvierenden Medizinchecks einen Vierjahresvertrag bis 2021. Pollersbeck war 2013 von Wacker Burghausen zu den Roten Teufeln gewechselt. "Wir sind stolz auf die Entwicklung, die Julian bei uns genommen hat, und hätten ihn natürlich gerne weiter im FCK-Trikot gesehen", sagte der FCK-Vorstandsvorsitzende Thomas Gries, betonte aber: "Er war stets ein ...
  • Formel 1 live! Rennen in Baku nach mehreren Unfällen unterbrochen

    Sport

    Baku - Nach Lewis Hamiltons Traumrunde zur 66. Daniel Ricciardo hat am Sonntag in Baku die Gunst der Stunde genutzt. Alle wichtigen Momente des Rennens von Baku gibt es hier zum Nachlesen. Hamilton kontrollierte zunächst die Konkurrenz. Während der Ferrari-Pilot nun Siebter war, war Hamilton nur einen Platz dahinter. 8 Lance Stroll (CAN), Williams-Mercedes, 2,160.
  • Ovtcharov schlägt Boll, China-Stars sorgen für Eklat

    Ovtcharov schlägt Boll, China-Stars sorgen für Eklat

    Sport

    Ovtcharov setzte sich im Halbfinale gegen Wong Chun Ting aus Hongkong 4:2 durch und steht als erster Finalist fest. Die China Open wird damit erstmals seit 2006 (Sieger: Boll) kein Chinese gewinnen. Der von dem Deutschen Thomas Weikert geführte Weltverband stellte in seiner Mitteilung aber auch klar: "Alle denkbaren Sanktionen liegen als Optionen auf dem Tisch".
  • Tennis: Mischa Zverev verliert in Halle gegen Rekordsieger Federer

    Tennis: Mischa Zverev verliert in Halle gegen Rekordsieger Federer

    Sport

    Wer nicht vor Ort dabei sein kann, muss auf das Tennis-Match dennoch nicht verzichten: Das Spiel wird live im TV und online im Stream übertragen. Das Halbfinale wird von 13.15 Uhr bis 15.30 Uhr live im ZDF übertragen. Denn nicht nur das Spiel gegen Federer steht an. Denn zusammen mit seinem Bruder Mischa steht er auch noch im Doppel-Finale gegen das an Nummer eins gesetzte Duo Lukasz Kubot und Marcelo Melo.
  • Doppel-Pole für Mercedes in Aserbaidschan

    Doppel-Pole für Mercedes in Aserbaidschan

    Sport

    Eigentlich sollte Mercedes in Baku wegen seines starken Motors leichte Vorteile haben, besonders auf der mehr als zwei Kilometer langen Zielgeraden sollten die Silberpfeile unantastbar sein. Daniel Ricciardo (AUS), Red Bull-Renault, 0,470 Sekunden zurück. 3. Nach einem heftigen Crash von Force-India-Fahrer Sergio Perez in der engen Kurve acht nahe der alten Festung war die Übungseinheit für eine Viertelstunde unterbrochen.
  • Mit den Neulingen Demirbay und Plattenhardt gegen Kamerun

    Mit den Neulingen Demirbay und Plattenhardt gegen Kamerun

    Sport

    Antonio Rüdiger ersetzt in der Abwehrreihe Shkodran Mustafi . Dem Weltmeister reicht am Sonntag gegen Kamerun bereits ein Unentschieden zum Einzug ins Halbfinale. Löw erwartet gegen den noch sieglosen Afrikameister, der zum Weiterkommen gewinnen muss, "das laufintensivste und körperlich anstrengendste Spiel" im bisherigen Verlauf des Turniers.
  • Hamilton holt die Pole - Vettel im Motorpech

    Sport

    Mal in seiner Karriere aus der Pole Position in einen Formel-1-Grand-Prix. Der Engländer verwies seinen Teamkollegen Valtteri Bottas am Samstag im Qualifying in Baku um mehr als vier Zehntelsekunden auf Platz zwei. "Wir haben dauernd Leistung verloren". Wehrleins Teamkollege Marcus Ericsson konnte im ersten Teil zwar nur gerade Stoffel Vandoorne im McLaren-Honda um zwei Zehntel bezwingen.
  • Löw befördert ter Stegen - Aber Neuer unantastbar

    Löw befördert ter Stegen - Aber Neuer unantastbar

    Sport

    Marc-André ter Stegen (l) und Bernd Leno beim Training in Sotschi. Jeder der anderen Torwarte sei allerdings frei darin, seine Leistung zu bringen, sagte der 25-Jährige vom FC Barcelona in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Aber er hat sich großen Respekt verdient durch die letzten Turniere. Der Torhüter von Paris St. Germain hatte in seinem ersten Länderspiel Anfang Juni in Dänemark (1:1) eine gute Leistung abgeliefert (kicker-Note 2).
  • DFB-Elf fürchtet sich vor Chiles "Soldaten"

    Sport

    Wie Deutschland im Duell mit Kamerun reicht auch Chile ein Unentschieden zum sicheren Halbfinaleinzug, der somit nur noch Formsache sein sollte. "Da sind schon ein paar Weltklassespieler dabei", erklärte Goretzka, die erste große deutsche Entdeckung beim WM-Testlauf in Russland.
  • Red-Bull-Duo vor Vettel beim Formel-1-Training

    Red-Bull-Duo vor Vettel beim Formel-1-Training

    Sport

    Vettels größter Konkurrent im Kampf um den WM-Titel, der Mercedes-Pilot Lewis Hamilton , musste sich mit Rang fünf begnügen. Allerdings haben die Zeiten nur bedingt Aussagekraft. Daniel Ricciardo (Australien) Red Bull 1:44,880 3. Eine Schrecksekunde gab es auch für Sebastian Vettel ( Ferrari ), der sein Auto auf einem Randstein beinahe außer Kontrolle verloren hätte.
  • Dämpfer für Vettel und Hamilton im Baku-Training

    Dämpfer für Vettel und Hamilton im Baku-Training

    Sport

    Lewis Hamilton steht zum 66. Pole in der Formel-1-Karriere des 32-Jährigen, damit trennen ihn noch zwei von Rekordweltmeister Michael Schumacher . Formel-1-Pilot Sebastian Vettel muss beim Großen Preis von Aserbaidschan um seine WM-Führung bangen.
  • Confed Cup | DFB-Elf gegen Kamerun: Pause für Draxler? Sorge um Can

    Sport

    Der WM-Testlauf in Russland ist auch am Donnerstag und nach insgesamt acht Spielen sportlich noch nicht richtig auf Touren gekommen. Auch wenn Chile in der ersten halben Stunde noch wiederholt gefährlich vors deutsche Tor kam - mehr und mehr riss Löws Elf den Spielrhythmus an sich, verlangsamte die Partie und erreichte damit genau das, was der Bundestrainer beabsichtigt hatte.
  • Vier Änderungen Diese Elf schickt Jogi gegen Chile ins Rennen

    Sport

    Für Löw wäre es ein besonderer Sieg: Es wäre sein 100.im 150. Länderspiel als Bundestrainer (DFB-Bestmarke). Eine schnelle Halbfinal-Rückkehr nach Kasan , von wo der Weltmeister-Tross am Morgen nach dem 1:1 (1:1) gegen den Südamerikameister wieder nach Sotschi zum entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen Kamerun flog, steht freilich nicht auf dem deutschen Wunschzettel.