http://www.formel1.de/public/news/tt/620/182656.jpg

Sport

Der viermalige Weltmeister war auf seiner schnellsten Runde am Freitag 0,198 Sekunden langsamer als Lewis Hamilton im Mercedes. Kimi Räikkönen ( Ferrari ) verdrängte Vettel mit 1:13,990 Minuten nach einer Viertelstunde von der Spitze, ebenfalls mit Supersoft-Reifen.
  • Manuel Neuer künftig Kapitän des FC Bayern München

    Manuel Neuer künftig Kapitän des FC Bayern München

    Sport

    Nach acht titelreichen Jahren ist zusammen mit Lahm auch für Gerland Schluss bei den Profis, er wechselt in die Nachwuchsabteilung des Rekordmeisters. Lahm ist ein grosser Pragmatiker, das bewies der Allrounder nicht nur mit seinem wiederholten Wechsel zwischen der Links- und Rechtsverteidigerposition.
  • Bild: Schalke trennt sich von Weinzierl

    Sport

    Nur die Zustimmung des Aufsichtsrates fehlt noch. Aus nach einem Jahr auf Schalke: Markus Weinzierl . Der Deutsch-Italiener gilt als herausragendes Trainertalent. Die schweren Verletzungen und Langzeitausfälle von Leistungsträgern wie Coke, Breel Embolo oder Naldo erklärten nur teilweise die schwankenden Auftritte.
  • Formel 1: Ferrari verhilft Vettel zu Monaco-Sieg

    Sport

    Lewis Hamilton musste sich von Startplatz 13 durch das Feld kämpfen. Monte Carlo - Sebastian Vettel ist ein Hesse, kein Schwabe, der Vierfachweltmeister weiß aber selbstredend, was man unter einem Erfolg mit Gschmäckle versteht. Der Brite profitierte allein in dieser Saison schon zweimal von Teamorder. 16 Jahre nach dem letzten Sieg des Rheinländers in Monaco , 16 Jahre nach dem letzten Sieg von Ferrari im Fürstentum, gewann Vettel, der Freund des so schwer verunglückten Kerpeners, ...
  • Vettel wird nur Dritter hinter Räikkönen und Hamilton

    Sport

    Sky und RTL zeigen das Rennwochenende live im Netz und TV. "Aber das zählt im Moment nicht", sagte der viermalige Weltmeister in Montreal bezüglich seines am Ende der Saison auslaufenden Kontraktes beim ältesten und renommiertesten Formel-1-Rennstall der Welt.
  • Tuchel-Nachfolger Wechsel des Ajax-Trainers Bosz zum BVB ist wohl perfekt

    Sport

    Der wichtigste Grund für den Wechsel des Fußballlehrers soll ein Konflikt im Trainerstab von Ajax Amsterdam sein. Bosz heuerte erst im vergangenen Sommer bei Ajax an und erreichte mit den jungen Kickern auf Anhieb das Endspiel der Europa League, in dem man sich allerdings Manchester United geschlagen geben musste.
  • French Open: Auch Barthel verpasst zweite Runde

    French Open: Auch Barthel verpasst zweite Runde

    Sport

    Nachdem Carina Witthöft am Montagabend endlich für den ersten deutschen Erfolg bei den French Open gesorgt hat, sollen am heutigen Dienstag zum Abschluss der ersten Runde weitere Siege folgen. Einem wie ihm, Kraftbolzen, leidenschaftlicher Kämpfertyp und guter Techniker, will man gleichwohl auch jetzt nicht in der ersten Runde begegnen; jetzt, da Verdasco bereits 33 Jahre alt ist.
  • Schweden gewann WM-Quali-Schlager gegen Frankreich

    Schweden gewann WM-Quali-Schlager gegen Frankreich

    Sport

    Im schwedischen Solna - dem Spielort des jüngsten Europa-League-Finals zwischen Ajax Amsterdam und Manchester United (0:2) - gastierte Tabellenführer Frankreich beim direkten Verfolger Schweden. Den entscheidenden Treffer erzielte Marc Rebes in der 26. Minute. Im zweiten Durchgang schlüpfte Dzemaili erneut in die Rolle des genialen Vorbereiters und steckte für den durchgestarteten Shaqiri durch, der frei vor dem Tor auf 2:0 stellte (59.).
  • Hamilton am Ort des ersten GP-Siegs: Ferrari angreifen

    Hamilton am Ort des ersten GP-Siegs: Ferrari angreifen

    Sport

    Ob Vettel dann bereit ist für das Thema? Dort verkündet Ferrari traditionell die Fahrer für die kommenden Saison. Teamkollege Max Verstappen (7./+1,051) erging es nur unwesentlich besser. In diesem Jahr führt Vettel das Klassement seit dem Auftaktsieg in Australien an. Und Montréal liegt ihm. Seit 1978 ist aber der Circuit Gilles Villeneuve mit zwei Unterbrechungen (1987 und 2009) Schauplatz der Formel 1 in Kanada.
  • Vettel beim Training in Kanada zweimal hinter Hamilton

    Vettel beim Training in Kanada zweimal hinter Hamilton

    Sport

    Dritter war Valtteri Bottas im zweiten Mercedes vor Vettels finnischem Teamkollegen Kimi Räikkönen. Die Hydraulik des McLaren-Mercedes machte Probleme, zudem sei die Schaltung merkwürdig gewesen, meinte er beim Spaziergang zurück ins Fahrerlager.
  • Nordrhein-Westfalen: Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Thomas Tuchel

    Sport

    Dortmund - Erfolgreich und doch zerstritten. Der BVB entlässt Trainer Thomas Tuchel trotz des Pokalsieges am vergangenen Wochenende. Die Deutsche Presse-Agentur listet einige Stationen der Entfremdung auf. Das sorgt bei der Vereinsführung für großes Befremden. April 2017 Nach dem Sprengstoffattentat auf den Teambus wird das Champions-League-Spiel gegen Monaco abgesagt.
  • NBA-Finals: Golden State fehlt nur ein Sieg zum Titel

    NBA-Finals: Golden State fehlt nur ein Sieg zum Titel

    Sport

    Playoff-Spiel der Saison der 15. Sieg, nie zuvor in der NBA-Geschichte war einem Team eine solche Serie gelungen. Kevin Durant war mit 31 Zählern der erfolgreichste Punktesammler der Golden State Warriors . "KD" ist mit dem "Clutch"-Dreier in der letzten Minute sowie insgesamt 31 Zählern Matchwinner, Klay Thompson (30 Punkte) und Steph Curry (26) überzeugen ebenso".
  • Rafael Nadal von Thiem nicht gefordert

    Rafael Nadal von Thiem nicht gefordert

    Sport

    Mit 6:0 fegte Thiem den Serben in nur 20 Minuten einfach so vom Platz und nahm damit Revanche für die Halbfinal-Niederlage im Stade Roland Garros im Vorjahr. Der Spanier strebt nach "La Decima", seinem zehnten Triumph in Paris . Das Tennisjahr 2017 hat aus Sicht des Spaniers nur einen Makel, und der trägt den Namen Roger Federer.
  • Ex-Leverkusener Coach Roger Schmidt geht nach China

    Ex-Leverkusener Coach Roger Schmidt geht nach China

    Sport

    Nach zwölf Spieltagen steht der Klub aus der Millionenmetropole auf dem siebten Tabellenplatz. Dort ist Sorianos ehemaliger Salzburger Sturmpartner Alan engagiert. Mit Roger Schmidt könnte sich für den Katalanen einiges zum Besseren wenden. Unter dem Deutschen spielte Soriano in Salzburg zwischen 2012 und 2014 groß auf und war bei den Gala-Vorstellungen wie gegen Ajax Amsterdam in der Europa League maßgeblich beteiligt.
  • Nadal nur einen Sieg von

    Nadal nur einen Sieg von "La Décima" in Paris entfernt

    Sport

    Seine Sandplatzform hat der Weltranglisten-Erste Andy Murray offenbar wiedergefunden. Vor allem im letzten Satz stemmte sich der 30-Jährige, der sich im Vorjahr mit seinem ersten Titel in Paris einen Lebenstraum erfüllt hatte, gar nicht mehr gegen das drohende Aus.
  • Der Titelverteidiger stolpert in Paris

    Der Titelverteidiger stolpert in Paris

    Sport

    Nadal führte mit 6:2, 2:0, als der Weltranglisten-21. nach 51 Minuten wegen einer Bauchmuskelblessur nicht weiterspielte. Erstmals seit zwölf Jahren verlor Djokovic sogar wieder einen Satz zu Null, die Höchststrafe war allerdings auch kein Wunder, wenn man die Lethargie und innere Kapitulationshaltung des Vorjahres-Champions betrachtete.
  • Räikkönen fährt im Ferrari Tagesbestzeit - Vettel Dritter

    Räikkönen fährt im Ferrari Tagesbestzeit - Vettel Dritter

    Sport

    Geschenke wird es auch zum Formel-1-Jubiläum Kanadas nicht geben, wo die Motorsport-Königsklasse 1967 - damals auf dem Mosport International Raceway - erstmals durchstartete. Ob er schon das Gefühl wie auf dem Weg damals zu den WM-Titeln verspüre? "Ich neige dazu, so etwas zu vergessen", sagt Vettel mit einem Grinsen. Nüchtern zufrieden stellte er fest: "Wir hatten jetzt ein paar Rennen, und das Wichtige war, dass wir überall gut dabei waren".