http://traunsteiner-tagblatt.de/cms_media/module_img/1369/684971_1_articledetail_urn_newsml_dpa_com_20090101_170526_99_613956_large_4_3.jpg

Sport

Seinen Einsatz ließ Schmelzer offen: "Nach dem Abschlusstraining wissen wir mehr". Der Coach: "Ich bin überzeugt, dass im Moment alle Gedanken von allen bei Borussia Dortmund ausschließlich dem Spiel gelten". Teurer vermutlich als die stets kolportierten 70 Millionen Euro. Drei Finalniederlagen in Serie allerdings erhöhen den Druck, es diesmal zu schaffen.
  • Giro-Etappe: Dumoulin distanziert Quintana

    Giro-Etappe: Dumoulin distanziert Quintana

    Sport

    Den Sprint der Verfolger gewann 24 Sekunden später der portugiesische Ex-Weltmeister Rui Costa (UAE Team Emirates) vor dem Spanier Gorka Izagirre und dessen australischem Movistar-Teamkollegen Rory Sutherland. Das nur 137 km lange Teilstück führt gleich dreimal hinauf in hochalpine Gebiete, wenn es über das Pordoijoch (2239 m), den Valparolapass (2117) und das Grödnerjoch (2121) geht.
  • Deutschland: BVB erkämpft vierten Pokalsieg: 2:1 über Eintracht Frankfurt

    Deutschland: BVB erkämpft vierten Pokalsieg: 2:1 über Eintracht Frankfurt

    Sport

    DFB-Pokal. Final in Berlin: Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund (Samstag, 20.00 Uhr). Berlin . Das Finaltrauma hat der BVB nach dem 2:1 gegen Frankfurt überwunden. Selbst erfahrenste Begleiter des BVB konnten sich anschließend nicht erinnern, dass es das schon einmal gegeben habe. Der Kroate Rebic besorgte schließlich den Ausgleich.
  • Audi-Quartett gewinnt 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

    Audi-Quartett gewinnt 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

    Sport

    Vor allem das Team um Mies und De Phillippi, aktuelle Meister des ADAC GT Masters, lässt Audi damit auf den vierten Gesamtsieg nach 2012, 2014 und 2015 hoffen. Am Ende reichte es nur für Platz 20. Schließlich legte der SWR den Fokus noch auf das Team "Manthey Racing", wo neben drei "Gentleman-Drivern" auch Sven Müller aus Bingen mitmischte.
  • Borussia Dortmund gewinnt DFB-Pokal

    Sport

    Doch "der Dissens" spielte am Samstag keine Rolle. "Es ist völlig inakzeptabel, dass einige Chaoten dieses wunderbare Pokalfinale, auf das sich so viele Zuschauer freuen, als Bühne missbrauchen und die anständigen Fans, Familien und Kinder im Stadion durch Abbrennen von Pyrotechnik gefährden", sagte DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius.
  • Vettel-Sieg in Monaco - Vorsprung auf Hamilton ausgebaut

    Sport

    Bitter für Mercedes auch im Hinblick auf den Konstrukteurs-Titel. "Das ist mir gelungen", sagte Vettel und kündigte eine entsprechende Siegerparty an. Auch nach einer Handvoll Runden auf dem neuen Reifensatz war Vettel deutlich schneller unterwegs als Teamkollege Räikkönen, teilweise um rund eine Sekunde pro Runde.
  • Duisburg angelt sich Oliveira Souza

    Duisburg angelt sich Oliveira Souza

    Sport

    Dies teilte der Club am Sonntag mit. "Dass er sich für uns und damit gegen andere Angebote aus der zweiten Liga entschieden hat, spricht zudem für den Stellenwert, den sich der MSV wieder erarbeitet hat", betont Grlic. "Der MSV ist ein großer Verein mit großer Tradition". Souza, der sowohl die deutsche als auch die brasilianische Staatsangehörigkeit besitzt, wechselte 2014 von der A-Jugend des 1.
  • G7 - G7-Gipfel endet im Streit mit Trump

    Sport

    In der Flüchtlingspolitik verhinderte Trump einen umfassenden Plan zur Bewältigung der Krise und brüskierte damit Gastgeber Italien . Gipfel-Neuling Donald Trump macht auf Sizilien wieder klar, dass er von gemeinsamen Lösungen nicht viel hält.
  • Aus Angst vor Drohnen | 1. Champions-League- Finale in der Halle

    Aus Angst vor Drohnen | 1. Champions-League- Finale in der Halle

    Sport

    Seit dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund am 11. April hatten die Behörden Bedenken angemeldet, unter anderem wurde die Möglichkeit eines Angriffs mit Drohnen in Betracht gezogen. Nach dem jüngsten Terroranschlag bei einem Ariana-Grande-Konzert in Manchester, bei dem 22 Menschen durch eine Bombenexplosion ums Leben kamen, werden vor dem Finale in Cardiff in unmittelbarer Nähe des Millenium Stadiums keine Fanzonen für die Anhänger beider Klubs errichtet.
  • Freiburg und Hertha jubeln nach Pokalfinale

    Freiburg und Hertha jubeln nach Pokalfinale

    Sport

    Das Überraschungsteam aus Freiburg schaffte es unterdessen als Siebter in die Qualifikationsrunde zur Europa League . Das Hinspiel liegt damit in der Woche, in welcher sich der Sport-Club im Trainingslager im österreichischen Schruns auf die kommende Saison vorbereitet.
  • Fußball - Borussia Dortmund gewinnt DFB-Pokal

    Fußball - Borussia Dortmund gewinnt DFB-Pokal

    Sport

    Thomas Tuchel hat das Kapitel Borussia Dortmund noch nicht abgeschlossen. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen angegangen werden", sagte Tuchel am Samstagabend nach dem Sieg seiner Mannschaft im DFB-Pokal-Finale gegen Eintracht Frankfurt .
  • Berlin: BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

    Sport

    Auch wenn Dortmund zwischenzeitlich das Finale dominierte, Frankfurt konnte das Spiel immer wieder an sich bringen und hatte zahlreiche Großchancen. Roman Bürki ( Borussia Dortmund): "Im Pokal gibt es keine Favoriten". Unbändiger Einsatz soll die im Vergleich zum BVB offenkundigen spielerischen Defizite ausgleichen.
  • DFB-Pokal-Finale, Aufstellungen: Eintracht Frankfurt gegen BVB

    DFB-Pokal-Finale, Aufstellungen: Eintracht Frankfurt gegen BVB

    Sport

    Trainer Thomas Tuchel vertraut ansonsten einer Mannschaft mit viel Offensivkraft sowie der Parade-Angriffsreihe aus Ousmane Dembélé, Marco Reus und Pierre-Emerick Aubameyang. Die beiden Leistungsträger waren zuletzt ausgefallen und hatten erst am vergangenen Wochenende im letzten Bundesligaspiel gegen RB Leipzig (2:2) ihr (Kurz-) Comeback gefeiert.
  • Räikkönen holt Pole Position in Monaco vor Vettel

    Räikkönen holt Pole Position in Monaco vor Vettel

    Sport

    Für Räikkönen ist es die erste Pole Position seit dem Frankreich-Rennen 2008. Für Räikkönen ist es die 17. Mal von ganz vorne los. Damals stand er noch in Diensten von McLaren. Am Auto mit der Nummer 22 mussten der Turbolader und der Generator für die Hitzeenergie des nach wie vor ungenügenden Honda-Antriebsstrangs ausgetauscht werden.
  • Pole-Position für Lewis Hamilton

    Pole-Position für Lewis Hamilton

    Sport

    Formel-1-Sieg. Vettel konnte zwar bei der Boxenausfahrt seine Führung hauchdünn und mit Feindberührung mit Hamilton behaupten, musste sich aber kurz darauf mit den härteren Reifen in der 44. "Ich sah, dass Lewis Probleme mit Wheelspin hatte und habe in die Spiegel geschaut, um zu sehen, ob jemand anders einen besseren Start hatte", schilderte Vettel den Auftakt in den Spanien GP.