• Eintracht macht De-Guzman-Deal perfekt

    Eintracht macht De-Guzman-Deal perfekt

    Medizin

    Die Verpflichtung von Jonathan de Guzman war kein Geheimnis mehr. Seit 2008 besitzt de Guzman auch die niederländische Staatsbürgerschaft. Für die Niederlande nahm er an den Olympischen Sommerspielen 2008 teil. Inzwischen absolvierte er 14 Länderspiele für das Oranje-Team. Über die Transfermodalitäten haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung.
  • USA lassen an Demarkationslinie die Muskeln spielen

    USA lassen an Demarkationslinie die Muskeln spielen

    Medizin

    Nordkorea wurde vorgeworfen, mit seinen Aktionen die "US-Alliierten, Partner und das Heimatland" USA zu bedrohen. Die offizielle nordkoreanische Zeitung "Rodong Sinmun" warf den USA gestern in einem Kommentar "militärische Provokationen" vor, die die Halbinsel an den Rand eines Atomkriegs brächten.
  • Merkel empfängt Trump in Hamburg

    Medizin

    Und von Millionen Menschen draußen vor den Bildschirmen. Merkel möchte als G20-Präsidentin und Gastgeberin des Treffens eine 19-zu-1-Situation aber vermeiden. Insgesamt haben das Papier 197 Staaten und Teilmehmer unterschrieben. Merkel will bei dem zweitägigen G20-Gipfel aber größtmögliche Gemeinsamkeit in der Klimapolitik erreichen.
  • G20: Polizei und Demonstranten rüsten sich für

    G20: Polizei und Demonstranten rüsten sich für "Höllendemo"

    Medizin

    Hamburg - Überschattet von Krawallen hat am Freitag in Hamburg der G20-Gipfel der großen Wirtschaftsmächte begonnen. Um die Abläufe des Gipfels zu stören, blockierten Demonstrantengruppen an mehreren Stellen in der Innenstadt die Fahrtstrecken der Delegationen.
  • De Maizière entsetzt über

    De Maizière entsetzt über "Gewaltexzesse aus Lust an Zerstörung" bei G20-Gipfel

    Medizin

    Die Krawallmacher rissen Pflastersteine aus den Strassen, um sie auf Beamte zu werfen. Ein friedliches Fortführen der Demo sei weiterhin möglich, betonte sie. Seit Beginn des Polizeieinsatzes am 22. Juni wurden den Polizeiangaben zufolge bisher insgesamt 114 Menschen fest- und 89 in Gewahrsam genommen. Immer wieder aufflammende Krawalle, zahlreiche verletzte Polizisten und Festnahmen: Die Proteste gegen den G20-Gipfel in Hamburg sind am Freitag erneut eskaliert.
  • Welterbe Bauhaus um Stätten in Dessau und Bernau erweitert

    Welterbe Bauhaus um Stätten in Dessau und Bernau erweitert

    Medizin

    Der Bernauer Gebäudekomplex war 1928 bis 1930 von den Bauhaus-Architekten Hannes Meyer und Hans Wittwer den Gebäudekomplex für den Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund errichtet worden. Der Naumburger Dom verpasste den Welterbe-Titel der Unesco auch im zweiten Anlauf und muss an seinem Antrag weiter feilen. Unter anderem fanden Forscher dort die älteste bekannte Menschenfigur der Welt, die 40 000 Jahre alte "Venus vom Hohle Fels".
  • Ströer übernimmt Mehrheit an Dialogvermarkter Avedo

    Medizin

    Die Avedo-Gruppe mit Hauptsitz in Leipzig ist vor allem in den Bereichen Telesales und Dialogmarketing per Chat aktiv und ergänzt damit das bestehende Portfolio von Ströer im Bereich Performance-Marketing mit Online, Display und E-Mail sehr gut.
  • Calmejane Solo-Sieger der achten Etappe

    Calmejane Solo-Sieger der achten Etappe

    Medizin

    Der Brite liegt damit weiterhin 12 Sekunden vor seinem Landsmann und Teamkollegen Geraint Thomas sowie 14 Sekunden vor dem Italiener Fabio Aru. An Gelb sollte man während so einer harten Etappe aber nicht zu viel denken. Der letzte Aufstieg führt auf den Mont du Chat, von dessen Kulminationspunkt noch 26 km bis ins Ziel zu absolvieren sind. Die Hälfte davon wird eine Abfahrt sein, der Rest ist flach.
  • Österreicher darf Formel-1-Boliden testen

    Österreicher darf Formel-1-Boliden testen

    Medizin

    Binder, der mit Renault-Power in der Formel V8 (der früheren Formel Renault 3.5) unterwegs ist, hält dort mit zwei Laufsiegen in Monza Platz 2 in der Tabelle, hinter seinem Stallgefährten Pietro Fittipaldi (Enkel der brasilianischen Rennlegende Emerson Fittipaldi).
  • Melania Trump darf Unterkunft nicht verlassen

    Melania Trump darf Unterkunft nicht verlassen

    Medizin

    Die 47-Jährige hatte am Vormittag mit der Hafenrundfahrt einen Touristen-Klassiker in der Hansestadt verpasst. Nach ihren Angaben hatte sich die Präsidentengattin auf die Aktivitäten mit den anderen Partnern der Staats- und Regierungschefs gefreut.
  • Krawalle in Hamburg dauern auch nach dem G20-Gipfel an

    Krawalle in Hamburg dauern auch nach dem G20-Gipfel an

    Medizin

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wie auch Bundeskanzlerin Angela Merkel verurteilten die Ausschreitungen scharf. Sie hat keine Rechtfertigung und kann nicht mit Verständnis rechnen", sagte er der " Bild "-Zeitung in der Samstagsausgabe".
  • Audi stoppt Abwärtstrend in China

    Audi stoppt Abwärtstrend in China

    Medizin

    Die kumulierten Verkäufe seit Januar belaufen sich damit auf rund 908.950 Einheiten. Zum Vergleich: Der Erzrivale Mercedes-Benz hat in den ersten sechs Monaten den Absatz um 13,7 Prozent auf 1,144 Millionen gesteigert. Damals lag der Jahresabsatz von Audi in den Vereinigten Staaten bei 101.629 Einheiten. Die Analysten von IHS Markit gehen davon aus, dass Audi im nächsten Jahr 35.000 Autos des neuen A8 absetzen wird.
  • Audi steigt mit Werksteam in Formel E ein

    Medizin

    Das Allgäuer Team betreut künftig als Einsatzteam die Audi-Rennwagen. Audi war seit Gründung der Elektro-Rennserie Namensgeber des Teams, stellte Werksfahrer Lucas di Grassi zur Verfügung und unterstützte die Mannschaft aus Kempten seit dieser Saison sehr intensiv auch finanziell und technisch.
  • Auch hessische Polizisten bei G20-Einsatz verletzt

    Auch hessische Polizisten bei G20-Einsatz verletzt

    Medizin

    Bei den gewaltsamen Protesten rund um den G20-Gipfel in Hamburg ist die Zahl der verletzten Polizisten nach der zweiten Krawallnacht in Folge gestiegen. Zudem entsenden alle hessischen Flächenpräsidien umfangreich Einsatzkräfte für den Hotelinnenschutz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder die Unterstützung in kriminalpolizeilichen Bereichen.