Kultur

Die Ermittler verwiesen auch darauf, dass Abedi erst am 18. Mai, also vier Tage vor dem Anschlag, aus dem Ausland nach Großbritannien zurückgekehrt sei. Auch im Laufe des Samstags durchsuchte die Polizei ein Areal in der Stadt. Mehr als 1.000 bewaffnete Polizisten sollen für die Sicherheit sorgen. Woher Abedi ursprünglich kam, teilten die Ermittler nicht mit.
  • Helene Fischer während Konzert bei DFB-Pokal ausgepfiffen

    Helene Fischer während Konzert bei DFB-Pokal ausgepfiffen

    Kultur

    Diese Aussage spiegelt auch ihr Trikot wider, das sie auf dem geposteten Foto trägt. Aus irgendeinem Grund hielt der Deutsche Fußballbund es für eine gute Idee, Helene Fischer in der Halbzeit auftreten zu lassen. Hält sie zu Eintracht Frankfurt oder zu Borussia Dortmund? Ganz schön tapfer: Helene Fischer singt gegen eine Mauer aus Piffen an. Als Belohnung bei erfolgreicher Aktion versprachen mehrere Kneipen Freibier auszuschenken.
  • Papst richtet Friedensbotschaft an Trump

    Papst richtet Friedensbotschaft an Trump

    Kultur

    Beide teilten dieselbe Sorge über die Verfolgung von Christen im Nahen Osten und seien sich einig bei der Ablehnung von Abtreibungen. Es war die erste Begegnung zwischen Franziskus und dem Präsidenten. So vertreten Trump und Franziskus auch in der Flüchtlingskrise und bei Fragen der Einwanderung gegensätzliche Positionen. Wegen des von Trump geplanten Baus einer Mauer an der Grenze zu Mexiko lieferten sie sich während des US-Wahlkampfs einen verbalen Schlagabtausch.
  • Ermittlungen zum Anschlag von Manchester kommen voran

    Kultur

    Die Polizei nahm nach dem Anschlag schon sieben Personen fest, darunter auch eine Frau. Vater verhört: Auch Ramadan Abedi, 51, Vater des Attentäters, wurde festgenommen. "Wenn dieses Vertrauen missbraucht wird, dann untergräbt das unsere Beziehungen". Weil die Art der Bombe und die Planung der Tat anspruchsvoll war, geht die Polizei davon aus, dass hinter der Tat ein Netzwerk steckt.
  • Borussia Dortmund ist DFB-Pokalsieger

    Kultur

    Gegen Frankfurt treten die Dortmunder nach einer turbulenten, aber keineswegs verpfuschten Saison als klarer Favorit an. "Und er ist zugänglicher als vielleicht Thomas Tuchel , was ja auch wichtig ist, um mit der Vereinsführung zu kommunizieren".
  • For Honor: Strafen für Rage-Quitter halten mit dem nächsten Update Einzug

    For Honor: Strafen für Rage-Quitter halten mit dem nächsten Update Einzug

    Kultur

    Bisher sagten die Entwickler nur, das sie intern ein System entwickelt haben, welches ihn ermöglicht zu erkennen ob der Spieler aufgrund seiner Verbindung aus dem Spiel geflogen ist, oder ob er absichtlich gegangen ist. Die Spieler treten in diesem chaotischen Krieg als Streiter der drei größten Krieger-Fraktionen an: Ritter, Wikinger oder Samurai. Wann das neue Update zu "For Honor" im Endeffekt veröffentlicht werden soll, wurde bisher nicht verraten.
  • Nunmehr zehn Personen nach Manchester-Anschlag in Haft

    Nunmehr zehn Personen nach Manchester-Anschlag in Haft

    Kultur

    Hachem Abedi habe ausgesagt, dass er ebenso wie sein Bruder Salman der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat angehört und sich während der Vorbereitungen zu dem Anschlag in Großbritannien aufgehalten hat, teilte die Polizei der libyschen Einheitsregierung am Mittwoch mit.
  • Zahlreiche Prominente bei Beerdigung von Soundgarden-Sänger Cornell

    Zahlreiche Prominente bei Beerdigung von Soundgarden-Sänger Cornell

    Kultur

    Chris habe Recht gehabt, als er sagte, dass sie Seelenverwandte seien. Für einen Gänsehaut-Moment sorgte Linkin Parks Chester Bennington (41) mit seiner Darbietung des Songs "Hallelujah" von Leonard Cohen . Auf einem Podium, auf dem vier große Porträts von Cornell aufgestellt waren, hielten Schauspieler Josh Brolin (49) und die Soundgarden-Musiker Kim Thayil (56) und Matt Cameron (54) weitere Grabreden.
  • Blues-Rock-Sänger Gregg Allman ist tot

    Blues-Rock-Sänger Gregg Allman ist tot

    Kultur

    Der US-Rocksänger sei in seinem Haus in Savannah, Georgia, friedlich verstorben, heißt es in einer Mitteilung auf seiner offiziellen Website. Zu Allmans berühmtesten Songs gehören Klassiker wie "Midnight Rider" und "Melissa". Sein Bruder Duane, mit dem er die Allman Brothers Band gegründet hatte, starb bereits 1971 im Alter von 24 Jahren bei einem Motorradunfall. Auf Allmans Webseite heißt es, er habe "in den vergangenen Jahren mit vielen gesundheitlichen Problemen gekämpft".
  • Medienberichte | Manchester-Attentäter war kurz vor Anschlag in Deutschland

    Medienberichte | Manchester-Attentäter war kurz vor Anschlag in Deutschland

    Kultur

    Es sei klar, dass nach einem Netzwerk gesucht werde, sagte der städtische Polizeichef, Ian Hopkins , am Mittwoch. Bei dem Attentat hatte Salman Abedi 22 Menschen mit in den Tod gerissen. Laut einem in Manchester lebenden Verwandten kehrte er erst vier Tage vor dem Anschlag von einem Besuch in Libyen zurück in seine Heimat. Dadurch erhält die Polizei nun Hilfe vom Militär.
  • Polizei: Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

    Kultur

    Im Klartext: Die britischen Behörden hielten Abedi nicht für gefährlich genug, um international vor ihm zu warnen . Aus Ärger über undichte Stellen wird die Polizei von Manchester nach einem BBC-Bericht keine. Der IS hatte nach dem Anschlag behauptet, der Attentäter sei ihr "Soldat" gewesen. Die britische Innenministerin Amber Rudd betonte dagegen, eine Verbindung zum Islamischen Staat sei nicht bewiesen.
  • Helene Fischer singt beim DFB-Pokalfinale: Schlagerqueen trägt Kombination aus

    Kultur

    Fest steht, dass Fischers Show (sie sang ein Medley ihrer Hits) hier weder atemlos machte, noch für Herzbeben sorgte. Dieses Mal hat die Wut der Fußballfans ausgerechnet der Deutschen liebste Sängerin, Helene Fischer, erwischt. "Ich habe auch gehört, dass da eine Wette zwischen den Fans gelaufen ist". So sollen Frankfurter Wirte Freibier versprochen haben , falls die Fans mit ihren Pfiffen die Musik der Schlager-Queen übertönen würden.
  • BVB im Pokal-Finale mit Schmelzer - Frankfurter Meier auf der Bank

    Kultur

    Ungeachtet der schlechten Finalbilanz stehen die Vorzeichen gut, dass es diesmal für Dortmund klappt mit dem ersten Titel seit 2012. Der Börse Express übernimmt keinerlei Haftung. Ähnlich sah es Tuchel: "Nach dieser Saison wäre der Pokalsieg ein besonderer Schlusspunkt". Doch die Eintracht ist nicht gekommen, um als Nebendarsteller brav einer BVB-Krönung zuzuschauen.
  • Nach Manchester-Anschlag: Zwei weitere Männer festgenommen

    Kultur

    Nach dem Attentat hatten US-Medien mehrfach über noch unveröffentlichte Erkenntnisse britischer Behörden berichtet. Die britischen Ermittler machen den 22 Jahre alten Salman Abedi für den Anschlag auf das Popkonzert der US-Sängerin Ariana Grande verantwortlich.