• Nadal gewinnt zehnten French-Open-Titel

    Sport

    Doch der Weltranglisten-Erste hat sich in Paris durchgebissen, zuletzt gegen Juan Martin del Potro und Kei Nishikori durchaus überzeugt. Paris - Rafael Nadal hat die French Open gewonnen und mit seinem zehnten Paris-Titel seit 2005 Geschichte geschrieben.
  • Formel 1: Formel 1: Hamilton verpasst Top Ten im Monaco-Qualifying

    Formel 1: Formel 1: Hamilton verpasst Top Ten im Monaco-Qualifying

    Sport

    Ein perfektes Rennen von Sebastian Vettel . "Das ist ein ganz großer Tag für Ferrari , es ist so lange her, dem Team bedeutet es unheimlich viel", sagte Vettel. Der Worndorfer krachte nach einer Kollision mit Jenson Button ( McLaren ) hochkant auf zwei Rädern in die Leitplanken, blieb aber unverletzt. START: Nirgendwo ist die Pole Position wichtiger als hier.
  • Hamilton schlägt zurück - Vettel im Pech

    Hamilton schlägt zurück - Vettel im Pech

    Sport

    Hamilton schoss von der Pole Position aus in Führung. Bei diesen Überholmanövern wurde Vettels Frontflügel beschädigt, was einen frühen Boxenstop zur Folge hatte. Auch diesmal verteidigte Hamilton am Start sicher Platz eins. An Perez war das Vorbeifahren einfacher, sodass Vettel mit Rang vier Schadensbegrenzung in der WM betrieb.
  • Hamilton holte Pole Position in Kanada - Vettel Zweiter

    Hamilton holte Pole Position in Kanada - Vettel Zweiter

    Sport

    Sebastian Vettel sah geschafft aus. 6 Daniel Ricciardo (AUS), Red Bull-Renault, 1,098. Mit seiner sechsten Pole egalisierte Hamilton den Montreal-Rekord von Michael Schumacher , zudem zog er in der ewigen Bestenliste der ersten Startplätze mit Ayrton Senna gleich.
  • Nadal gewinnt zum zehnten Mal die French Open

    Sport

    Nadal schraubte seine Matchbilanz beim bedeutendsten Sandplatzturnier auf 79:2 Siege. "Im Moment fühle ich mich perfekt, auch körperlich", sagt er. "Mein Französisch ist sehr schlecht und im Moment noch schlechter, weil ich sehr emotional bin", sagte der Spanier in einem Mix aus Französisch und Englisch.
  • DFB-Pokal: Für Stuttgart und Hoffenheim geht's in den Osten

    DFB-Pokal: Für Stuttgart und Hoffenheim geht's in den Osten

    Sport

    Der Bundesliga-Aufsteiger reist Mitte August zum Fußball-Regionalligisten Energie Cottbus , wie die Auslosung durch den ehemaligen Nationalspieler Sebastian Kehl am Sonntag in Dortmund ergab. Auch die Sportfreunde Dorfmerkingen, die im württembergischen Pokalfinale sensationell die Stuttgarter Kickers besiegt hatten, durften sich freuen. Einen ebenfalls attraktiven Gegner erwartet der Karlsruher SC, der Bayer Leverkusen empfangen wird.
  • Die Lehren aus dem Großen Preis von Kanada

    Die Lehren aus dem Großen Preis von Kanada

    Sport

    Denn nach einem Raketenstart von Max Verstappen , der von Vier auf Zwei vorschoss, beschädigte dieser beim Überholen mit seinem linken Hinterrad den Frontflügel von Vettels Ferrari . In der Folge arbeiteten sich Ricciardo und Pérez an Alonso vorbei, genauso wie Kimi kurz darauf, während Vettel Stroll überholte. Vielleicht war ich es auch einfach nicht gewohnt, einen Extraschuss zu haben und hatte mein Highlight deshalb schon beim zweiten“, lachte Vettel.
  • Tennis | Tennisprofi Nadal gewinnt zum zehnten Mal die French Open

    Sport

    Nadal, der für seinen insgesamt 15. Grand-Slam-Titel 2,1 Millionen Euro kassierte, wird sich in der neuen Weltrangliste wieder auf Platz zwei verbessern. Bezeichnend für den Frust von Wawrinka (32), dass er im zweiten Durchgang seinen Schläger zertrümmerte und eine Verwarnung erhielt. Und wie: Bei seinem zehnten Roland-Garros-Triumph spielte er wohl so stark wie noch nie.
  • Vettel startet von Platz zwei ins Kanada-Rennen

    Vettel startet von Platz zwei ins Kanada-Rennen

    Sport

    Dritter wurde Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil vor Vettels finnischem Teamkollegen Kimi Räikkönen. Ihre Artikelempfehlung des Artikels "Vettel startet von Platz zwei ins Kanada-Rennen" wurde versendet! Im ersten Training hatte Bottas Rang drei vor Räikkönen belegt, Hamiltons Vorsprung auf Vettel hatte 0,198 Sekunden betragen.
  • 1:1 - USA erleichtert nach Remis in Mexiko

    1:1 - USA erleichtert nach Remis in Mexiko

    Sport

    Der frühere Mönchengladbacher antizipierte den Pass im Mittelkreis von Leverkusens Chicharito, verbuchte so den Ballgewinn und chippte die Kugel aus gut 30 Metern ins mexikanische Tor. Doch ein Selbstläufer ist die Qualifikation noch lange nicht. Die USA (8) verpassten den Sprung auf Rang zwei und liegen hinter den punktgleichen Costa Ricanern auf dem dritten Platz.
  • Räikkönen holt die Pole - Hamilton verpasst Top Ten

    Räikkönen holt die Pole - Hamilton verpasst Top Ten

    Sport

    Lewis Hamilton betrieb nach dem miserablen Qualifying (14.) mit Endrang sieben erfolgreich Schadensbegrenzung. Für den Worndorfer Pascal Wehrlein im Sauber kam das Aus nach einem Unfall in der 60. Dagegen lief es für Vettel perfekt. In der Folge war Vettel allerdings auch deutlich schneller als Räikkönen und baute seinen Vorsprung aus. "Für mich war dann klar: jetzt alles oder nichts".
  • So cool reagiert Mario Gomez auf Schmähgesänge

    Sport

    Der Portugiese Vieirinha (49.) erzielte das Tor für den Favoriten. Der eingewechselte Onel Hernandez hatte noch eine gute Möglichkeit (80.), dann sah Maximilian Sauer zudem Gelb-Rot. In der aufgeheizten Derby-Stimmung geht die erste Personalentscheidung fast unter. Gomez, der personifizierten Lebensversicherung des VfL, gelang hingegen wenig: Er wirkte angesichts der fehlenden Spielkontrolle und andauernder Beschimpfungen von Braunschweiger Fans früh entnervt.
  • Thiem besiegt Paris-Titelverteidiger Djokovic

    Thiem besiegt Paris-Titelverteidiger Djokovic

    Sport

    Doch Thiem bewahrte die Nerven und holte sich schließlich im Tiebreak nach 73 Minuten den ersten Satz, weil Djokovic eine leichte Rückhand ins Netz spielte. Für Thiem war es der erste Sieg gegen Djokovic überhaupt. "Ich glaube, ich brauche nicht noch mehr Geschichte". Dominic Thiem hat im Pressesaal 1 den Staffelstab von Rafael Nadal übernommen.
  • Formel 1: Vettel fällt am Start zurück, Hamilton vorne

    Sport

    Nach der Hälfte des Rennens hatte Hamilton 9,8 Sekunden Vorsprung auf Teamkollege Bottas und 22,6 Sekunden auf Ricciardo im Red Bull. "Das war ein hartes Stück Arbeit. Aus Vettels Sicht nicht: "Ich war zuversichtlich, es mit der ersten Runde zu schaffen". Für Verstappen war das Rennen in der elften Runde abrupt zu Ende.
  • Newcomer demontiert Djokovic in Paris

    Newcomer demontiert Djokovic in Paris

    Sport

    Auf dem erhofften Weg zu seinem zehnten French-Open-Titel steht Sandplatz-Titan Rafael Nadal nur noch der Schweizer Stan Wawrinka im Weg. Der Mallorquiner, der weiterhin ohne Satzverlust in diesem Turnier ist, hat so viel Wucht in seinen Schlägen, er erläuft nahezu jeden Ball und streut teilweise unglaubliche Winkel ein.