http://cdn1.stuttgarter-nachrichten.de/media.media.daf7d634-7fe7-46c8-aea5-e3381f722f74.normalized.jpeg

Sport

Diese DFB-Bestmarke musste gegen die anfangs übermächtigen Chilenen noch vertagt werden. Aber auch so wird der 57-jährige Bundestrainer nicht ganz unzufrieden gewesen sein. Und Chile hatte Pech, Vargas traf in der 20. Minute nur die Latte. Auch hier wäre ter Stegen machtlos gewesen. Vor allem Leon Goretzka , im ersten Turnierspiel noch bester Deutscher, versank in den Tiefen des Mittelfeldes ohne Zugriff auf das Geschehen zu bekommen.
  • Berater sorgt für Verwirrung um Leipziger Forsberg

    Sport

    Der Leipziger Emil Forsberg war in der vergangenen Saison bester Vorlagengeber der Fußball-Bundesliga. Nachdem Forsberg trotz seines bis 2022 laufenden Vertrages anscheinend weiter auf einen Wechsel pocht, meldet sich nun RB-Boss Oliver Mintzlaff zu Wort.
  • Deutschland vorm Auftakt der U21-EM in Polen

    Sport

    Und Torschütze Meyer mahnte: "Der erste Schritt ist getan, aber mehr auch nicht". Der Schalker Max Meyer und der Neu-Münchner Serge Gnabry trafen beim 2:0 im polnischen Tychy zum verdienten Auftakterfolg. So wie auch Abwehrchef Niklas Stark (22), dessen Einsatz wegen einer Rippenprellung nicht sicher ist: "Wir müssen uns definitiv noch steigern, am Ende haben wir es gegen Tschechien sogar noch unnötig spannend gemacht".
  • Deutsche U21-Fußballer im EM-Halbfinale - Dienstag gegen England

    Sport

    Die matte deutsche Mannschaft rettete sich mit knapper Not als Bester der drei Gruppenzweiten des Turniers ins Halbfinale, in dem sie am Dienstag auf England trifft, während Italien gegen den Turnierfavoriten Spanien antreten muss. FC Kaiserslautern erneut gleich zweimal stark. Trainer Kuntz stellte fest: "Wir haben die PS nicht so richtig auf die Straße bekommen". Bis zur Pause fand die deutsche Mannschaft nicht mehr ins Spiel zurück.
  • Der Confed-Cup ist die zweite Chance für Russland

    Sport

    Wie bei jeder Ausgabe des alle 4 Jahre stattfindenden Turniers sind Vertreter aller Kontinente am Start. "Wir sehen die große sportliche Bedeutung". Eine Talfahrt mit einem Ausscheiden schon nach den Gruppenspielen gegen Auftaktgegner Australien, Löws Titelfavoriten Chile sowie den unberechenbaren Afrikameister Kamerun ist aber auch denkbar.
  • Hamilton zum 66. Mal auf der Pole-Position

    Sport

    Dem 32-jährigen Briten fehlen damit nur noch zwei Bestzeiten zum Rekord von Michael Schumacher. WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel (Heppenheim) kommt in der Vorbereitung auf den Großen Preis von Aserbaidschan weiter nicht in Schwung. 2 Valtteri Bottas (FIN), Mercedes , 0,434. Daniel Ricciardo (AUS), Red Bull-Renault, 0,470 Sekunden zurück. 3. Esteban Ocon (FRA), Force India-Mercedes, 1,342.
  • Vettel im Motorpech: Hamilton holt Pole Position in Baku

    Sport

    Sein Rivale Hamilton wurde im Mercedes sogar nur Zehnter. Der Heppenheimer verfehlte auf dem kniffligen Stadtkurs in seinem Ferrari oft die Ideallinie und musste mehrfach in den Notausgang ausweichen - genauso wie Titelrivale Lewis Hamilton .
  • In Baku | Bottas vorne - Vettel muss Training abrechen

    In Baku | Bottas vorne - Vettel muss Training abrechen

    Sport

    Mit der persönlichen Bestzeit von 1:44,344 Minuten erreichte der 29-Jährige nur Rang zwölf, auf die Topzeit von Mercedes-Pilot Valtteri Bottas fehlten ihm 1,602 Sekunden. Was er hier gemacht hat, kann sonst keiner. Der Österreicher warnte aber auch: "Die Ferrari sind unmittelbar hinter uns, aber auch Red Bull ist gut dabei".
  • Erstmals keine Wechsel: Löw fordert seine Spieler bis zum Äußersten

    Erstmals keine Wechsel: Löw fordert seine Spieler bis zum Äußersten

    Sport

    Die nächste Prüfung wartet. Das 1:1 der deutschen Nationalmannschaft in Kasan gegen Turnierfavorit Chile war ein Ausrufezeichen für die Zukunftsfähigkeit des Weltmeisters, der mit seiner sogenannten B-Mannschaft gegen den Südamerikameister einen starken und stabilen Auftritt hinlegte.
  • Portugal und Mexiko im Confed-Cup-Halbfinale, Russland out

    Portugal und Mexiko im Confed-Cup-Halbfinale, Russland out

    Sport

    Russlands Nationalcoach Stanislaw Tschertschessow gab sich nach dem engagierten Auftritt seines Teams erstaunlich gelassen. Nestor Araujo (30.) und Hirving Lozano (52.) drehten die Partie aber zugunsten von "El Tri" mit Leverkusens Javier "Chicharito" Hernandez in der Startelf.
  • Ronaldo köpft Portugal zum knappen Sieg

    Ronaldo köpft Portugal zum knappen Sieg

    Sport

    Halbfinale hat Europameister Portugal beim Confed Cup so gut wie erreicht. Dank des 2:1 (0:1) über die vorzeitig gescheiterten Neuseeländer genügt den Mexikanern am Samstag gegen Gastgeber Russland zum Abschluss in der Gruppe A bereits ein Unentschieden zum Weiterkommen.
  • HSV verlängert mit Stürmer Wood

    HSV verlängert mit Stürmer Wood

    Sport

    Erst Hochzeit, dann Vertragsverlängerung: Bobby Wood. Der von zahlreichen Klubs umworbene 24-Jährige war im Vorsommer vom 1. FC Union Berlin zum Bundesliga-Dino gekommen, davor hatte der US-Amerikaner für 1860 München und Erzgebirge Aue gespielt.
  • Großer Preis von Baku | Freies Training: Dämpfer für Vettel und Hamilton

    Sport

    Auf dem tückischen Stadtkurs von Baku müssen die Formel-1-Piloten in der Qualifikation am Samstag ins Risiko gehen. "Das war nicht ideal", murrte Vettel nach dem bitteren Rückschlag im Titelduell mit Hamilton. Nur Rekordweltmeister Michael Schumacher startete in seiner Laufbahn zweimal öfter von ganz vorn. "Er ist fantastisch", sagte Mercedes-Teamaufseher Niki Lauda.
  • Defekt bremst Vettel im letzten Training von Baku aus

    Defekt bremst Vettel im letzten Training von Baku aus

    Sport

    Pole in der Formel-1-Karriere des 32-Jährigen, damit trennen ihn noch zwei von Rekordweltmeister Michael Schumacher. Im Ferrari des Hessen musste vor der Qualifikation ein alter Motor eingebaut werden, nachdem im Training ein Hydraulik-Problem bei seinem neuen Triebwerk entdeckt worden war.
  • Weiter keine Einigung im Modeste-Poker

    Sport

    FC Köln und den Beratern des Stürmerstars gekommen. Laut "Sky Sport Italia" haben die Dortmunder Interesse an einer Verpflichtung von Romas Leandro Paredes. Nach " Express "-Angaben musste das Trio aber unverrichteter Dinge wieder abziehen". Des Weiteren möchte Tjanijin die kolportierte Ablösesumme von 35 Millionen Euro nicht sofort bezahlen, sondern zunächst nur 20 Millionen ins Rheinland transferieren - weitere 15 Millionen sollen anschließend in zwei Raten beglichen werden.
  • DFB-Auswahl bei Confed Cup mit 1:1 gegen Chile

    DFB-Auswahl bei Confed Cup mit 1:1 gegen Chile

    Sport

    Dieses sehr vorsichtige Konstrukt, das vom Stil Löws der vergangenen Jahre deutlich abwich, hatte zunächst einige Mühe, kritisch wurde es, wenn eine nur aus den Innenverteidigern Matthias Ginter (von rechts), Shkodran Mustafi und Niklas Süle bestehende Dreierkette das Spiel aufbauen sollte.