https://www.nordkurier.de/sites/default/files/styles/bildformat_900x500/public/doc70vkm0akrsyailw49tq__file70vj9fz0jqhrizta1hxr.jpg

Kultur

Der Brand war am Mittwoch aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Donnerstag sagte. Am Mittag hatte zudem ein Polizeihubschrauber die Kräfte am Boden unterstützt und mit einer Wärmebildkamera zahlreiche Glutnester gefunden.
  • Fußball-WM: Belgien wirft Rekordweltmeister Brasilien raus

    Fußball-WM: Belgien wirft Rekordweltmeister Brasilien raus

    Kultur

    Belgien sorgte nur noch ganz selten für Entlastung. "Die Jungs haben es verdient". "Wir haben eine fantastische Mannschaft, auf die ganz Belgien stolz sein kann". In der 31. Minute demonstrierte Martínez' Mannschaft eindrucksvoll ihre Konterstärke: Nach einem Eckball der Brasilianer startete Romelu Lukaku ein Solo über den halben Platz, bediente De Bruyne, und dieser traf mit einem satten Rechtsschuss zum 2:0.
  • Madrid-Legionäre treffen: Frankreich bezwingt Uruguay und steht im Halbfinale

    Madrid-Legionäre treffen: Frankreich bezwingt Uruguay und steht im Halbfinale

    Kultur

    Und auch der zweite in der 61. Minute ging rein, wobei Goalie Fernando Muslera diesen Treffer auf seine Kappe nehmen muss, liess er doch einen harmlosen Weitschuss von Griezmann passieren. Nach einer Vorlage von Mittelstürmer Luis Suárez verzog Cavani-Ersatz Cristhian Stuani jedoch deutlich. Neun Minuten später rettete Frankreich-Keeper Hugo Lloris mit einem Hechtsprung nach einem Kopfball von José Giménez.
  • Sylvie Meis kehrt in die Supertalent-Jury zurück

    Sylvie Meis kehrt in die Supertalent-Jury zurück

    Kultur

    Nun freue sie sich auf die "großartige Zeit" mit ihrer "geliebten RTL-Familie". Sie löst damit in den neuen Folgen Nazan Eckes (42) ab, die nach nur einer Staffel als Jurorin wieder aussteigt. Dazu schreibt Sylvie: "Ja, ich bin zurück!" Auch Juror Bruce Darnell ist über Sylvies Comeback schwer begeistert: "Toll, toll, toll, dass Sylvie wieder dabei ist".
  • Buch wird nicht gedruckt: Verlag stoppt Sarrazins neue Islam-Attacke

    Buch wird nicht gedruckt: Verlag stoppt Sarrazins neue Islam-Attacke

    Kultur

    Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung sollte das Buch im August erscheinen und den Titel "Feindliche Übernahme - wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht" tragen". "Der Verlag zahlte die zweite Vorschuss-Rate und nahm das Manuskript ab". Und was sagt die Gegenseite? Der Verlag Random House begründet die Ablehnung gegenüber der "Bild" nicht.
  • Wegen unheilbarer Krankheit: Ed Sheerans größter Fan (✝11) ist tot!

    Wegen unheilbarer Krankheit: Ed Sheerans größter Fan (✝11) ist tot!

    Kultur

    Ed Sheeran trauert um seinen größten und wohl jüngsten Fan. Als Ed Sheeran das mitbekam, reagierte er sofort: Der 27-Jährige holte sie zu seinen Konzerten - als Ehrengast. Die Eltern von Melody erklärten gegenüber der Zeitung "Croydon Advertiser" , sie seien untröstlich über den Tod ihres kleinen Mädchens, "weil wir nie wieder dieses Lächeln sehen werden".
  • Frankreich - "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot"

    Kultur

    Sein Holocaust-Dokumentarfilm " Shoah " macht ihn weltberühmt. Nun starb der Regisseur im Alter von 92 Jahren. Lanzmann setzte sich Zeit seines Lebens in Deutschland und Frankreich für das Gedenken an die Opfer der Nazizeit ein. Zu dem Themenkomplex drehte er eine hoch gelobte Filmtrilogie, die 1973 mit seinem Regiedebüt "Pourquoi Israel" ("Warum Israel") begann, worin er sich mit dem Selbstverständnis des Staates Israel befasste.
  • Finaler Trailer zum Actionspektakel

    Finaler Trailer zum Actionspektakel "Skyscraper" mit Dwayne Johnson

    Kultur

    In den deutschen Kinos läuft der Film ab dem 12. Juli . Dieser hat sich mittlerweile auf die Sicherheit von Wolkenkratzern spezialisiert, wobei er als Berater für verschiedene Firmen arbeitet. Dabei bleibt ihm aber nicht viel Zeit, denn seine Familie ist in dem Gebäude eingeschlossen. Zur Besetzung gehören neben Dwayne Johnson (Jumanji), noch Neve Campbell (Scream) und Chin Han (Independence Day: Wiederkehr) dazu.
  • ARD entschuldigt sich nach üblen Beleidigungen gegen Matthäus in WM-Sendung

    ARD entschuldigt sich nach üblen Beleidigungen gegen Matthäus in WM-Sendung

    Kultur

    Viele zeigten sich in den sozialen Medien wie Studiogast Lewis Holtby vom Hamburger SV geschockt. Polak, der in der Vergangenheit zusammen mit Beisenherz die viel beachtete WDR-Reihe "Das Lachen der Anderen" moderierte und 2017 sogar den Grimme-Preis für die Moderation der kontroversen ProSieben-Show "Applaus und raus" erhielt, arbeitete sich in der Show an Lothar Matthäus und dessen Äußerungen zum Abschneiden der Nationalmannschaft bei der Fußball-WM ab.
  • Alan Longmuir: Bay-City-Rollers-Bassist: Tod mit 70 Jahren

    Alan Longmuir: Bay-City-Rollers-Bassist: Tod mit 70 Jahren

    Kultur

    Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach erklärt ein offizielles Statement auf Twitter , Alan Longmuir sei "umgeben von seinen Liebsten" in einem Krankenhaus gestorben. In den 90er-Jahren hatte er bereits zwei Herzinfarkte. Die Nachricht ist ein Schock für die Musikwelt! " Alan berührte das Leben aller, die er traf, mit einem Lächeln, durch das sie sich besonders fühlten ", nahm Liam Ruden laut Daily Mail von seinem Kollegen Abschied.
  • Claudia Neumann watscht WM-Hetzer ab:

    Claudia Neumann watscht WM-Hetzer ab: "Geht länger zur Schule"

    Kultur

    Das sei alles auch kein reines Claudia-Neumann-Problem, sondern ein "gesellschaftliches Phänomen". Vielleicht würden Männer eine "kleine Oase des Rückzugs" brauchen. Das ZDF hatte bei der Staatsanwaltschaft Mainz Strafantrag gestellt gegen zwei Nutzer, die sich gegenüber Neumann und dem Sender "extrem abfällig" geäußert haben, wie Intendant Thomas Bellut sagt.
  • Ist Nettas Eurovision-Siegerlied von den White Stripes abgekupfert?

    Ist Nettas Eurovision-Siegerlied von den White Stripes abgekupfert?

    Kultur

    Im Mai gewann Sängerin Netta mit "Toy" den ESC. Israelische Medien schrieben, sollten nachweislich zumindest Teile von "Toy" abgekupfert sein, könne dies die Ausrichtung des Eurovision Song Contests 2019 in Israel gefährden. Schon im März hatte die israelische Tageszeitung "Haaretz" geschrieben, der Song erinnere an den Hit, der zum Evergreen bei Fußballfans geworden ist.
  • Seeed:

    Seeed: "Es muss weitergehen!"

    Kultur

    Jetzt hat Frank Dellé in einem Video auf Instagram erklärt, dass Seeed trotzdem weitermachen werden. "Es muss weitergehen. Ich denke, das ist auch in seinem Sinne", fügt er hinzu und bedankt sich für die Zurückhaltung und Anteilnahme bei den Fans.