https://content4.promiflash.de/article-images/video_480/luis-fonsi-und-daddy-yankee-bei-den-billboard-latin-music-awards.jpg

Kultur

J. Balvin & Willy William ("Mi Gente") komplettieren das Podium. Zwar liegen "billboard.com" keine Daten vor, die belegen würden, dass sich die Sängerin wirklich die Nummer eins schnappt, doch ihre Vergangenheit spricht für sie. Die bisherigen Spitzenreiterin Vanessa Mai landet mit "Regenbogen" auf dem dritten Platz. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt.
  • Jazz-Legende John Abercrombie ist tot

    Jazz-Legende John Abercrombie ist tot

    Kultur

    Sein erstes Album "Timeless" nahm der US-Amerikaner 1974 für das renommierte deutsche Jazzlabel ECM Records auf. Zwar öffnete er sich später, etwa an der Seite von Billy Cobham oder John McLaughlin, auch dem Jazzrock, doch bevorzugte er eher verhaltenen, warmherzigen Jazz - zuletzt etwa auf dem vor zwei Jahren veröffentlichten wunderbaren Album "Structures" an der Seite von Eddie Gomez und Gene Jackson.
  • Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi

    Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi

    Kultur

    Aufgrund dessen kann er sich bis heute an nichts mehr erinnern. Zurück ließ sie ihre zwei Söhne Prinz Harry und Prinz William , die damals gerade einmal zwölf und 15 Jahre alt war. "Wir hatten die Privatheit, zu trauern und unsere Gedanken zu ordnen und waren weit weg von alles und jedem". Harry schwor, dass er niemals öffentlich weinen würde - und musste sehr mit seinen Tränen kämpfen, als Elton John bei ihrer Beerdigung sang.
  • Mariah Carey: Ein divenhafter Jammerlappen

    Mariah Carey: Ein divenhafter Jammerlappen

    Kultur

    Ihr Diva-Verhalten schreibt Mariah Carey übrigens auch ihrer Mutter zu, die ihrer Meinung nach eine wahre Diva war. Dass die Pop-Diva seit Jahren unter dem Jojo-Effekt leidet, ist bekannt. "Deshalb wurde die Musik auch ein solch großer Teil meines Lebens, weil sie mir dabei half, mit diesen Problemen klarzukommen". Die Aufrichtigkeit der Menschen in ihrem Umfeld hinterfrage sie oft: "Ich frage mich manchmal, ob sie es wirklich so meinen".
  • Sauer oder Show? Mel B verließ TV- Studio

    Sauer oder Show? Mel B verließ TV- Studio

    Kultur

    Cowell sagte in der Show vom Dienstagabend zur Technikpanne eines Kandidaten: "Das muss so gewesen sein, wie bei Mel B's Hochzeitsnacht". Während Heidi Klum noch eifrig klatscht, springt die Popsängerin auf und schüttet Cowell in hohem Bogen ihren Becher voll Wasser ins Gesicht.
  • Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Benning

    Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Benning

    Kultur

    Momentan planen wir ein spezielles, öffentliches Gedenk-Event, um Chester zu ehren. Jay-Z hat am Samstag (19. August) während seines Gigs auf dem V Festival (Großbritannien) an seinen Kollegen und Kumpel Chester Bennington erinnert. Details dazu würden später mitgeteilt. Damit die Fans sich von Frontmann Chester Bennington verabschieden können, hatten Bandmitglieder von Linkin Park eine Kondolenz-Seite für den Sänger erstellt.
  • FIFA 18 - Feiert der Straßenfußball ein Comeback?

    FIFA 18 - Feiert der Straßenfußball ein Comeback?

    Kultur

    In diversen Spielerforen lassen sich die Szenen noch abrufen. EA hat mittlerweile gegenüber Gamepro bestätigt, dass das FIFA Street-ähnliche Match ein Teil von The Journey ist, in dem es den Protagonisten Alex Hunter nach Südamerika verschlägt.
  • Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab

    Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab

    Kultur

    Anfang Mai musste sie den plötzlichen Tod ihres Vater Andreas verkraften, wenig später verstarb ihr Manager. Jetzt reicht es Jenny. Jetzt rechnet Jenny im Fernseh-Interview mit Daniela Katzenberger ab. "Das wird nie wieder gut". Desweiteren wirft sie ihrer berühmten Schwester vor, dass diese ihr Mitleid nur gespielt habe: "Was mich so extrem sauer gemacht hat, ist, dass sie Interviews gegeben hat - und wie sie sich eine Träne rausdrückt".
  • Rätsel um Toten bei Sex-Festival

    Kultur

    Das berichten mehrere britische Medien. "Der Mann wurde vor Ort für tot erklärt. Sein Tod wird als 'ungeklärter Todesfall' behandelt", so ein Polizeisprecher von Kent. Das Sex-Treffen ist eine Mischung aus Swinger-Party, Musik-Festival und Porno-Show. Die Tickets für das ganze Wochenende kosten knapp 700 Euro. Etwa 250 Besucher sollen sich in Luxus-Zelten bei Orgien vergnügt haben.
  • Mariella Ahrens schießt ihren jungen Unternehmer-Freund ab

    Mariella Ahrens schießt ihren jungen Unternehmer-Freund ab

    Kultur

    Im Interview mit der " Bunten " erzählte sie: "Ich habe unsere Beziehung beendet, weil im Endeffekt die Basis nicht mehr gestimmt hat". "Dadurch habe ich keine Zukunft mehr für ein gemeinsames, Wir' gesehen", erklärte die Schauspielerin das Liebes-Aus.
  • Millionenspende von George Clooney gegen Rassismus

    Millionenspende von George Clooney gegen Rassismus

    Kultur

    Die Spende ist eine Reaktion auf gewaltsame Ausschreitungen von Neonazis in Charlottesville . In einer Anspielung auf Präsident Donald Trump , der Rechtsextreme ebenso wie Gegendemonstranten für die Gewalt in Charlottesville verantwortlich gemacht hatte, fügte er hinzu: "Es gibt keine zwei Seiten von eifernder Borniertheit und Hass".
  • Mark Wahlberg ist mit 68 Millionen Dollar der bestbezahlte Schauspieler

    Mark Wahlberg ist mit 68 Millionen Dollar der bestbezahlte Schauspieler

    Kultur

    Die Top-5 komplettieren Adam Sandler (50,5 Millionen) und Kung-Fu-Star Jackie Chan (49 Millionen Dollar). Mark Wahlberg ist bezogen auf die vergangenen zwölf Monate der bestbezahlte Schauspieler der Welt. Vierte wurde Melissa McCarthy (18 Millionen Dollar), Fünfte Mila Kunis (15,5 Millionen Dollar). Das Ranking offenbart auch, dass zwischen den bestbezahlten männlichen Stars und ihren weiblichen Pendants nach wie vor erhebliche Einkommensunterschiede bestehen.
  • Wie steht es um die Zukunft von

    Wie steht es um die Zukunft von "Stranger Things"?

    Kultur

    Man wird sich also auf wahrscheinlich vier Staffeln von Stranger Things einstellen können. So verrieten die Serien-Schöpfer, Matt und Ross Duffer aktuell in einem Interview mit Vulture , dass einer 3. Grund für die Skepsis der Medienanbieter war vor allem der ungewöhnliche Genre-Mix, der eine Kinder- und Jugendserie mit Mystery und Horror vermischte.
  • Rentner wird Kandidat bei

    Rentner wird Kandidat bei "Wer wird Millionär"

    Kultur

    Windscheid war erst der elfte Kandidat, der mit einer Million das "WWM"-Studio verlassen konnte - bei bislang mehr als 1300 Folgen durchaus eine Leistung". "Auf welche Weise haben Sie das denn so gemacht?", fragte Jauch erstaunt. Ich wollte auch schon mal trommeln, aber das hätten Sie nicht verstanden.
  • Prominenter russischer Regisseur Serebrennikow festgenommen

    Prominenter russischer Regisseur Serebrennikow festgenommen

    Kultur

    Serebrennikow ist ein auch in Deutschland gefeierter Theatermacher. Nun wurde der russische Theater-Regisseur und Regime-Kritiker Kirill Serebrennikow verhaftet. Der Moskauer Regisseur sollte im September in Stuttgart die Märchenoper " Hänsel und Gretel " inszenieren. Auch die Staatsoper Stuttgart setzte sich für Serebrennikow ein.
  • Billy Joel tritt mit Judenstern auf

    Billy Joel tritt mit Judenstern auf

    Kultur

    Als Joel "Goodbye To You" sang, waren auf dem Bühnenhintergrund Fotos der zahlreichen Mitarbeiter der Trump-Regierung zu sehen, die ihre Posten bereits wieder räumen mussten - darunter auch von Ex-Chefberater und Rechtsaußen Steve Bannon. Joel hatte zuletzt noch erklärt, sich lieber aus politischen Kontroversen herauszuhalten. US-Medien spekulieren, dass ihn die jüngsten Ereignisse in Charlottesville umgestimmt haben könnten.