• Störungen nach Anschlägen auf Bahnstrecken weitgehend behoben

    Medizin

    Ein Berliner Polizeisprecher erklärte, in der Nacht zum Montag habe es nach einem ersten Überblick 13 mutmaßliche Anschläge in mehreren Bundesländern gegeben. Auch in NRW gab es noch Verzögerungen. Vielerorts kam es daraufhin zu Verspätungen und Zugausfällen. Unbekannte Täter hatten drei Wochen vor dem G20-Gipfel in Hamburg Brandanschläge auf Bahnstrecken in ganz Deutschland verübt.
  • Breite Mehrheit für Maßnahmen gegen Fake News

    Breite Mehrheit für Maßnahmen gegen Fake News

    Medizin

    Das hat eine Umfrage im Auftrag der Landesmedienanstalt Nordrhein-Westfalen ergeben. Noch mehr - insgesamt 86 Prozent - sprechen sich außerdem für leichtere Möglichkeiten aus, als Nutzer solche Falschnachrichten markieren zu können. Eine deutliche Mehrheit von 61 Prozent hält gezielte Falschnachrichten sogar für demokratiegefährdend. Die Ergebnisse lagen der Deutschen Presse-Agentur vorab vor.
  • Dresden massiv von Brandanschlägen auf Bahn betroffen

    Dresden massiv von Brandanschlägen auf Bahn betroffen

    Medizin

    Im bundesweiten Fernverkehr ist die Intercity-Strecke Hamburg-Berlin-Dresden-Prag betroffen. Betroffen in Sachsen sind unter anderem die S-Bahn-Linien S3, S4, S5, S5X sowie die Regionalbahnen zwischen Leipzig und Dresden sowie zwischen Leipzig und Geithain.
  • Deutsche Outdoor-Branche mit gutem Jahresstart - 'Urban Outdoor' im Trend

    Deutsche Outdoor-Branche mit gutem Jahresstart - 'Urban Outdoor' im Trend

    Medizin

    Dass die Branche so gut gelaunt den Sommer erwartet, liegt auch am vergangenen Winter. Sie hoffe, dass der Schwung andauere, sagte Espey. Nur Outdoor-Artikel im Sortiment zu haben, reiche wahrscheinlich nicht mehr. Auch Bekleidung legte um 4,2 Prozent zu. "Wir sind wieder auf der Schiene, es geht voran", sagte EOG-Präsident John Jansen gestern auf der Messe Outdoor in Friedrichshafen .
  • Trauernde legen weiter Blumen vor Kohls Wohnhaus ab

    Trauernde legen weiter Blumen vor Kohls Wohnhaus ab

    Medizin

    In Kohls Heimat Rheinland-Pfalz wurden am Samstag vor den obersten Landesbehörden die Flaggen auf halbmast gesetzt. Die CDU legte in ihrer Zentrale in Berlin ein Kondolenzbuch aus und richtete ein Online-Kondolenzbuch ein. Bei der Verleihung des Point-Alpha-Preises an den Liedermacher und früheren DDR-Dissidenten Wolf Biermann legten die 1000 Gäste und Zuschauer im osthessischen Rasdorf eine Schweigeminute ein.
  • Fälle von Hantavirus-Erkankungen im Südwesten nehmen zu

    Medizin

    Hantaviren werden über Rötelmäuse verbreitet, die das Virus über Kot und Urin ausscheiden. "Die Ursache für die diesjährige hohe Fallzahl liegt im starken Vorkommen von Bucheckern im vergangenen Jahr, einem so genannten Buchenmastjahr", heißt es in der Mitteilung .
  • Brandanschläge an Bahnstrecken in Deutschland

    Brandanschläge an Bahnstrecken in Deutschland

    Medizin

    Der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz der Polizei in den Ländern nahm die Ermittlungen auf. Verspätungen gibt es aktuell bei den Zügen der Linien RE6 und RE11. In der Nacht zum Montag hätten im Stadtteil Eidelstedt und im Bereich Höltigbaum Kabel neben den Gleisen gebrannt, erklärte ein Polizeisprecher am Montagmorgen.
  • Mehr OPs wegen Rückenschmerzen: Große Unterschiede je nach Region

    Medizin

    Somit zeigen die Ergebnisse auf, dass im Jahre 2015 611.000 Krankenhausaufenthalte wegen Erkrankungen der Wirbelsäule und des Rückens registriert wurden. Gleichmäßig atmen und die Position rund eine Minute lang halten. Dass Menschen allgemein häufiger Rückenprobleme hätten, sei nach Ansicht der Studienleiter auch keine Ursache.
  • Frankreich: Macron holt klar absolute Mehrheit im Parlament

    Medizin

    Konservative und Sozialisten mussten deutliche Verluste hinnehmen. Zwei Meinungsforschungsinstitute hielten es auf Basis von Umfragen und dem Ergebnis der ersten Runde sogar für möglich, dass sie bis zu 470 der 577 Mandate erobern. Republikaner und Sozialisten hatten die Politik in Frankreich über Jahrzehnte dominiert, waren aber schon bei der Präsidentschaftswahl von den Wählern abgestraft worden.
  • Haas schlägt Federer in Stuttgart

    Haas schlägt Federer in Stuttgart

    Medizin

    Haas antworte mit einem Lächeln, blieb auf dem Nebenplatz und setzte sich eher verspannt als geschmeidig auf die Gymnastikmatte. Im ersten Duell mit dem 13 Jahre jüngeren Franzosen wirkte die ehemalige Nummer zwei der ATP-Weltrangliste körperlich fit.
  • Mann und Frau nach Motorradunfall von Auto erfasst

    Mann und Frau nach Motorradunfall von Auto erfasst

    Medizin

    Der Mann und seine 21 Jahre alte Sozia rutschten auf die Straße. Dort wurden beide von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs und der Unfallursache wurden die Staatsanwaltschaft Ravensburg und ein Gutachter mit weiteren Untersuchungen beauftragt.
  • Auftaktsieg für Confed-Cup-Gastgeber Russland

    Medizin

    Die gesamte Krestowski-Halbinsel im Norden der Stadt, an deren Spitze sich das neue WM-Stadion befindet, war für den öffentlichen Verkehr gesperrt worden. Michael McGlinchey klärte anschließend kurz vor der Linie. Die TV-Bilder zeigten, dass Marinovic den russischen Angreifer berührt hatte. Offenbar war ihm die Szene nicht eindeutig genug für eine Korrektur.
  • Die Geheimnisse des Mysteriösen Pokémon Marshadow gelangen ans Licht

    Medizin

    Marshadow kann mit dem Schatten anderer verschmelzen und ihre Attacken sowie Kräfte kopieren. Die spannende Typenkombinantion Kampf und Geist verhilft Marshadow, die schwächen der einen Kategorie auszumerzen. Sobald Marshadow über die Fähigkeit Diebesschatten und den Z-Kristall Marshadownium Z verfügt, kann es die Z-Attacke Sternbild des Seelenraubes einsetzen.
  • Bauernverband warnt vor Panikmache bei Trinkwasser

    Medizin

    Von einer generellen Verschlechterung der Wasserqualität könne man nicht sprechen. - Eine Studie des Umweltbundesamts stützt die Vermutung, dass Trinkwasser wegen hoher Nitratwerte im Grundwasser teurer werde. Die Politik hatte nach jahrelangem Ringen im Frühjahr strengere Düngeregeln beschlossen. Die Vorgaben, zu denen etwa Obergrenzen für Stickstoff und längere Düngeverbote gehören, sind seit Anfang Juni in Kraft.