https://i3-img.7tv.de/pis/ezone/da35qgELBzZ_waV508e45AuVz6MKHLtoT2O39P4Y_pd4x8jhNzJQ9fyIdhar6ApzQdYaI9IJkZyd9x2mQDnFzV-_iM1h8rkIKLCV4qoLLcoyQIvfEIUP1gpNmLqLofEXt00mBUPRVrvHnfGd1tDyRgNnkyQfVmlrkv-0DJOMcWiO0Z_VvChKqimumOH5NpcjOBdBeY6_DCFWWlOn7YzXUPS7SWyT4bZ

Sport

Real blieb am Mittwoch zum ersten Mal seit dem 26. April 2016 oder 73 Pflichtspielen ohne Torerfolg. Es gab bisher auch keine Mitteilung des Clubs. Bei Mundo Deportivo schlug der Weltfußballer auf Seite eins wütend auf den Rasen, darüber durfte Kataloniens Nationalheiliger Lionel Messi jubeln.
  • Der Laver Cup beginnt - Zverev dabei

    Der Laver Cup beginnt - Zverev dabei

    Sport

    Die Kapitäne wurden für drei Ausgaben verpflichtet. In Zukunft soll der Laver Cup jährlich an einem wechselnden Ort zwei Wochen nach den US Open stattfinden, lediglich im Olympiajahr soll angesichts des engen Terminkalenders der Tennis-Profis auf eine Austragung verzichtet werden.
  • Aubameyang siegt vor Gericht gegen Ex-Berater

    Aubameyang siegt vor Gericht gegen Ex-Berater

    Sport

    Arino hatte zehn Prozent des Bruttosalärs gefordert, weil er entscheidend an den Verhandlungen beteiligt gewesen sei. Vor Gericht forderte Arino zunächst die Offenlegung des Gehalts des Bundesliga-Stürmers. Aubameyang, Zorc und der Spielerberater Thomas Kroth, die ebenfalls als Zeugen geladen waren, mussten nicht mehr aussagen. Angeblich hatte man beim BVB zwischenzeitlich das Interesse an Aubameyang verloren, aber als im Frühjahr 2013 seine Verpflichtung doch bekanntgegeben wurde, hatte ...
  • Ronaldo, Messi und Neymar im Finale - Deutsche gehen leer aus

    Ronaldo, Messi und Neymar im Finale - Deutsche gehen leer aus

    Sport

    Erst im August wurde der 32-Jährige zu " Europas Fußballer des Jahres " gekrönt - und im vergangenen Januar zum vierten Mal zum Weltfußballer. Die Finalisten gab die FIFA am Freitag bekannt. Bei den Trainern einer Frauenmannschaft dürfte Sarina Wiegman nach dem EM-Titel mit den Niederlanden vorne liegen. Die FIFA hatte ihre Weltfußballer-Wahl im Januar neu gestartet, offiziell heißt der Titel jetzt " The Best ", der Beste.
  • FC Köln legt keinen Protest ein

    FC Köln legt keinen Protest ein

    Sport

    Damit feierte der Werksclub nicht nur den ersten Dreier der noch jungen Saison, sondern auch für das Ende der Negativserie von Neu-Trainer Heiko Herrlich: Vor dem Erfolg gegen Freiburg war dem 45-Jährigen saison- und vereinsübergreifend in 13 Erstligapartien kein Sieg mit seinen Mannschaften gelungen.
  • Riesenpech: Gündogan verletzt sich bei Startelf-Comeback

    Riesenpech: Gündogan verletzt sich bei Startelf-Comeback

    Sport

    Wie lang Gündogan ausfällt, war noch nicht klar, er wird aber "in den kommenden Tagen auf dem Trainingsplatz zurückerwartet". Am Mittwoch stand der 26-Jährige erstmals in dieser Saison in der Startelf der Citizens. "Das war eine heftige Situation für ihn", sagt Trainer Pep Guardiola , geht diesmal aber von einer kurzen Leidenszeit aus. "Die Mediziner haben mir gesagt, es ist eine leichte Verletzung".
  • Zitat des Tages:

    Zitat des Tages: "Alves ist Neymars Schlampe"

    Sport

    Ihr, die Medien seid es, die Probleme erschaffen", sagte der PSG-Boss zu RMC über das angeblich schlechte Verhältnis zwischen Neymar und Cavani. Cavani und Neymar stritten sich zuletzt beim 2:0-Heimerfolg am Sonntagabend gegen Olympique Lyon darum, wer die Elfmeter treten darf.
  • Für 55 Millionen: Costa vor Rückkehr zu Atletico

    Für 55 Millionen: Costa vor Rückkehr zu Atletico

    Sport

    Bereits von 2010 bis 2014 spielte er mit kurzer Unterbrechung durch ein Leihgeschäft für die Colchoneros. Costa ist allerdings erst im Januar spielberechtigt, da das Transferfenster aktuell geschlossen und Atléticos Transfersperre erst im Winter vorbei ist.
  • Der Nächste bitte: Die Wölfe-Trainer

    Der Nächste bitte: Die Wölfe-Trainer

    Sport

    Der frühere Mainzer Trainer ersetzt den entlassenen Andries Jonker . Olaf Rebbe bangt nicht um seine Anstellung beim VfL Wolfsburg . Am Montag war beim VfL jedenfalls mal wieder eine Trainer-Entlassung verkündet worden. Für Jonker ist damit nach nicht einmal sieben Monaten und nur 19 Pflichtspielen in Wolfsburg schon Schluss. Im Sommer folgten mal wieder etliche Transfers und ein vermeintlicher Kader-Umbruch.
  • Brutale Prügel-Attacke auf Trainer von Dinamo Zagreb

    Sport

    Wie der Klub am Tag danach mitteilte, wurde der 42-Jährige vor seinem Haus von zwei Vermummten angegriffen. Cvitanovic musste im Krankenhaus versorgt werden. "GNK Dinamo ist entsetzt und bestürzt und verurteilt den körperlichen Angriff auf Trainer Cvitanović, der leicht tragische Folgen hätte haben können, aufs Schärfste".
  • USA: Mädchen von Baseball ins Gesicht getroffen

    USA: Mädchen von Baseball ins Gesicht getroffen

    Sport

    Das Team von Max Kepler bestreitet kurz vor Regular-Season-Ende ein schweres Auswärtsspiel bei den Cleveland Indians, die sich momentan in bestechender Form präsentieren: Der Vorjahresfinalist aus Ohio hat jüngst mit 22 Siegen am Stück einen neuen Rekord in der 116-jährigen Geschichte der American League aufgestellt - und dabei nur knapp den Allzeitrekord der MLB verpasst (New York Giants: 26 Siege, 1916).
  • Dortmund siegt 5:0 über Köln, Protest angekündigt

    Dortmund siegt 5:0 über Köln, Protest angekündigt

    Sport

    Nur drei Tage nach dem Aufreger im Auswärtsspiel beim BVB hat der FC schon wieder Video-Ärger. Kurz nach dem Abpfiff kündigte Köln-Geschäftsführer Jörg Schmadtke einen Protest gegen die Wertung des Spiels an, weil es vor dem wohl vorentscheidenden 0:2 durch Sokratis einen Regelverstoß gegeben haben soll.
  • Darmstadt 98 verpasst Tabellenführung - 2:2 in Heideheim

    Darmstadt 98 verpasst Tabellenführung - 2:2 in Heideheim

    Sport

    Fußball-Bundesliga verpasst. Der Bundesliga-Absteiger kam nicht über ein glückliches 2:2 (1:1) beim 1. FC Heidenheim hinaus und rutschte vom zweiten auf den dritten Rang ab. Darmstadts Kapitän Aytac Sulu ermahnt die Lilien, in Heidenheim keine Fehler zu machen. Die nach der Pause lange klar überlegenen Heidenheimer verließen dank des Unentschiedens vor 10.500 Zuschauern in der Voith-Arena den Relegationsplatz.
  • Bis 2021: Auch Benzema verlängert bei Real

    Bis 2021: Auch Benzema verlängert bei Real

    Sport

    Die Ausstiegsklausel liegt bei sage und schreibe 1 Milliarde Euro. In den kommenden Wochen muss Trainer Zinédine Zidane allerdings auf seine Sturmspitze verzichten. Und: 14 Titel! Mögen noch viele folgen! In den letzten Tagen hatten bei Real bereits Marcelo, Isco und der Ex-Leverkusener Dani Carvajal bis 2022 verlängert.