https://images.performgroup.com/di/library/GOAL/1b/a2/bernd-hollerbach-hamburger-sv-hsv-24022018_3hbebihdnjuf137gmjs3q9yyc.jpg

Sport

Bernd Hollerbach gibt sich nach der nächsten hohen Bundesliga-Niederlage des Hamburger SV beim FC Bayern nicht entmutigt. Demnach sei der Abschied des 48-Jährigen so gut wie besiegelt. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt nach der 0:6-Pleite am Samstag beim deutschen Rekordmeister Bayern München acht Spieltage vor Saisonende weiter sieben Punkte.
  • Bayern schießen den HSV erneut ab

    Bayern schießen den HSV erneut ab

    Sport

    Meistertitel perfekt machen. Schon nach 19 Minuten war nach Toren von Franck Ribery (8.) und zweimal Robert Lewandowski (12. und 19.) alles entschieden. Es ist das erste Mal, dass Labbadia in den ersten drei Spielen bei einem Klub ohne Sieg geblieben ist. Der Abstieg scheint unvermeidbar. Die in München antretende Mannschaft vermittelte jedenfalls auch nach der Pause nicht einmal im Ansatz das Gefühl, tauglich für die Anforderungen der ersten Bundesliga zu sein.
  • Trapattonis Wutrede wird 20: Die ganze Wahrheit

    Trapattonis Wutrede wird 20: Die ganze Wahrheit

    Sport

    Und dann gibt Ausnahmen, wie die dreiminütige Wutrede des damaligen FC-Bayern-Trainers Giovanni Trapattoni . Wurde in einen Band mit historischen Zitaten aufgenommen, schreibt er stolz. Haben gesagt, sind nicht Spieler für die italienisch, eh, Meisters. Letzte Jahre Meister geworden mit Hamann (haut zwei Mal mit der linken Hand aufs Podium), eh, Nerlinger.
  • Dreßen gewinnt Kvitfjell-Abfahrt, Österreicher zurück

    Dreßen gewinnt Kvitfjell-Abfahrt, Österreicher zurück

    Sport

    Ski-Rennläufer Thomas Dreßen hat mit seinem zweiten Weltcup-Sieg erneut seine Zugehörigkeit zur Weltspitze unter Beweis gestellt. Feuz hat damit gute Karten, das Rennen um den Abfahrts-Weltcup für sich zu entscheiden. Svindal wie Feuz kennen die Olympia-Piste von 1994 gut genug. Nach seinem sensationellen Triumph im Januar auf der Streif in Kitzbühel und Rang fünf bei den Olympischen Spielen gewann Dreßen die Abfahrt im norwegischen Kvitfjell.
  • Wieder Papa: Lionel Messi im Baby-Glück

    Wieder Papa: Lionel Messi im Baby-Glück

    Sport

    Der Stürmer-Star ist laut Informationen der spanischen Sportzeitung "El Mundo Deportivo" in der Nacht zum dritten Mal Vater geworden. Dem Bericht zufolge freuen sich die beiden über die Geburt eines Sohnes mit dem Namen Ciro. Mit seiner Frau Antonella (29) hat er schon die Söhne Thiago (5) und Mateo (2) - jetzt kommt Ciro dazu. "Fünferfamilie" schrieb sie damals überglücklich zu einem Foto auf Instagram.
  • Vettel stellt Streckenrekord auf

    Vettel stellt Streckenrekord auf

    Sport

    Zu einer überschwänglichen Titelankündigung ließ sich Sebastian Vettel nach seiner letzten Testrunde im SF71H nicht hinreißen. Allerdings spulten Hamilton und sein finnischer Teamkollege Valtteri Bottas , der am Vormittag unterwegs war (97 Runden/1:19,532 Minuten) fast ausschließlich Rennsimulationen ab, während Vettel bis zum Mittag auf schnelle Rundenzeiten aus war und erst danach auf Long-Runs wechselte.
  • DEL: Wolfsburg und Bremerhaven im Viertelfinale

    DEL: Wolfsburg und Bremerhaven im Viertelfinale

    Sport

    Bremerhaven beendete die Serie gegen die Iserlohn Roosters durch ein 4:3 nach Verlängerung mit 2:0. Die Pinguins bekommen es mit Meister EHC Red Bull München zu tun. Jan Urbas (75.) schoss die Pinguins beim 4:3 (0:1, 1:0, 2:2, 1:0) gegen die Iserlohn Roosters in einer hochdramatischen Overtime ins Viertelfinale.
  • Bundesliga: Nürnberg verliert in Bielefeld

    Bundesliga: Nürnberg verliert in Bielefeld

    Sport

    Lange sah es nach einem torlosen Remis aus, in der 90. Minute gelang Bielefeld dann der glückliche Siegtreffer durch Konstantin Kerschbaumer. Lesen Sie hier nach, wie das Spiel verlief. Für Bielefeld war es in der 2. Liga der erste Heimsieg gegen Nürnberg. Vor 24.763 Zuschauer sorgte Koné in der spektakulären Anfangsphase (5./11.) für die Führung der Hausherren, die die Gäste durch Maximilian Thiel (7.) zwischenzeitlich ausgeglichen hatten.
  • Drohendes Europa-League-Aus: BVB-Aktie im Sturzflug

    Drohendes Europa-League-Aus: BVB-Aktie im Sturzflug

    Sport

    Ganz schön verwirrend kann ansonsten so ein Europacupspiel sein, was schon damit losging, dass die Salzburger nicht das 4-4-2 spielten, das sie fürs offizielle Line-Up angegeben hatten. Das 1:2 gegen Salzburg lässt Trainer und Fans ratlos zurück. Die von Red Bull vor 13 Jahren "verliehenen Flügel" sind schon längst wieder gestutzt.
  • Auch französisches Talent stirbt im Schlaf

    Auch französisches Talent stirbt im Schlaf

    Sport

    Thomas Rodriguez vom französischen Zweitligisten FC Tours verstarb in der Nacht auf Freitag, wie sein Verein mitteilte. Die Spiele am Wochenende wurden alle abgesagt, darunter die U19- sowie U17-Nationalspiele.
  • Joe Enochs ab Sommer neuer Cheftrainer beim FSV Zwickau

    Joe Enochs ab Sommer neuer Cheftrainer beim FSV Zwickau

    Sport

    Er hätte alle Punkte des Anforderungsprofils erfüllt. Er gilt als bodenständig, fleißig und teamfähig. Beim FSV unterschrieb Enochs einen Vertrag bis zum 30. Schon in den letzten Jahren war der gebürtige US-Amerikaner Enochs als Trainer in der dritthöchsten deutschen Spielklasse tätig. Die Verpflichtung des Osnabrücker Rekordspielers sei bereits perfekt.
  • Reus bleibt dem BVB treu

    Reus bleibt dem BVB treu

    Sport

    Der bisherige Vertrag des 28-Jährigen wäre 2019 ausgelaufen. Reus wechselte 2012 von Borussia Mönchengladbach nach Dortmund. Marco Reus bleibt Borussia Dortmund langfristig treu. Zuvor hatte der Offensivspieler am Nachmittag sein neues Arbeitspapier unterzeichnet. "Aus tiefster Überzeugung möchte ich mit dieser Unterschrift ein klares Zeichen für die Zukunft setzen".
  • VfL Bochum feiert ersten Sieg unter Dutt

    VfL Bochum feiert ersten Sieg unter Dutt

    Sport

    Mit dem ersten Dreier unter Trainer Robin Dutt gelingt dem VfL Bochum ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf. Vor nur 7934 Zuschauern traf Robert Tesche (32.) für die Bochumer, die mit 30 Punkten auf Platz 14 vorrückten. Der Ingolstädter Stefan Kutschke verließ den heimischen Sportpark dagegen mit besonders viel Frust, nachdem er wie schon vor einer Woche beim 1:2 gegen Duisburg vom Punkt scheiterte.
  • Shiffrin holt große Kugel, Mowinckel Premierensieg

    Shiffrin holt große Kugel, Mowinckel Premierensieg

    Sport

    Viktoria Rebensburg: "Ich habe letzte Woche Freitag in Ofterschwang trainieren können, und auch die nächsten Tage werden wir uns in der direkten Nachbarschaft der Rennstrecke am Unterjoch auf das Rennen vorbereiten". Wendy Holdener kann nicht ganz an ihre guten Leistungen aus Kombination und Super-G anknüpfen. Auch Lara Gut , zur Halbzeit 16. die Beste ihrer Mannschaft, konnte mit ihrem 19.
  • Vertrag verlängert: Kimmich trägt langfristig Lederhos'n

    Vertrag verlängert: Kimmich trägt langfristig Lederhos'n

    Sport

    Juni 2023. Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge begründete die langfristige Verlängerung am Freitag in einer Vereinsmitteilung, damit, dass sich der Außenverteidiger "zu einer tragenden Säule unserer Mannschaft entwickelt" habe. Das teilte der Verein auf seiner Homepage mit. Beim FC Bayern München hat Kimmich bereits 71 Pflichtspiele gemacht. "Durch seine sehr positive Entwicklung auf der Position des Rechtsverteidigers hat der FC Bayern einen nahtlosen Übergang in die Zukunft ...
  • Wurde Müller wegen Schalke zum Mainz-Profi?

    Wurde Müller wegen Schalke zum Mainz-Profi?

    Sport

    Heidel, damals noch für Mainz verantwortlich, legte aber sein Veto ein und ließ sich von Heldt nicht umstimmen. Nach dem überragenden Debüt beim 0:0 in Hamburg hat der 20 Jahre alte Saarländer bei den Mainzern Ex-Nationalkeeper René Adler und Robin Zentner vorerst den Rang abgelaufen.