http://stuttgarter-nachrichten.de/media.media.85f301fc-ee6c-4e0a-baf9-7ea46cbd57fb.original1024.jpg

Sport

Am ersten Augustsamstag wird Sven Ulreich 31 Jahre alt, er kommt dann in ein Alter, über das es bei Fußballtorhütern heißt, dass es das beste sei. Der 30-Jährige ist für die beiden EM-Qualifikationsspiele am 8. Ulreich ist beim Saisonausklang dritter Torwart hinter Neuer und Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt). Ulreich hat in der vergangenen Spielzeit zwölf Bundesliga- und DFB-Pokalspiele für die Bayern absolviert, als Stammkeeper Neuer verletzt ausfiel - und hat einen großen Anteil am ...
  • Wiedersehen mit Ex-Bayern-Trainer: James wohl mit Italien-Klub einig

    Wiedersehen mit Ex-Bayern-Trainer: James wohl mit Italien-Klub einig

    Sport

    Beim FC Bayern München hat James Rodríguez wohl eher keine Zukunft mehr. Auch die Bosse des Serienmeisters sollen großes Interesse am Bayern-Profi haben. James' Vertrag bei Real Madrid läuft noch bis 2021. Ein Verkauf gestaltet sich allerdings nicht so leicht wie erhofft. Dies erscheint aufgrund der sportlich durchwachsenen Saison des Kolumbianers allerdings fraglich.
  • DFB-Pokalfinale - Double-Triumph für den

    DFB-Pokalfinale - Double-Triumph für den "lieben Niko" - Neuer: Geliefert

    Sport

    Oberbürgermeister Dieter Reiter bedankte sich beim Team: " München ist stolz auf seinen FC Bayern ", sagte er. Der 47-Jährige gestand: "Ich freue mich jetzt auf den Urlaub". Auch das 2:0 von Kingsley Coman eine knappe Viertelstunde vor Schluss war sehenswert. Und Nationaltorhüter Neuer war vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw beim Comeback nach sechs Wochen Wettkampfpause ein herausragender Rückhalt.
  • Hannover 96: Mirko Slomka wird neuer Trainer - Thomas Doll muss wohl gehen

    Hannover 96: Mirko Slomka wird neuer Trainer - Thomas Doll muss wohl gehen

    Sport

    Der 51-Jährige soll demnach die Nachfolge von Thomas Doll antreten. Der Klub hat das noch nicht bestätigt. 2011 und 2012 führte er den Verein jeweils in die Europa League. Juni müssen Slomka und Schlaudraff eine komplett neue Mannschaft für die zweite Liga aufbauen. Hannover 96 muss sich in der 2. Bundesliga neu aufstellen, das Ziel ist klar: der direkte Wiederaufstieg.
  • Die Bayern drängen Boateng zum Abschied

    Die Bayern drängen Boateng zum Abschied

    Sport

    Bayern-Präsident Uli Hoeneß wurde deswegen am Tag nach dem Pokalsieg deutlich: "Ich würde Boateng raten, den FC Bayern zu verlassen". Boateng hatte sich an den Pokalfeierlichkeiten am Samstag kaum beteiligt, am Sonntag riet Hoeneß dem Weltmeister von 2014 dann zu einem Vereinswechsel .
  • Basketball-Playoffs: Oldenburg erreicht Halbfinale - 3:0-Siege über Bonn

    Basketball-Playoffs: Oldenburg erreicht Halbfinale - 3:0-Siege über Bonn

    Sport

    Die Hauptstädter setzten sich im dritten Viertelfinalspiel gegen ratiopharm Ulm mit 100:83 (50:43) durch und entschieden die Best-of-Five-Serie frühzeitig mit 3:0 für sich. Erst im Schlussviertel setzten sich die Oldenburger dank eines 11:0-Laufs entscheidend ab. Am Dienstag unterlagen die Bonner in ihrem ersten und vielleicht einzigen Heimspiel der Serie mit 70:80, obwohl sie lange Zeit führten.
  • "Andere Ligen passen besser":Jovic spricht über Bundesliga-Abschied

    Sport

    Er glaubt jedoch, dass "einige andere Ligen in Europa besser zu mir passen - zu meiner Art, Fußball zu spielen". Nach den Spielen in der Europa League gegen den FC Chelsea oder Inter Mailand habe er das Gefühl gehabt, "dass ich mich in der Premier League oder Serie A noch wohler fühlen könnte".
  • French Open: Angelique Kerber in erster Runde ausgeschieden

    French Open: Angelique Kerber in erster Runde ausgeschieden

    Sport

    Mona Barthel (Neumünster) trifft am Mittwoch auf Caroline Garcia (Frankreich/Nr. 24). Der 29 Jahre alte Tennisprofi aus München verlor gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga 6:7 (4:7), 1:6, 6:4, 3:6. Görges schied nach Kerber und Antonia Lottner als dritte deutsche Spielerin in Runde eins aus. Und auch Tatjana Maria musste gleich in der ersten Runde die Segel streichen.
  • Spanisches Pokalfinale: Messi-Tor ist zu wenig - enttäuschendes Barcelona unterliegt Valencia

    Spanisches Pokalfinale: Messi-Tor ist zu wenig - enttäuschendes Barcelona unterliegt Valencia

    Sport

    Das Team um Superstar Lionel Messi unterliegt dem FC Valencia und schließt die Saison mit lediglich einem Titel ab. Anders als für Valencia, das zum achten Mal den Cup gewann, war der Saison-Schlussspurt für Barcelona enttäuschend. Ter Stegen hatte das Finale wegen Knieproblemen verpasst. Barcelona, das vor zweieinhalb Wochen einen 3:0-Vorsprung aus dem Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Liverpool noch verspielt hatte, fand nur schwer in die Partie.
  • Hamilton gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

    Hamilton gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

    Sport

    Damit gelingt Hamilton der perfekte Abschied für die Montag verstorbene Formel-1-Legende Niki Lauda , zu dessen Ehre Hamilton mit einem roten Helm und einem rot eingefärbten Cockpitschutz Halo unterwegs war. Hamilton: "Das war das härteste Rennen, das ich je hatte". Hamilton, der wie auch Vettel mit einer Speziallackierung seines Helms im Gedenken an Lauda antrat, kam beim Start bestens weg.
  • Franzose Valerien Ismael wird neuer Trainer des LASK

    Franzose Valerien Ismael wird neuer Trainer des LASK

    Sport

    Als Innenverteidiger spielte Ismael in Deutschland für Werder Bremen, Bayern München und Hannover 96. Der gebürtige Straßburger Ismaël war als Coach unter anderem beim VfL Wolfsburg und dem 1. FC Nürnberg tätig gewesen. Zuletzt betreute Ismael den griechischen Erstliga-Absteiger Apollon Smyrnis. Die abgelaufene Saison beendete der LASK als Vizemeister hinter RB Salzburg.
  • Klopp beim FC Liverpool offen für Verstärkungen - Fußball

    Klopp beim FC Liverpool offen für Verstärkungen - Fußball

    Sport

    Bei Ricardo Pereiras Siegtreffer für Leicester gegen ManCity gab der deutsche Nationalspieler Leroy Sané per Kopfball unabsichtlich die Vorlage (81.). Albrighton 1:1. 81. Ricardo Pereira 2:1. -Bemerkung: 89. Platzverweis Delph (Manchester City/Foul). Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola unterlag am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem traditionellen Spieltag am Boxing Day , überraschend mit 1:2 (1:1) bei Leicester City, dem Meister von 2016.
  • FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge bleibt bis 2021

    FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge bleibt bis 2021

    Sport

    Seitdem im Jahr 2002 der Fußballbetrieb aus dem FC Bayern München e.V.in die damals neu gegründete FC Bayern München AG ausgegliedert wurde, darf ich nun das Amt des Vorstandsvorsitzenden bekleiden. "Und bis dahin werden wir uns in Ruhe gedulden und ihn warmhalten". "Einem Kaliber wie Karl-Heinz Rummenigge nachzufolgen, ist keine einfache Sache", bemerkte Hoeneß.
  • Fix: Schweinsteiger ist Teil einer Trainerlösung beim FC Juniors OÖ

    Fix: Schweinsteiger ist Teil einer Trainerlösung beim FC Juniors OÖ

    Sport

    Schweinsteiger war zuletzt auch im Nachwuchsleistungszentrum der Bayern tätig, verfügt aber offenbar noch nicht über die nötige Trainerlizenz, um ein Team in der zweithöchsten österreichischen Liga zu betreuen. Der 35-Jährige steht seit Sommer 2018 der Fußballakademie Linz als Sportlicher Leiter vor. Mayer wertete das als "starkes Signal für unsere Ausrichtung als Talenteschmiede".
  • Bundesliga - BVB-Profi Rode vor Rückkehr nach Frankfurt

    Bundesliga - BVB-Profi Rode vor Rückkehr nach Frankfurt

    Sport

    Er wird bis zum Sommer an die Hessen verliehen. Lucas Torro (24, Adduktoren) fällt noch bis in den Frühjahr aus, Jonathan de Guzman (31) und Aushilfe Jetro Willems (24, eigentlich Linksverteidiger) fehlt die notwendige Bissigkeit in den Zweikämpfen für diese Position.
  • Biathlon: Anton Schipulin beendet seine Karriere

    Biathlon: Anton Schipulin beendet seine Karriere

    Sport

    Erst im Januar wollte er nach gesundheitlichen Rückschlägen zurückkehren, doch dazu kommt es nicht. Anfang Dezember hatten zudem die österreichischen Behörden einige Mitglieder des russischen Biathlon-Teams, darunter auch Schipulin, wegen möglicher Dopingverstöße ins Visier genommen.
  • Abwehrstar kommt nicht im Januar:FC Bayern muss wohl auf Hernandez warten

    Abwehrstar kommt nicht im Januar:FC Bayern muss wohl auf Hernandez warten

    Sport

    Dafür müssen neue, junge Spieler her. Der Fußball-Bundesligist schielt unter anderem auf den französischen Weltmeister Lucas Hernandez . Im Sommer 2019 wird sich beim FC Bayern München personell einiges bewegen. Vom Tisch ist der Transfer allerdings nicht. Stattdessen wolle man in München das gute Verhältnis zu den Rojiblancos nicht nachhaltig gefährden. Sollte der Franzose von den Bayern verpflichtet werden, wäre er - bleibt es bei der festgeschriebenen Ablösesumme - der mit Abstand ...