https://www.klatsch-tratsch.de/wp-content/uploads/2018/08/noah-cyrus-lil-xan.jpg

Kultur

Dieser habe ihre neue Musik sehr geprägt. "Viele Menschen verurteilen dich gerne und machen sich online über dich lustig". Dadurch fühle man sich verrückt, wenn man in einer Depression stecke, ängstlich sei oder eine Panik-Attacke habe. Noah erfährt immer wieder starke Anfeindungen auf Social Media-Plattformen wie Instagram. Dort wurde der Musikerin immer wieder vorgeworfen, dass sie ihre große, berühmte Schwester nicht lieben würde.
  • Filmhit "Crazy Rich Asians" erhält eine Fortsetzung

    Kultur

    Als neuer Spitzenreiter an den nordamerikanischen Kinokassen nahm " Crazy Rich Asians" in fünf Tagen knapp 39 Millionen Dollar ein und machte damit auf Anhieb die Produktionskosten von 30 Millionen Dollar wett. Die Geschichte hält der Gesellschaft den Spiegel vor: Zum einen geht es um Familiendynastien, zum anderen darum, wie wenig die westliche Gesellschaft von Asien zu wissen scheint - gepaart mit Luxus und Reichtum.
  • Garner bringt Ben Affleck in Entzugsklinik

    Garner bringt Ben Affleck in Entzugsklinik

    Kultur

    Dazu soll ihn seine besorgte Noch-Ehefrau Jennifer Garner überredet haben. Ben Affleck hat sich zum dritten Mal - auch auf Wunsch seiner Ex-Frau - in eine Entzugsklinik einweisen lassen. County gefahren. Nach einer Therapie im Jahr 2001 sowie erst im Dezember des vergangenen Jahres sucht der Schauspieler nun offenbar erneut professionelle Hilfe im Kampf gegen seine Alkoholsucht.
  • "Global Gladiators": Sabia Boulahrouz sagt: "Ich bin keine Ehebrecherin"

    Kultur

    Erhobenen Hauptes sitzt Sabia Bouahrouz während eines Einzelinterviews in der Abenteuershow " Global Gladiators " vor der Kamera. Es war lange ruhig im Zicken-Krieg zwischen Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz . Und bei " Global Gladiators " legt die 40-Jährige jetzt noch mal nach. Eine heftige Anschuldigung. Zwar nennt Sabia keinen Namen, doch sie scheint eindeutig auf Sylvie anzuspielen.
  • John Lennon: Bewährung für Mörder Mark David Chapman abgelehnt

    Kultur

    Eine Kommission wies den Antrag nach einer Anhörung zurück und teilte Chapman mit, er müsse nun wie üblich zwei Jahre warten, bis ein weiteres Bewährungsansuchen geprüft werden könne. Eine Freilassung Chapmans würde nicht nur die Schwere des Verbrechens mildern, sondern auch die öffentliche Sicherheit gefährden, schrieb der Haftprüfungsausschuss.
  • Film-Review - Ein Afro-Amerikaner im Ku Klux Klan

    Film-Review - Ein Afro-Amerikaner im Ku Klux Klan

    Kultur

    So schickt er seinen weißen Kollegen Flip Zimmerman ( Adam Driver ) los - weshalb "Blakkklansman" nebenbei auch zu einer Buddy-Komödie wird, denn erst einmal müssen sich die beiden Cops zusammenraufen. Der nennt seine Filme nie Filme, sondern "Joints". Insgesamt aber verwischen so die Grenzen zwischen Drama und Satire, zwischen Realität und Überzeichnung.
  • Adieu,

    Adieu, "Mister Hitparade"!:Dieter Thomas Heck ist tot

    Kultur

    Seinen letzten öffentlichen Auftritt legte "Mister Hitparade" im Februar 2017 hin, als er die "Goldene Kamera" für sein Lebenswerk verliehen bekam. Dabei wirkte er im Gegensatz zu früher müde. Außerdem brachte er seine Biografie auf den Markt. Zum Fernsehstar wurde Heck jedoch mit der "ZDF-Hitparade", die er von 1969 bis 1984 insgesamt 183 Mal live aus Berlin präsentierte.
  • Barbara Schöneberger zeigt ihren Fans, wie sie vor 16 Jahren aussah

    Barbara Schöneberger zeigt ihren Fans, wie sie vor 16 Jahren aussah

    Kultur

    Damals begleitete sie die Gäste noch durch die Talkshow "Blondes Gift". "Das bin tatsächlich ich", kommentiert der TV-Star den Schnappschuss selbst. Berlin. Sie blickt mit dunkel geschminkten Augen in die Kamera, trägt einen Pony . Ihren Followern geht es nicht da nicht ganz so wie ihr. "Liebe Frau Schöneberger, ich finde den Pony sehr schön", lautet ein weiterer Kommentar.
  • Prinz Alexander von Schweden (2): Erste Amtshandlung als Herzog

    Kultur

    Der süße Wonneproppen spielt wohl aktuell noch lieber mit Bauklötzen - doch mit seinen zwei Jahren absolvierte der Knirps jetzt seinen ersten öffentlichen Termin! Zum Glück stand ein hölzerner Eistaucher bereit! Doch das Schönste war sicher, dass der kleine Alexander seine Eltern an diesem Tag ganz für sich hatte.
  • Sylvie Meis ist wieder Single: Alles aus mit ihrem spanischen Millionär

    Sylvie Meis ist wieder Single: Alles aus mit ihrem spanischen Millionär

    Kultur

    Doch die gute Laune scheint mittlerweile verflogen zu sein: Die beiden gehen wieder getrennte Wege! Über den genauen Trennungszeitpunkt und die entsprechenden Gründe hüllt sich die Fashionista jedoch in Schweigen. Zur Zeit sucht sie an der Seite von Dieter Bohlen und Bruce Darnell wieder als Jurorin wieder in ganz Deutschland das "Supertalent" . Momentan steht die Blondine täglich für die Dreharbeiten vor der Kamera .
  • Filmpremiere in Dresden: Terence Hill: Ich bin ein Sachse

    Filmpremiere in Dresden: Terence Hill: Ich bin ein Sachse

    Kultur

    Er hat als Kind einige Jahre in der Kleinstadt Lommatzsch bei Meißen gelebt, bevor seine Familie 1945 nach Italien flüchtete. Von ihr habe er seine Stärke geerbt. Hill, ursprünglich Mario Girotti, hat erstmals seit mehr als 20 Jahren wieder einen Kinofilm gedreht. Hill schrieb auch das Drehbuch und führte Regie.
  • IS reklamiert tödliche Messerattacke für sich

    IS reklamiert tödliche Messerattacke für sich

    Kultur

    Als er wieder auf die Straße trat, wurde er von Polizeikräften "neutralisiert", wie eine Sprecherin am Donnerstag sagte. Vermutlich ist er tot. Nach neuesten Meldungen soll es sich bei den Toten um die Mutter und Schwester des Angreifers handeln.
  • Robin Thicke: Der Sänger wird schon wieder Papa

    Robin Thicke: Der Sänger wird schon wieder Papa

    Kultur

    Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, erfahren die Eltern am kommenden Samstag, wie die Mutter ebenfalls verriet. "Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass der Geburtstermin Robins Geburtstag ist!", verkündete Geary weiter. Der Musiker hat ausserdem einen Sohn aus seiner Ehe mit der Schauspielerin Paula Patton ("Mission: Impossible - Ghost Protocol"). In dem Clip ist ihre sechs Monate alte Tochter Mia mit einem Ultraschallbild in den Händen zu sehen.
  • "Sweet Home Alabama": Ed King von Lynyrd Skynyrd ist tot

    Kultur

    Der Song "Sweet Home Alabama" gilt mittlerweile als eine Art inoffizielle Hymne der Südstaaten der USA und wird oft bei Sportevents gespielt. Lynyrd Skynyrd ist vor allem für den Welthit "Sweet Home Alabama" aus dem Jahr 1974 bekannt. Der nun verstorbene Ed King - einer von drei Lead-Gitarristen der Band - hat massgeblich dazu beigetragen. Bei einem Flugzeugabsturz 1977 kamen drei Bandmitglieder ums Leben, anschließend löste sich die Band auf.
  • Eagles verdrängen Michael Jackson

    Eagles verdrängen Michael Jackson

    Kultur

    Die Eagles verdrängten Michael Jackson (1958-2009) vom ersten Platz, dessen Album "Thriller " sich seit der Veröffentlichung 1982 rund 33 Millionen Mal verkaufte oder online gestreamt wurde. Auf dem dritten Rang sind wieder die Eagles zu finden. Ihr Album "Hotel California " wurde bisher mit 16 Mal Platin ausgezeichnet. Michael Jacksons legendäres Album "Thriller" war lange Zeit bei den Verkaufszahlen das Maß aller Dinge.
  • Maschine mit US-Rapper Post Malone notgelandet

    Maschine mit US-Rapper Post Malone notgelandet

    Kultur

    Auf Twitter schrieb Malone: "Ich bin gelandet". Die Machine vom Typ Gulfstream G-IV sollte eigentlich nach London fliegen. Beim Start seines Privatjets war noch alles normal - dann platzten aber plötzlich zwei Reifen. Am späten Dienstagnachmittag habe der Pilot schließlich an einem kleinen Flughafen nahe der Metropole New York landen können. Ich kann nicht glauben, wie viele Leute mir auf dieser Website den Tod gewünscht haben.
  • Sportstudio: Özil, Löw, Bierhoff und Grindel sagen Hayali ab

    Sportstudio: Özil, Löw, Bierhoff und Grindel sagen Hayali ab

    Kultur

    Aber leider möchte sich keiner bei uns äußern. Mit Mesut Özil hätte die 44 Jahre alte Journalistin mit irakischen Wurzeln gerne "über Rassismus und auch das Sportliche diskutiert". Moderatorin Dunja Hayali bedauert die Entscheidung. "Alle haben abgesagt." Stattdessen muss die ZDF-Moderatorin jetzt mit Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel vorlieb nehmen.