• "Love, Simon": Coming-out eines Teenagers

    Kultur

    Und gerade das ist das Besondere an diesem Film. Kein Meisterwerk wie Barry Jenkins' Oscar-Gewinner "Moonlight" (2016) über einen jungen Afroamerikaner in der hypermaskulinen Black Community von Miami, kein subtil inszeniertes Frühlingserwachen wie "Mit Siebzehn" (2016) von André Téchiné, kein ergreifendes Drama über Sehnsucht und Leidenschaft wie Luca Guadagninos "Call Me By Your Name" (2017), das es ebenfalls bis zu den Oscars geschafft hat.
  • Street Art: Banksy am

    Street Art: Banksy am "Bataclan"? Wirbel um Wandbilder in Paris

    Kultur

    Ein Graffito, das am Bataclan in Paris aufgetaucht ist, wird ebenfalls Banksy zugeordnet. Die Entdeckung von Wandbildern im Banksy-Stil löste in der französischen Hauptstadt geradezu einen Hype aus. Zuletzt tauchte auch ein Bild beim Musikclub "Bataclan" auf, der 2015 Ziel eines islamistischen Anschlags war . Am Notausgang des Venue ist eine weiße Gestalt auf schwarzem Hintergrund zu sehen.
  • Remake von

    Remake von "Honig im Kopf" soll noch besser als das Original werden

    Kultur

    Berlin . Til Schweiger schlüpft wieder in die Rolle des Regisseurs: Nach dem Erfolg von " Honig im Kopf " folgt ein Remake mit Hollywoodbesetzung. " Schnellster Regisseur der Welt " Für Nolte ist Til Schweiger laut „Berliner Morgenpost“ "unglaublich professionell, wahrscheinlich der schnellste Regisseur der Welt“".
  • Peinlicher Fauxpas: Herzogin Meghan bricht neben der Queen das royale Protokoll

    Peinlicher Fauxpas: Herzogin Meghan bricht neben der Queen das royale Protokoll

    Kultur

    Und eigentlich weiß Meghan auch, wie man sich als weibliches Mitglied des Hofstaates regelkonform hinzusetzen hat. Die Amerikanerin schlug die Beine übereinander, anstatt den so genannten "Duchess Slant" einzuhalten. So müssen die Beine beispielsweise in einer diagonalen Linie zum Boden stehen, übereinander geschlagen werden sollten sie hingegen nicht. Höchstens auf Höhe der Fußknöchel, aber niemals - also wirklich nie - auf Kniehöhe.
  • Der ultimative Predator lässt uns im neuen Trailer vor Ehrfurcht zittern

    Kultur

    Nur sind die gefährlichsten Jäger des Universums, seit sie sich mit DNA anderer Spezies genetisch aufgerüstet haben, noch stärker, klüger und tödlicher als je zuvor. Die Hauptrollen spielen Boyd Holbrook ( Narcos , Logan ), Olivia Munn (X-Men: Apocalypse), Trevante Rhodes ( Moonlight ), Keegan-Michael Key (Keanu), Thomas Jane ( The Punisher ), Jacob Tremblay ( Room ), Yvonne Strahovski ( Dexter ), Alfie Allen ( Game of Thrones ), Sterling K.
  • Boris Becker ist erleichtert:

    Boris Becker ist erleichtert: "Endlich gute Nachrichten!"

    Kultur

    Nun konnte er die Online-Auktion scheinbar im letzten Moment stoppen. Ein Sprecher des Auktionshauses Wyles Hardy & Co sagte, die Auktion werde wohl in Kürze aus dem Netz genommen. Darin hieß es, die Insolvenzverwalter hätten nachgegeben, die Versteigerung sei gestoppt. Der Mitteilung zufolge hätte der Verkauf Beckers Würde verletzt.
  • Brigitte Nielsen: Das erste Foto ihrer kleinen Frida

    Brigitte Nielsen: Das erste Foto ihrer kleinen Frida

    Kultur

    Juni über die Geburt ihres Babys freuen. Will sie das Gesicht ihrer Tochter nicht zeigen? Vater des späten Nachkömmlings ist der Italiener Mattia Dessi (39), der mit dem einstigen Model in fünfter Ehe seit zwölf Jahren verheiratet ist.
  • Beatrice Egli moderiert Schlager-Kuppelei bei RTL

    Beatrice Egli moderiert Schlager-Kuppelei bei RTL

    Kultur

    Jetzt darf Beatrice für ihre weniger bekannten Kollegen den weiblichen Amor spielen. Moderatorin von " Schlager sucht Liebe" wird Beatrice Egli , die selbst als Schlagersängerin unterwegs ist und 2013 "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen hat.
  • Bryan Adams packt über seine Beziehung zu Diana aus

    Bryan Adams packt über seine Beziehung zu Diana aus

    Kultur

    New York - Mit Prinz Charles wurde Lady Di nicht glücklich, deshalb stürzte sie sich in Affären. Bryan Adams (58) ist ein preisgekrönter Musiker und Fotograf, der mit Songs wie "Here I Am" oder "I Do It For You" viele Frauenherzen höher schlagen ließ.
  • Belgien nach 5:2 gegen Tunesien vor Achtelfinaleinzug

    Belgien nach 5:2 gegen Tunesien vor Achtelfinaleinzug

    Kultur

    Wenn England am Sonntag gegen Panama nicht verliert, müssen die Belgier nicht nicht mehr rechnen. Dank der Brillanz von Eden Hazard und der Extraklasse von Tor-Garant Romelu Lukaku hat sich Belgien endgültig in den Kreis der Turnierfavoriten bei der Fußball-WM gespielt.
  • Vater des King of Pop: Joe Jackson ist gestorben

    Vater des King of Pop: Joe Jackson ist gestorben

    Kultur

    Bewegend ist wohl auch der Zeitpunkt von Joes Ableben: Erst vor zwei Tagen hatte sich der Tod seines Sohnes Michael zum neunten Mal gejährt . Später baute Joseph Jackson die Solokarrieren seines Sohnes Michael und seiner Tochter Janet auf.
  • Donald Trump attackiert Late-Night-Talker Jimmy Fallon - und kassiert kühlen Konter

    Donald Trump attackiert Late-Night-Talker Jimmy Fallon - und kassiert kühlen Konter

    Kultur

    Bei seiner Kundgebung am Montag in South Carolina prahlte US-Präsident Donald Trump nicht nur damit, von David Lynch gelobt worden zu sein (was dieser wieder zurücknahm). Direkt nach besagter Sendung mit Trump als Gast habe Fallon sich ganz anders angehört, erinnert sich der mächtigste Twitter-User der Welt zurück: "Er rief an und sagte 'mega Quoten'".
  • Filmpreis: Oscar-Akademie lädt Diane Kruger ein - Kino

    Filmpreis: Oscar-Akademie lädt Diane Kruger ein - Kino

    Kultur

    Wie die Academy bekannt gab, wurden in diesem Jahr 928 Menschen als neue Mitglieder eingeladen. Mehr Frauen, mehr Afroamerikaner, mehr Filmkünstler aus dem Ausland sollten aufgenommen werden. Unter den Auserwählten sind zudem die Schauspieler Blake Lively, Amy Schumer , Jada Pinkett Smith, Liv Tyler, Daniel Kaluuya und Timothée Chalamet, der Musiker Kendrick Lamar und die Schriftstellerin J.K.