http://media.diepresse.com/images/uploads_620/6/a/5/5220005/Dreharbeiten-zu-RED-SPARROW-in-Wien-Wien-Michaelerplatz-29-04-2017-Jennifer-LAWRENCE-shooting-in_1495096200213742_v0_l.jpg

Kultur

Mit vier Freunden und einem Bodyguard habe es die Schauspielerin in der Seilerstätte 5 mit jede Menge "Beluga Vodka" bis vier Uhr morgens krachen lassen, so ein Augenzeuge gegenüberRadar Online. Auf ihrer Facebook-Seite nimmt Jennifer Lawrence nun Stellung dazu und betont: "Niemand möchte vom Internet daran erinnert werden, wie er versucht hat, an einer Stripperstange zu tanzen".
  • Deutschland wird Vorletzter beim ESC

    Deutschland wird Vorletzter beim ESC

    Kultur

    Deutschland hat bisher zweimal beim ESC gesiegt: Lena triumphierte im Jahr 2010 mit ihrem Song "Satellite" und Nicole 1982 mit "Ein bisschen Frieden". Sie sei traurig - bedanke sich aber bei Irland, das Deutschland immerhin drei Punkte gegeben habe, sagte die 26-Jährige in der Nacht zu Sonntag in der ARD.
  • Filmfestival in Cannes startet mit viel Glamour

    Kultur

    Doch dieses Jahr ist sie zusätzlich mit 167 kleinen Diamanten verziert. Erstmals wurde sie 1955 vergeben. Und da sollen wir statt nach Paris lieber an die Côte d'Azur schauen, wo nun zum 70. Im vergangenen Jahr zeigte sie sich gemeinsam mit Ehemann George Clooney auf dem roten Teppich. In " Aus dem Nichts " von Fatih Akin verliert Diane Kruger bei einem Anschlag ihre Familie - verdächtigt werden Neonazis.
  • Kinostart am 18. Mai:

    Kinostart am 18. Mai: "Alien: Covenant": Nichts aus den Fehlern von

    Kultur

    Der Film schafft gekonnt den Spagat zwischen Science Fiction und Horror und hat alles wann man von einem Alien-Film erwartet und ist trotzdem anders als alles was man bisher gesehen hat. Referenzen an Brustkorb-sprengende Monster-Geburten inklusive. Nicht immer lässt Mutter Natur menschliche Schwächen so ungestraft. Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns! Multitalent Michael Fassbender ist die perfekte Besetzung für die undurchsichtigen Androiden.
  • Festival von Cannes ist offiziell eröffnet

    Festival von Cannes ist offiziell eröffnet

    Kultur

    So ungewohnt der Anblick allerdings ist, wirklich überraschend ist er angesichts der angespannten Sicherheitslage in Frankreich nicht. Zum Auftakt wurde "Les Fantômes d'Ismaël" gezeigt, den die Filmkritiker als eher zähe Liebesdrama einstuften.
  • Trump soll Ende der Russlandermittlungen gefordert haben

    Kultur

    Er leitete als FBI-Chef Ermittlungen zur mutmaßlichen Einflussnahme Russlands auf die US-Präsidentenwahl. Laut Memo forderte Trump den FBI-Direktor auf, die Ermittlungen gegen den wegen seiner Kontakte zu Russland unhaltbar gewordenen Nationalen Sicherheitsberater einzustellen.
  • Joe Alwyn: Hat Taylor Swift einen neuen britischen Boyfriend?

    Joe Alwyn: Hat Taylor Swift einen neuen britischen Boyfriend?

    Kultur

    Bei dem Glücklichen soll es sich um den britischen Jungschauspieler Joe Alwyn ("Die irre Heldentour des Billy Lynn") handeln. Grund dafür ist angeblich, dass sie an neuer Musik arbeitet und sich deshalb eine Auszeit gönnt. Der Insider erzählte weiter: " Sie hat gelernt, ihr Privatleben mehr zu schützen und sie und Joe haben schon früh entschieden, ihre Beziehung privat zu halten ".
  • South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint im Oktober, neuer Trailer

    South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint im Oktober, neuer Trailer

    Kultur

    In South Park ist die Kriminalität auf dem Vormarsch. Der Nachfolger von "South Park: Der Stab der Wahrheit" wird demnach am 17. Oktober 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen. Alle Vorbesteller erhalten zudem einen exklusiven Assistenten im Spiel: Towelie: Your Gaming Bud, der hilfreiche und lustige Ratschläge und Kommentare an wichtigen Orten im Spiel abgibt.
  • Zac Efron als Serienkiller

    Zac Efron als Serienkiller

    Kultur

    Vom Bademeister zum Serienkiller: Ab Juni wird Zac Efron mit " Baywatch " die deutschen Kinos erobern, bevor er als Ted Bundy vor die Kamera tritt. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet , wird der Oscar-nominierte Dokumentarfilmer Joe Berlinger (55, "Das verlorene Paradies - Die Kindermorde in Robin Hood Hills") den Streifen verantworten.
  • Serien-Comeback -

    Serien-Comeback - "Roseanne" kehrt 2018 mit acht neuen Folgen zurück

    Kultur

    Der gesamte Original-Cast von " Roseanne " ist beim Comeback wieder mit dabei, wie ABC auch in einem Video mit Szenenzusammenschnitten aus den ersten neun Staffeln mitteilte. In den sozialen Netzwerken spekulieren Fans jedoch, wie Dan (John Goodman) beim Reboot integriert wird. Im Serien-Finale wurde bekanntlich aufgeklärt, dass er an einem Herzinfarkt gestorben ist.
  • Eurovision Song Contest 2017: Portugal gewinnt den ESC

    Eurovision Song Contest 2017: Portugal gewinnt den ESC

    Kultur

    Anders als Ann Sophie 2015 in Wien und Jamie-Lee 2016 in Stockholm bleibt immerhin der allerletzte Platz erspart, Levina schrammt mit sechs Punkten nur knapp daran vorbei. Gute Laune verbreitete direkt vor dem Auftritt Levinas der Beitrag Rumäniens mit einer Jodel-Einlage. In Kiew gab es rund um das internationale Ausstellungszentrum, in dem der ESC über die Bühne ging, strenge Sicherheitsvorkehrungen.
  • Brad Pitt wehrt sich gegen Gerücht: Er ist nicht selbstmordgefährdet

    Brad Pitt wehrt sich gegen Gerücht: Er ist nicht selbstmordgefährdet

    Kultur

    Gegenüber der "The Associated Press" stellte der 53-Jährige klar: "Ich bin nicht selbstmordgefährdet oder so". Jolies Vater, Jon Voight, ist derzeit für seinen neuen Film "King Arthur: Die Legende des Schwertes" auf Promo-Tour. Eine Produktionsfirma hat er bereits. "Als Schauspieler ist man einfach zu viel unterwegs", so der Frauenschwarm, dem es gesundheitlich übrigens gut geht.
  • Trump gab offenbar Geheiminformationen an Lawrow preis [0:59]

    Kultur

    Trumps nationaler Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster sagte dazu, Trump habe keine Geheimdienstquellen gefährdet. Von Militäroperationen ist gar keine Rede in dem Bericht . Doch den Hauptverdacht, just diesen Kampf durch Schwächung der Geheimdienstarbeit potenziell konterkariert zu haben, konnten weder Trump noch McMaster oder Tillerson ausräumen.
  • Gefeuerter Fbi-Direktor Comey: Donald Trump widerspricht dem Weißen Haus

    Gefeuerter Fbi-Direktor Comey: Donald Trump widerspricht dem Weißen Haus

    Kultur

    Trump hatte selbst in seinem Entlassungsschreiben an Comey vom Dienstag erklärt, er habe damit den Rat des Justizministeriums "akzeptiert". Erst feuert der Immobilienmakler im Weißen Haus mit einer fadenscheinigen Begründung FBI-Chef James Comey, dessen Behörde gegen Trumps Team wegen der Kontakte zu russischen Diplomaten ermittelt.
  • US-Komiker Jimmy Kimmel wieder Gastgeber der Oscar-Verleihung

    US-Komiker Jimmy Kimmel wieder Gastgeber der Oscar-Verleihung

    Kultur

    Dennoch soll er auch kommendes Jahr den Job bekommen. Kimmel und die beiden Produzenten Michael De Luca und Jennifer Todd seien ein "Oscar-Dream-Team", erklärte Academy-Präsidentin Cheryl Bone - und Kimmel zudem einer besten Moderatoren in der Oscar-Geschichte.