http://img.speedweek.com/i/f/fc976b17f1c14595bc1d344a95b32e43.jpg

Sport

Möglicherweise hätte Vettel laut eigener Aussage den alten Motor noch einmal verwenden können - doch das ist nun ohnehin obsolet. "Wir haben im letzten Rennen gesehen, wie schnell sich die Dinge ändern können. Valtteri Bottas wurde im zweiten Mercedes, ausgestattet mit einem neuen Aero-Paket, nur Fünfter. Vier Minuten vor Ende der einstündigen Einheit fuhr Vettel an die Box, um seinen Wagen untersuchen zu lassen.
  • Amtlich: Köln löst Vertrag mit Rudnevs auf

    Amtlich: Köln löst Vertrag mit Rudnevs auf

    Sport

    Man habe diesem Wunsch schweren Herzens entsprochen, so Schmadtke weiter. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um die Meinung von boerse-express.com handelt. Rudnevs verließ am Freitagmittag, kurz nach der Bekanntgabe seiner Freistellung, das Geißbockheim. Der Lette war 2016 vom Hamburger SV zum 1. FC Köln gekommen.
  • Medien: Bayern trennt sich von Trainer Ancelotti

    Medien: Bayern trennt sich von Trainer Ancelotti

    Sport

    Germain erteilt wurde, war nur der entscheidende Todesstoß. Unter dem Strich ist die Entscheidung für Hoeneß aber schon einem wochenlangen Trend geschuldet. Was war mit den Bayern los? Ob das vom Vorstand oder vom Trainer so gewünscht war, weiß ich nicht. Alles wirkt schwerfällig, die Leichtfüßigkeit fehlt, eine Spielidee ebenfalls.
  • Löw holt Boateng zurück - Wagner ersetzt Gomez

    Löw holt Boateng zurück - Wagner ersetzt Gomez

    Sport

    Während Mittelfeldspieler Sané im März 2017 sein letztes Spiel im DFB-Trikot absolvierte, darf sich Innenverteidiger Boateng nach fast genau einem Jahr Pause auf ein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft freuen. Oktober (20.45 Uhr/RTL) in Belfast gegen Nordirland sowie den Abschluss drei Tage darauf in Kaiserslautern gegen Aserbaidschan. Nicht berücksichtigt wurde Mario Götze von Tabellenführer Dortmund.
  • ManCity-Goalgetter Aguero nach Autounfall mehrere Wochen out

    ManCity-Goalgetter Aguero nach Autounfall mehrere Wochen out

    Sport

    Auf der Fahrt zurück zum Flughafen fuhr sein Taxi frontal in einen Pfosten, so berichtet es die argentinische Sportzeitung "Olé" . Medienberichten zufolge soll sich Agüero bei einem Taxi-Unfall mit einer Laterne eine Rippe gebrochen haben und mehrere Wochen pausieren müssen.
  • Medien: FC Bayern trennt sich von Trainer Ancelotti

    Medien: FC Bayern trennt sich von Trainer Ancelotti

    Sport

    Rummenigge beendete die kurze Ansprache mit einer klaren Ansage: "Es ist wichtig, dass wir schnell nach diesem Spiel wieder die Kurve kriegen und uns als Bayern München präsentieren". "Das ist meine neunte Saison hier, und das ist man nicht gewohnt". Beim Thema Trainer aber wurden sie total wortkarg. Für eine Interimslösung würde sprechen, dass die Bayern wohl langfristig mit Julian Nagelsmann auf der Trainerbank planen.
  • Tiger Woods schloss Karriere-Ende nicht aus

    Sport

    Zuletzt trat Woods bei der Dubai Desert Classic im Februar an. Im April wurde Woods zum vierten Mal am Rücken operiert. Für Schlagzeilen sorgte er zuletzt ohnehin neben den Grüns. Toxikologische Untersuchungen ergaben später, dass Woods zum Zeitpunkt seiner Verhaftung einen Mix aus fünf verschiedenen Medikamenten im Blut hatte.
  • Modeste wäre am liebsten beim FC Köln geblieben

    Modeste wäre am liebsten beim FC Köln geblieben

    Sport

    FC Köln geblieben wäre". Modeste erklärt: "Dann kam das konkrete Angebot von Tianjin, das für mich, aber insbesondere für den FC finanziell ziemlich einmalig gewesen ist. Kein anderer europäischer Verein habe es in diesem Sommer unter den erschwerten Transferbedingungen Chinas geschafft, einen Spielerverkauf in dieser finanziellen Größenordnung zu realisieren.
  • Verstärkung für den FC? Schmadtke beschäftigt sich angeblich mit Pizarro

    Verstärkung für den FC? Schmadtke beschäftigt sich angeblich mit Pizarro

    Sport

    Marcel Risse , Artjomas Rudnevs , Jonas Hector und Nikolas Nartey fallen noch länger aus. "Durch die drei, vier Langzeitverletzten ergibt sich eine neue Situation", sagte Sportchef Jörg Schmadtke auf der Mitgliederversammlung. Es wäre ein kluger Schachzug, denn Pizarro könnte nicht nur frischen Wind in die lahmende Offensive bringen. Pizarro, der am kommenden Dienstag seinen 39.
  • Bayern zuversichtlich nach Paris

    Bayern zuversichtlich nach Paris

    Sport

    Vor dem Champions-League-Duell gegen Bayern richten sich in Paris nun alle Blicke auf das Lazarett, das mit dem weiterhin fraglichen Neymar sowie Angel Di Maria prominent besetzt ist. Eigentlich hätte es ja ohnehin schon in der vergangenen Saison klappen sollen, in der letzten von Philipp Lahm und Xabi Alonso. Vor allem Real Madrid wird als potenzieller Abnehmer gehandelt.
  • Streit um gemeinsames

    Streit um gemeinsames "Kohlespiel" von Schalke und Dortmund

    Sport

    Schalke-Manager Christian Heidel erklärte, das Szenario sei für ihn nur "schwer vorstellbar". "Wir sind darüber genauso verwirrt wie alle anderen auch". Dafür wird Schalke 04 stehen. Und wie ist der Tenor bei Schwarz-Gelb? Der BVB bekundete zwar eine grundsätzliche Bereitschaft, am Spiel einer "Ruhrgebietsauswahl" mitzuwirken, sofern es terminlich passe.
  • Schweinsteiger und Ivanovic werden Eltern

    Schweinsteiger und Ivanovic werden Eltern

    Sport

    Bastian Schweinsteiger und seine Frau Ana Ivanović erwarten angeblich Nachwuchs. Nach dem Bericht des Blattes soll Schweinis anstehende Vaterschaft in Mannschaftskreisen bei seinem Klub Chicago Fire bereits die Runde gemacht haben. Ivanovic hatte daraufhin im Dezember ihre Profikarriere beendet. Das Paar zog nach Schweinsteigers Wechsel von Manchester United zu Chicago Fire in die US-Metropole.
  • Flutlichtausfall RB Leipzig drohte Spielabbruch in Istanbul

    Flutlichtausfall RB Leipzig drohte Spielabbruch in Istanbul

    Sport

    Die Partie wurde daraufhin vom russischen Schiedsrichter Sergej Karasew unterbrochen. Die 40.000 Fans im Stadion reagierten mit einem sehenswerten Lichterspiel auf den Flutlichtausfall: Ein Großteil der Zuschauer griff zum Smartphone, schaltete die Taschenlampen-Funktion an und beleuchtete so die Arena.
  • Helmes legt nach Herzinfarkt des Co-Trainers sein Amt nieder

    Helmes legt nach Herzinfarkt des Co-Trainers sein Amt nieder

    Sport

    Patrick Helmes nannte als Grund für seine Entscheidung den Vorfall mit seinem Co-Trainer Uwe Fecht, der in der vergangenen Woche in Anwesenheit von Helmes einen Herzinfarkt im Trainerbüro erlitten hat. "Über seinen weiteren Weg bei uns im Klub werden wir gemeinsam sprechen, wenn Patrick uns das Signal gibt, dass er bereit für eine neue Aufgabe ist", stellte ihm Jakobs eine weitere Beschäftigung in Aussicht.