https://bilder.t-online.de/b/83/09/89/22/id_83098922/610/tid_da/arsene-wenger-der-trainer-des-fc-arsenal-haelt-sich-beim-transferpoker-um-bvb-spieler-aubameyang-bedeckt-.jpg

Sport

Im Gegenzug wechselt Henrich Mchitarjan von Manchester nach London. Mit Aubameyang ist man sich beim Premier Ligisten offenbar schon einig. Ein kurzer Eindruck, der zeigt, wie gestört das Verhältnis zwischen dem Dortmunder Führungspersonal und dem wechselwiligen Gabuner bereits ist.
  • Fortuna Düsseldorf leiht Berliner Haraguchi aus

    Fortuna Düsseldorf leiht Berliner Haraguchi aus

    Sport

    Zuvor hatte der 26-Jährige seinen Vertrag mit den Berlinern verlängert. "Genki bekommt bei einem Aufstiegsaspiranten Spielpraxis und wir haben durch die Vertragsverlängerung im Sommer nach der Weltmeisterschaft alle Optionen", so Manager Michael Preetz auf der Vereins-Homepage .
  • Drittliga-Profis vor Gericht! Haben sie versucht ein Spiel zu manipulieren?

    Sport

    Bei Heider und Menga soll jeweils ein Fall verhandelt werden. Ein Termin steht noch nicht fest. "Die Angeklagten seien verdächtig, zumindest billigend die Vorstellung hervorgerufen zu haben, sich im Falle einer abschlägigen Antwort nicht in gleichem Maße für den eigenen sportlichen Erfolg einzusetzen", teilte das Landgericht mit: "Daneben bestehe ein hinreichender Tatverdacht hinsichtlich des Straftatbestandes der versuchten Erpressung".
  • Rebensburg triumphiert im Kronplatz-Riesenslalom

    Rebensburg triumphiert im Kronplatz-Riesenslalom

    Sport

    Die drei Erstplatzierten trennen nur acht Hundertstelsekunden - es wird also ein spannender Finaldurchgang ab 13.00 Uhr. Dabei hatte sie das Rennen bis zu ihrem Fehler gewohnt souverän dominiert, hatte schon beinahe eine Sekunde Vorsprung auf die Französin Tessa Worley (6.).
  • David Schalko dreht Mini-Serie

    David Schalko dreht Mini-Serie "M" in Wien

    Sport

    Felsenheimer und John Lueftner. Startschuss für die erste eigene Serie von RTL Crime: Der zur RTL-Gruppe gehörende Pay-Sender, der unter anderem via Sky zu empfangen ist, hat eine Serienversion des Filmklassikers von 1931 "M – Eine Start sucht einen Mörder" geordert.
  • Mischa Zverev legt Einspruch gegen Geldstrafe ein

    Mischa Zverev legt Einspruch gegen Geldstrafe ein

    Sport

    Tennisprofi Mischa Zverev kommt seine Aufgabe in der ersten Runde der Australian Open teuer zu stehen. Wie am Dienstag bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne mitgeteilt wurde, muss der 30-Jährige 45.000 Dollar (36.767,71 Euro) bezahlen wegen seiner "Erstrunden-Leistung" (Paragraf IIIG "first round performance").
  • Sechsfacher Short-Track-Olympiasieger für Südkorea gesperrt

    Sechsfacher Short-Track-Olympiasieger für Südkorea gesperrt

    Sport

    Der sechsfache Short-Track-Olympiasieger Viktor Ahn, Biathlonstaffel-Olympiasieger Anton Schipulin sowie Langlauf-Doppelweltmeister Sergej Ustjugow verpassen die Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (9. Der Funktionär kündigte an, dem IOC eine Anfrage zu senden, um "die spezifischen Gründe zu erhalten, warum Kapitäne einiger Sportarten nicht auf der Liste der potenziellen Olympia-Starter stehen".
  • Struff überraschend im Doppel-Halbfinale

    Struff überraschend im Doppel-Halbfinale

    Sport

    Im Einzel war Struff in der zweiten Runde gegen Titelverteidiger Roger Federer ausgeschieden. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel treffen Struff und McLachlan auf Oliver Marach/Mate Pavic (Österreich/Kroatien) oder Marcus Daniell/Dominic Inglot (Neuseeland/Großbritannien).
  • Belgierin überrascht bei den Australian Open

    Sport

    Dort trifft er auf Rafael Nadal oder Marin Cilic . Die 22-Jährige gewann am Dienstag gegen die als Nummer vier gesetzte Jelina Switolina aus der Ukraine in 73 Minuten überraschend deutlich 6:4, 6:0. In Melbourne spielt Mertens erst ihr fünftes Grand-Slam-Turnier, dreimal schied sie in der ersten Runde aus, bei den French Open in Paris erreichte sie 2017 die dritte Runde.
  • Bayern schlagen Werder Bremen nach Rückstand

    Bayern schlagen Werder Bremen nach Rückstand

    Sport

    Wer auch immer sich von den Reportern befragen ließ, brachte ein Lob für den Gegner an. " Bremen hat es heute gut gemacht, aber unsere Mannschaft ist da, wenn sie da sein muss", sagte Jubilar Müller nach dem Abpfiff bei Sky. Erst kurz vor der Pause kam erstmals Präzision ins Bayern-Offensivspiel. "Hinten raus haben wir ein Stück weit zu träge gespielt, und dann kommt man nicht in die gefährlichen Räume gegen eine so gut organisierte Mannschaft".
  • HSV trennt sich von Trainer Markus Gisdol

    HSV trennt sich von Trainer Markus Gisdol

    Sport

    Danach hat Hollerbach noch 14 spiele Zeit, um den HSV vor dem Abstieg zu retten. Der Verein hat die Verpflichtung des 48-Jährigen am Montag via Twitter bestätigt. Über Nacht ist der Gedanke scheinbar gereift. "Oh, wie ist das schön", hallte es aus dem Kölner Block - und die Hamburger Fans sangen mit. "Wir wissen bereits, wer Trainer wird", sagte der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen am Sonntag.
  • Deutsche Handballer streben zweiten Sieg in EM-Hauptrunde an

    Deutsche Handballer streben zweiten Sieg in EM-Hauptrunde an

    Sport

    Im Topspiel unterlag der Europameister am Sonntag in Varazdin trotz lange starker Abwehrleistung Olympiasieger Dänemark mit 25:26 (9:8). Auch mit einem Remis bliebe das Team von Bundestrainer Christian Prokop im Rennen um die ersten zwei Plätze in der Hauptrundengruppe II.
  • Novak Djokovic scheitert an Chung Hyeon

    Novak Djokovic scheitert an Chung Hyeon

    Sport

    Chung Hyeon hatte in der dritten Runde den Hamburger Alexander Zverev bezwungen und steht erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier im Viertelfinale. Ebenso souverän agiert Roger Federer: Der Titelverteidiger fertigt den an 29 gereihten Franzosen Richard Gasquet mit 6:2, 7:5, 6:4 ab und trifft nun auf den Ungarn Marton Fucsovics.
  • Sanchez nach Manchester, Mkhitaryan zum FC Arsenal

    Sanchez nach Manchester, Mkhitaryan zum FC Arsenal

    Sport

    Manchester United und der FC Arsenal schließen ein spektakuläres Tauschgeschäft ab. Im Gegenzug für Sánchez wechselt Uniteds Mittelfeldspieler Henrikh Mkhitaryan zu Arsenal , wo er Teamkollege des Schweizer Internationalen Granit Xhaka wird.
  • Der Sport-Höhepunkt am Montag, 22. Januar 2018

    Der Sport-Höhepunkt am Montag, 22. Januar 2018

    Sport

    Bislang hat Kerber ihre zwölf Einzel im Jahr 2018 allesamt gewonnen. "Ich habe alles aus mir rausgeholt und versucht, jeden Ball zurückzubringen. Ich bin froh, dass ich von Anfang an in der Lage war, mein Spiel zu spielen", sagte die Australian-Open-Siegerin von 2016 Kerber.