Medizin

Trump ist nicht der einzige, der den deutschen Exportüberschuss beklagt. Juncker gab am Freitag vor dem G7-Gipfel in Taormina indirekt wieder, dass die Worte "the Germans are bad" in dem Gespräch gefallen seien. Die mangelnde Beteiligung vieler Staaten sei "nicht fair" gegenüber den amerikanischen Steuerzahlern. Zudem verpflichteten sich die Bündnispartner, künftig jährlich Pläne vorzulegen, wie sie ihre Verteidigungsausgaben erhöhen wollen.
  • Alte Basler Trams eine Option für Zürich

    Medizin

    Gemäss BLT sind die Trams in gutem Zustand, bräuchten allerdings einen grossen Service. Der jahrelange Streit um die Beschaffung von 70 neuen Trams in Zürich ist zwar seit Anfang März beendet und die ersten neuen Flexity-2-Trams von Bombardier sollen Ende 2019 durch Zürich rollen, aber: Bis dahin droht trotzdem ein Engpass.
  • Versuchte Kindesentführung Täter fünf Jahre nach der Tat gefasst

    Versuchte Kindesentführung Täter fünf Jahre nach der Tat gefasst

    Medizin

    Den Ermittlungsbehörden zufolge soll der 34-Jährige 2012 versucht haben, ein damals neunjähriges Mädchen zu verschleppen. Witten/Marburg. Ein Mann wird in Witten festgenommen, weil er ein Mädchen unsittlich angefasst hatte. Trotz der intensiven Maßnahmen verliefen die Ermittlungen damals ohne Erfolg . "Von der Staatsanwaltschaft Marburg wurde für den 34-jährigen Tatverdächtigen unverzüglich ein Untersuchungshaftbefehl, ein Durchsuchungsbeschluss sowie ein Antrag zur Entnahme von ...
  • Drei Festnahmen : Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

    Medizin

    Er sei Mitte April ausgereist, danach aber mit seinem Bruder in ständigem Kontakt gewesen. Dessen in Libyen festgenommener Bruder identifizierte ihn als Mitglied der Terrormiliz IS. Die gesamte Familie des mutmaßlichen Islamisten stammt ursprünglich aus Libyen. Im Juli 2005 hatten vier Muslime mit britischem Pass in der Londoner U-Bahn und in einem Bus Sprengsätze gezündet.
  • Nashville führt im Conference-Finale gegen Anaheim mit 1:0

    Nashville führt im Conference-Finale gegen Anaheim mit 1:0

    Medizin

    Filip Forsberg schoss Nashville zwar zum 3:2 (28.), aber Anaheim zeigte erneut die richtige Reaktion. Josi ist wie üblich der Schwerarbeiter mit über 31 Minuten Eiszeit. Auswärts in der ersten Partie konnten die Predators mit Roman Josi und Yannick Weber in der Verlängerung gewinnen, in Spiel 2 vergaben sie eine 2:0-Führung und verloren am Ende 3:5.
  • Holmlund aus dem Koma erwacht

    Holmlund aus dem Koma erwacht

    Medizin

    Aus diesem wurde Anna Holmlund zwar im Januar geweckt, ihr Bewusstsein erlangte die 29-Jährige aber offenbar erst jetzt wieder. Nach Angaben des schwedischen Skiverbandes vom Donnerstag ist die dreifache Weltcupsiegerin nach dem Schädel-Hirn-Trauma nun in der Lage, kurze Antworten auf Fragen zu geben.
  • Nato tritt Anti-IS-Koalition bei [1:26]

    Nato tritt Anti-IS-Koalition bei [1:26]

    Medizin

    Viele der Länder hätten wegen mangelnder Zahlungen in den vergangenen Jahren "riesige Schulden" angehäuft. Während dieser Passage schaute Bundeskanzlerin Angela Merkel angestrengt in eine andere Richtung. Trumps Namen erwähnte Obama aber nicht. Die NATO will der Koalition gegen die Terrormiliz IS beitreten. Richtig ist, dass das Bündnis sich bisher nicht an der Anti-IS-Koalition mit 68 Ländern beteiligt, wohl aber alle Mitgliedsstaaten.
  • Ancelotti: Bei Bayerns Titelsause

    Ancelotti: Bei Bayerns Titelsause "ist alles erlaubt"

    Medizin

    Philipp Lahm ist ein Titelgarant, nicht mehr und nicht weniger. Genauso weiß Lahm nach seiner Absage für das Amt des Sportdirektors beim FC Bayern noch nicht so recht, was die Zukunft bringt. Typisch Lahm. Der 33-Jährige war schon immer ein Selbstbestimmer, und so ist das Karriereende ein Jahr vor Auslaufen seines Vertrags fast folgerichtig.
  • LH Mikl-Leitner eröffnete

    LH Mikl-Leitner eröffnete "waldviertelpur" am Wiener Rathausplatz

    Medizin

    November im Schloss Pöggstall (im südlichen Waldviertel) über die Bühne geht. Eröffnet wurde die Veranstaltung am 17.05. von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. „Das Waldviertel hat in den zurückliegenden Jahren und Jahrzehnten unglaubliche Zuversicht, Selbstvertrauen und Kraft gewonnen“, betonte Pröll, dass man im Waldviertel Lebensqualität genießen könne.
  • Wohnhaus im Waldviertel stand in Flammen

    Wohnhaus im Waldviertel stand in Flammen

    Medizin

    Ein Nachbar hatte Montag gegen vier Uhr früh das Feuer am Dachstuhl des Wohnhauses in Riegers (Gemeinde Dobersberg im Bezirk Waidhofen an der Thaya) entdeckt und schlug umgehend Alarm. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Vormittagsstunden an, verletzt wurde zum Glück niemand. Die B30 musste während des Einsatzes komplett gesperrt werden, die Durchfahrt durch den Ort war nicht möglich, es wurde umgeleitet.
  • DNA-Tests zeigen: - Ex-Samenbank-Chef Vater von mindestens 19 Kindern

    DNA-Tests zeigen: - Ex-Samenbank-Chef Vater von mindestens 19 Kindern

    Medizin

    Ein Reproduktionsmediziner soll mit seinem eigenen Sperma dutzende Frauen befruchtet und dadurch mindestens 19 Kinder gezeugt haben. Dabei kam heraus, dass der Direktor der Vater von mindestens 19 Kindern ist. "Seine Herkunft zu kennen ist ein Grundrecht". "Die DNA passt zu der von 19 Halbbrüdern und Halbschwestern", erklärte die Leiterin des Instituts FIOM, Ellen Giepmans.
  • Rapid schenkt Trainer Djuricin weiter das Vertrauen

    Rapid schenkt Trainer Djuricin weiter das Vertrauen

    Medizin

    In der Meisterschaft steht Rapid auf dem enttäuschenden sechsten Platz, die Saison könnte allerdings 1. Juni mit einem Erfolg im ÖFB-Cup-Finale gegen den FC Salzburg doch noch ein versöhnliches Ende nehmen. Goran Djuricin wird den SK Rapid Wien auch in der kommenden Saison betreuen. Neben den bekannten Größen Djuricin und Bernhard kommt mit Anton "Toni" Beretzki ein renommierter Athletik-Coach in den Trainerstab.
  • Britische Polizei nimmt weiteren Mann fest NACH ANSCHLAG

    Medizin

    Derweil warf die britische Regierung US-Geheimdiensten die unerlaubte Weitergabe von internen Fotos vom Anschlag an eine Zeitung vor. Aus britischen Regierungskreisen verlautete am Mittwoch, das sei "komplett inakzeptabel". Vorausgegangen seien Durchsuchungen in Zentralengland. Am Donnerstag war die britische Armee zu einem Einsatz zu einem College in der nordenglischen Stadt beordert worden .
  • Manchester-Stars widmen Europa-League-Pokal den Terroropfern

    Medizin

    Den fälligen Führungstreffer erzielten die Engländer in der 18. Minute durch Paul Pogba und hatten anschließend mehrere Möglichkeiten den Vorsprung auszubauen. Manchester ließ sich nun schon gar nicht mehr aus der Reserve locken, erwartete Ajax in der eigenen Spielhälfte und ließ keine Sekunde Disziplin oder Konzentration schleifen.