http://srf.ch/var/storage/images/auftritte/sport/bilder/2017/12/02/mercedes/158554441-1-ger-DE/mercedes_span12.jpg

Sport

Allerdings ist es wahrscheinlich, dass der frühere DTM-Champion in der Saison 2018 parallel in einer anderen Rennserie an den Start geht. Nach der Insolvenz des Rennstalls wechselte er zur Saison 2017 zum Ferrari-Kunden Sauber. Der 33-jährige Pole Robert Kubica wird neuer Ersatz- und Entwicklungsfahrer bei dem Team aus dem britischen Grove. Für Sirotkin wird es in Melbourne am 25.
  • Premier League - Klopp ist Guardiolas Angstgegner

    Premier League - Klopp ist Guardiolas Angstgegner

    Sport

    In einem rasanten Sieben-Tore-Spektakel hat Jürgen Klopp seinem Trainerkollegen Pep Guardiola die erste Niederlage der Premier-League-Saison verpasst. Bernardo Silva (84.) und der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan (90.+1) machten es dann noch einmal spannend. Angesichts der Torchancen hätte das Spiel auch 4:4 oder 5:5 ausgehen können.
  • Julia Görges als erste deutsche Tennisspielerin in Australien weiter

    Julia Görges als erste deutsche Tennisspielerin in Australien weiter

    Sport

    Der 34 Jahre alte Augsburger unterlag überraschend dem Weltranglisten-168. Der an Position 27 gesetzte Kohlschreiber war zum 13. Für die 27-Jährige aus Neumünster war es der erste Sieg der neuen Saison. "Die letzten Turniere sind nicht optimal für mich gelaufen, daher war ich etwas nervös", sagte Barthel. Damit baute Görges ihre Siegesserie saisonübergreifend auf 15 gewonnene Matches in Folge aus.
  • Sieg in letzter Sekunde durch 61-Yards-Traumpass

    Sieg in letzter Sekunde durch 61-Yards-Traumpass

    Sport

    Vikings-Quarterback Case Keenum riskierte alles und wurde dafür belohnt: sein Pass über 61 Yards wurde von Stefon Diggs zum entscheidenden Touchdown gefangen. Jaguars Running Back Leonard Fournette erzielte drei Touchdowns und lief für insgesamt 109 Yards. Jänner warten Titelverteidiger New England Patriots und Superstar Tom Brady auf die Jaguars.
  • Kurios: Schiedsrichter tritt nach Spieler und zeigt Gelb-Rot

    Kurios: Schiedsrichter tritt nach Spieler und zeigt Gelb-Rot

    Sport

    Bei einem schnellen Angriff in der Nachspielzeit kreuzten sich die Wege von Chapron und Carlos, woraufhin der Schiedsrichter ins Straucheln geriet und hinfiel. Obwohl die Absicht, den Spieler zu treffen und wahrscheinlich zu Fall zu bringen, in den TV-Bildern eindeutig und unmissverständlich zu erkennen war, erzählte Chapron nach dem Match, er sei auf dem Rasen ausgeglitten.
  • US-Motorsport-Legende Gurney mit 86 Jahren gestorben

    Sport

    Wie bekannt wurde, starb der Sportler an den Folgen einer Lungenentzündung. Doch Gurneys Erbe besteht aus weit mehr als nur seinen Erfolgen auf der Rennstrecke. Nicht zu vergessen: Dan Gurney gilt als Erfinder der legendären Champagnerdusche. Da kochten die Emotionen bei Gurney derart hoch, dass er dem irgendwie Ausdruck verleihen musste - die Champagner-Dusche war geboren.
  • Deutsches Team mit Auftakterfolg bei Handball-EM

    Deutsches Team mit Auftakterfolg bei Handball-EM

    Sport

    Doch dann folgten zehn Minuten ohne Gegentor, das DHB-Team schraubte das Ergebnis mit einem 9:0-Lauf auf 13:3. Julius Kühn brachte seine brutalen Würfe aus dem Rückraum im Tor unter, Jannik Kohlbacher traf mehrfach am Kreis - das deutsche Spiel war durchaus variantenreich.
  • Tomic tönt nach Australian-Open-Aus:

    Tomic tönt nach Australian-Open-Aus: "Zähle meine Millionen"

    Sport

    Tomic, Nummer 142 der Weltrangliste, hatte keine Wildcard für den ersten Grand Slam des Jahres erhalten und steht nun erstmals seit 2009 nicht im Hauptfeld der Australian Open. Tomic hat in der Vergangenheit schon mehrfach Negativ-Schlagzeilen gemacht. In der Partie gegen Fabio Fognin hielt er seinen Schläger verkehrt rum - weil er abermals erneut freiwillig verlieren wollte.
  • Mainzer Profis Balogun und Ujah rassistisch beleidigt

    Mainzer Profis Balogun und Ujah rassistisch beleidigt

    Sport

    Anthony Ujah und ich sind beim Warmmachen vorm Hannover-96-Fan-Block unter anderem mit Affenlauten rassistisch beleidigt worden. Der 29-Jährige hat einen klaren Appell: "In keiner Kurve der Welt sollte Platz für Rassismus sein". Zudem rief Hannover zur Mithilfe bei der Identifizierung der Personen auf. "Ich bin absolut bestürzt über das, was Leon Balogun und Anthony Ujah am Samstag widerfahren ist", sagte 05-Sportvorstand Rouven Schröder laut einer Mainzer Mitteilung: "Es ist ...
  • Zenhäusern verpasst Podest in Wengen nur ganz knapp

    Zenhäusern verpasst Podest in Wengen nur ganz knapp

    Sport

    Hirscher seinerseits hat nun 53 Weltcupsiege auf dem Konto. Einsam an der Spitze thront Ingemar Stenmark (Schweden/86 Siege). Nichts kann den 28-jährigen Ausnahmeathleten aus der Ruhe bringen. ins Finale, das Fritz Dopfer (Garmisch/3,31) auf Platz 35 knapp verpasste. Manuel Feller fädelte als Halbzeit-Fünfter im zweiten Durchgang ein.
  • "Es ist beeindruckend" Sané: Dieser Rat von Pep machte mich viel besser

    Sport

    Vor anderthalb Jahren wechselte Leroy Sané zu Manchester City. Seitdem hat er in 66 Pflichtspielen 18 Tore und 20 Vorlagen erzielt. Sogar ohne Ball wird er immer besser. Ich hatte ihn in seiner Zeit bei Barcelona verfolgt, beim FC Bayern, habe mit Schalke gegen ihn gespielt. So habe er ihm Tipps gegeben und wollte etwa, dass Sane sich Videos von Lionel Messi anschaue, damit er vom Argentinier besonders in einem Punkt etwas lerne .
  • Heynckes-Zukunft: Rummenigge unterstützt

    Heynckes-Zukunft: Rummenigge unterstützt "Charmeoffensive" von Hoeneß

    Sport

    Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge will Jupp Heynckes nicht "kampflos aufgeben". "Entschieden ist, dass wir einen deutschen Trainer ab 1. Juli haben. Der idealste wäre Jupp Heynckes", verrät Rummenigge im Fußball-Talk "Wontorra". Das ist unsere Aufgabe", sagte Rummenigge. Nach dem ersten Rückrundenspieltag scheint den Bayern der sechste Meistertitel in Serie schon nicht mehr zu nehmen.
  • Leipzig verdrängt Schalke von Platz zwei

    Leipzig verdrängt Schalke von Platz zwei

    Sport

    Am Samstag tritt der Tabellenzweite FC Schalke 04 zum Top-Duell bei RB Leipzig an. Mit dem Foulpenalty glich Hannover zum 2:2 aus, nachdem Mainz mit einem Doppelschlag 2:0 in Führung gegangen war. Leipzig steht als Fünfter nach fünf Pflichtspielen in Folge ohne Sieg unter Druck, während sich die Königsblauen mit einem Erfolg in der Spitzengruppe festsetzen könnten.
  • 0:1 gegen Villarreal Real verliert auch nach Zidanes Verlängerung

    0:1 gegen Villarreal Real verliert auch nach Zidanes Verlängerung

    Sport

    Die Meisterschaft können sie nun endgültig abschreiben. Barca, in dieser Saison noch ungeschlagen, ist bei Real Sociedad San Sebastian zu Gast (ab 20.45 Uhr im Live-Ticker von t-online.de). Minute. Der Champions-League-Sieger ist seit drei Pflichtspielen ohne Sieg. Die Königlichen verlieren auch nach der Vertragsverlängerung von Trainer Zinedine Zidane (45/bis 2020).
  • Transfercoup: KFC Uerdingen 05 holt Maxi Beister

    Transfercoup: KFC Uerdingen 05 holt Maxi Beister

    Sport

    KFC-Präsident Mikhail Ponomarev betont: "Wir haben beschlossen, im Winter nur dann einen Transfer zu vollziehen, wenn eine Personalie absolut zu uns passt und uns verstärkt". "Ich will helfen, den Verein nach vorne zu bringen", sagte Beister, der in Deutschland schon beim Hamburger SV, Fortuna Düsseldorf, dem FSV Mainz 05 und 1860 München unter Vertrag stand und in der vergangenen Saison an den australischen Erstligisten Melbourne Victory ausgeliehen war.