Sport

Ein echter Transfer-Coup für den VfL, der die abgelaufene Horror-Saison schnellstmöglich vergessen machen will - dafür könnte Brooks ein Schlüsselspieler sein. Zwischen 2009 und 2012 durchlief er die Jugendmannschaften des Hauptstadtklubs, schaffte es durch gute Leistungen in die zweite Mannschaft und spielte insgesamt 90 Bundesligapartien für Hertha seit August 2013.
  • Tuchel bei Borussia Dortmund: BVB-Trainer stellt Spielern die Vertrauensfrage

    Tuchel bei Borussia Dortmund: BVB-Trainer stellt Spielern die Vertrauensfrage

    Sport

    Die Antwort war eindeutig: Nicht ein Profi habe sich negativ geäußert. Zudem habe er sich entschuldigt, dass die Profis in den Konflikt zwischen ihm und BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hineingezogen wurden. Was er taktisch draufhat, habe ich noch nie erlebt. Seine Gegner-Analyse ist hervorragend, genau wie die Trainingssteuerung. "Er hat wirklich alles, was man braucht".
  • Tuchel sieht

    Tuchel sieht "eine Chance" für Verbleib in Dortmund

    Sport

    Spielt Pierre-Emerick Aubameyang beim Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt zum letzten Mal im BVB-Trikot? "Das Vertrauen zu meinen Spielern ist groß wie immer und ungebrochen - trotz der Ereignisse der letzten Wochen".
  • Niedersachsen: Fans stürmen den Rasen nach Relegationsspiel in Braunschweig

    Sport

    Unmittelbar vor dem Anpfiff der zweiten Halbzeit hatten Anhänger im Fanblock der Eintracht Pyrotechnik und Böller gezündet und in Richtung des Spielfeldes geworfen. Nach Abpfiff kam es zudem noch zu einem Platzsturm. Die VfL-Spieler flüchteten in die Kabine. Wolfsburg sicherte sich durch den Sieg den Klassenerhalt.
  • Jörg Siebenhandl wechselt zum SK Sturm

    Jörg Siebenhandl wechselt zum SK Sturm

    Sport

    Auch Sturm-Trainer Franco Foda gab sich überglücklich: "Ich bin froh, dass es im zweiten Anlauf mit dem Transfer geklappt hat". Siebenhandl selbst ist schon sehr fokusiert auf seine neue Aufgabe: "Ich freue mich natürlich auf die Herausforderungen bei Sturm Graz".
  • Letzter Auftritt von BVB-Coach Tuchel?

    Sport

    Berlin . Thomas Tuchel will nach dem DFB-Pokal-Sieg bei Borussia Dortmund bleiben. Dortmund ging durch Ousmane Dembélé schnell in Führung, vergab dann aber einige Möglichkeiten, die Führung auszubauen . Wäre es in die Verlängerung gegangen, wäre das verdient gewesen. War es das Abschiedsgeschenk oder das Ticket zum Verbleib bei Borussia Dortmund? "Wir sind mit den Erfahrungen gewachsen".
  • French Open: Carina Witthöft weiter, Alexander Zverev muss nachsitzen

    Sport

    Der ältere Bruder der deutschen Nummer eins Alexander Zverev (20) hatte in Genf als Qualifikant mit 6:4, 3:6, 3:6 gegen US-Open-Finalist Stan Wawrinka (Schweiz) den Kürzeren gezogen. "Es bedeutet mir eine Menge, ich bin froh und stolz, dass ich die erste Runde überstanden habe", sagte Witthöft bei Eurosport: "Ich habe wegen der Adduktorenverletzung drei Tage fast überhaupt nichts gemacht, aber es ist mir gelungen, mich in das Spiel reinzukämpfen".
  • USA: 18-jähriger tötet Neonazis wegen Aussagen über Islam

    USA: 18-jähriger tötet Neonazis wegen Aussagen über Islam

    Sport

    Weil sie angeblich keinen Respekt gegenüber seiner Religion gezeigt haben, mussten zwei Menschen sterben. Als Muslim habe er sich diskriminiert gefühlt und war laut eigenen Angaben wütend über "antimuslimische Vorurteile auf der Welt". Den Geiseln erzählte er dann auch, er habe bereits getötet. Arthurs ergab sich schließlich der Polizei und führte diese zu seiner Wohnung, wo die beiden Neonazis im Alter von 18 und 20 Jahren erschossen vorgefunden wurden.
  • Formel EinsSebastian Vettel siegt in Monaco

    Sport

    Lewis Hamilton fällt vorerst im Titelkampf zurück. Der Deutsche Pascal Wehrlein übersteht einen heftigen Unfall. mehr. "Es ist für mich klar, dass Ferrari seinen Nummer-1-Fahrer gewählt hat", sagt der dreimalige Weltmeister nach dem heutigen Rennen.
  • Frankreich: Mischa Zverev in Paris gleich raus

    Frankreich: Mischa Zverev in Paris gleich raus

    Sport

    Der 29 Jahre alte Linkshänder musste sich im Endspiel in Genf auf Sand Titelverteidiger Stan Wawrinka 6:4, 3:6, 3:6 geschlagen geben. Es ist Wawrinkas zweiter Titel vor Heimpublikum und der 16. Mit einem noch besseren Gefühl als Zverev wird Jo-Wilfried Tsonga zu den French Open reisen. Mischa Zverev hat seinen ersten Turniersieg auf der ATP-Tour verpasst.
  • GP von Monaco - Kimi Räikkönen sauer wegen Ferrari-Taktik

    Sport

    Mercedes geriet in der Konstrukteurs-WM gegenüber den Italienern ins Hintertreffen und liegt nunmehr 17 Punkte hinter Ferrari . 2001 hatte Michael Schumacher zuletzt für die Italiener in Monaco triumphiert. "Ich habe die ganze Nacht geträumt, wie ich an Kimi am Start vorbeikomme, doch dann hatte er einen guten und ich einen normalen Start , und von da an musste ich einfach nur geduldig sein", sagte Vettel.
  • Valverde wird neuer Trainer des FC Barcelona

    Valverde wird neuer Trainer des FC Barcelona

    Sport

    Valverde tritt nun die Nachfolge von Luis Enrique an, der bei den Katalanen zum Saisonende auf eigenen Wunsch aufhört. Bei dem 25-jährigen ter Stegen, der beim Renommierklub längst zum Leistungsträger aufgestiegen ist, schraubte der spanische Vizemeister die festgeschriebene Ablösesumme bei einem vorzeitigen Wechsel auf astronomische 180 (!) Millionen Euro.
  • Bundesliga: Sandro Schwarz wird als Mainz-Trainer vorgestellt

    Bundesliga: Sandro Schwarz wird als Mainz-Trainer vorgestellt

    Sport

    Der 38-jährige Schwarz war zwar mit der 2. Mannschaft der Mainzer aus der 3. Fußball-Liga abgestiegen, genießt intern dennoch ein hohes Ansehen.Schon in den vergangenen Jahren hatte der FSV immer wieder interne Lösungen bei der Trainersuche gefunden.
  • Fußball: St. Pauli verstärkt sich mit Schoppenhauer

    Fußball: St. Pauli verstärkt sich mit Schoppenhauer

    Sport

    Clemens Schoppenhauer (l.) spielt künftig am Millerntor. Clemens Schoppenhauer am Ball. Im Hintergrund: Ex-Kiezkicker Bernd Hollerbach als Trainer der Würzburger. Pauli hat tolle Fans, ist ein traditionsreicher Klub, der national wie international bekannt ist. Hamburg."Wir freuen uns, mit Clemens einen Innenverteidiger verpflichtet zu haben, der voll in unser Anforderungsprofil passt".
  • Golf-Superstar Tiger Woods von der Polizei festgenommen!

    Golf-Superstar Tiger Woods von der Polizei festgenommen!

    Sport

    Woods besitzt auf der vorgelagerten Jupiter Island ein Anwesen. Der 41-Jährige hat unter anderem gravierende Rückenprobleme. Der langjährige Weltranglistenerste hat zuletzt Anfang Februar bei einem Turnier gespielt. Nicht allzu lange ist es her, da war Tiger Woods (42) einer der größten Sportstars der Welt: Mehr als eine Milliarde Dollar soll er bereits mit dem Golfen verdient haben, bis 2015 bildete Woods mit US-Skirennläuferin Lindsey Vonn (32) ein absolutes Glamourpärchen.
  • Tuchels Zukunft weiter offen: BVB feiert Ende des Finalfluchs

    Tuchels Zukunft weiter offen: BVB feiert Ende des Finalfluchs

    Sport

    Laut Bild-Zeitung ist dies auch eine Bedingung für die Zahlung von angeblich 2,9 Millionen Euro. Favre hat Reus ja schon in Mönchengladbach trainiert und auf das Niveau geführt, auf dem er jetzt ist. Dazu blieb die Eintracht am Drücker und verpasste kurz vor der Pause knapp das Führungstor. Es sei ein Gespräch vereinbart. Tuchels Vertrag läuft noch bis im Sommer 2018, längst kursieren jedoch die Namen möglicher Nachfolger.