International

Entsprechend geteilt fallen die Reaktionen auf Mays Versprechen aus. "Das ist ein erster Schritt". Anders hingegen die deutsche Bundeskanzlerin. May hatte beim EU-Gipfel in Brüssel dargelegt, wie die britische Regierung die Rechte der in Grossbritannien ansässigen EU-Bürger nach dem Brexit wahren will.
  • Streit um Helmut Kohl eskaliert - Sohn hat Hausverbot im Elternhaus

    Streit um Helmut Kohl eskaliert - Sohn hat Hausverbot im Elternhaus

    International

    Er sagte, er sei von der Polizei auf ein Hausverbot hingewiesen worden. Berlin . Am Mittwoch fand sich Walter Kohl vor verschlossenen Türen wieder. Oggersheim - Was ist nur mit der Familie von Altkanzler Helmut Kohl (†87) los? Kohl war am 16. Juni im Alter von 87 Jahren gestorben und in seinem Wohnhaus in Ludwigshafen-Oggersheim aufgebahrt worden.
  • Evolutionstheorie aus Lehrplan gestrichen

    Evolutionstheorie aus Lehrplan gestrichen

    International

    Gegner der religiös-konservativen Regierung in Ankara werfen Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan immer wieder vor, er wolle aus der Türkei einen Gottesstaat machen - was Erdogan ebenso energisch bestreitet. Das einzige Land, in dem der Darwinismus ebenfalls vom Lehrplan gestrichen ist, sei Saudi-Arabien. Die Evolutionstheorie soll nicht länger an Schulen in der Türkei gelehrt werden.
  • Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl

    Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl

    International

    Die Vorsitzenden von Bundestagsfraktion und Partei, Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch, Katja Kipping und Bernd Riexinger, nannten den Altkanzler einen "überzeugten Europäer"- verwiesen jedoch auch darauf, dass seine EU-Politik "zugleich mit der Fehlkonstruktion der Währungsunion eine Entwicklung einleitete, die Europa heute in seine tiefste Krise bringt".
  • Kohls Sohn kritisiert Pläne für Trauerfeiern und Begräbnis

    International

    Juli um 11 Uhr beginnen und etwa zwei Stunden dauern. Ludwigshafen Walter Kohl wollte am Mittwoch das Haus seines gestorbenen Vaters Helmut Kohl besuchen. Mit der Entscheidung für ein Begräbnis in Speyer solle das politische Lebenswerk seines Vaters von seiner ersten Frau Hannelore getrennt werden, sagte er.
  • Depp macht Witze über Anschlag auf Trump

    Depp macht Witze über Anschlag auf Trump

    International

    Das war abzusehen: Nach seinem misslungenen Witz gegen Donald Trump hat sich Johnny Depp nun offiziell entschuldigt. Seine Bemerkungen seien "nicht so herübergekommen, wie ich das wollte", bedauerte Depp in einer vom Promi-Magazin "People" veröffentlichten Erklärung.
  • May: Kein EU-Bürger wird nach "Brexit" ausgewiesen

    International

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte am Freitag, der britische Vorschlag sei ein erster Schritt. Nach dem Schock des Brexit, der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten sowie mit dem Erstarken der nationalistischen und anti-europäischen Parteien in Europa herrschte in der EU eine Zeitlang Katerstimmung.
  • Brexit: May kommt EU weit entgegen

    Brexit: May kommt EU weit entgegen

    International

    EU-Ratspräsident Tusk reagiert skeptisch. Das Angebot ist Teil der Brexit-Verhandlungen, die Anfang der Woche offiziell begonnen hatten und Ende März 2019 zum Austritt Großbritanniens aus der EU führen sollen. So seien bei Mays Vorschlag nach ihrem Verständnis nicht die vier europäischen Grundfreiheiten gewahrt, also Warenverkehrsfreiheit, Dienstleistungsfreiheit, Personenverkehrsfreiheit und Kapitalverkehrsfreiheit.
  • Lammert: Verdanken Kohl deutsche Einheit und befriedetes Europa

    International

    Als sich 1989 die von manchen längst abgeschriebene Chance ergeben habe, habe Kohl "mit dem sicheren Instinkt, der den großen Staatsmann auszeichnet", die Initiative ergriffen. Zudem kommentierte Lammert subtil, dass Kohl und seine Witwe offenbar gewünscht hatten, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nicht bei der Gedenkfeier sprechen zu lassen.
  • Mindestens 28 Tote bei drei Bombenanschlägen in Pakistan

    Mindestens 28 Tote bei drei Bombenanschlägen in Pakistan

    International

    Die Gruppe hatte damals mehr Anschläge auf Schiiten angekündigt. Die Taliban in Pakistan reklamierten den Anschlag für sich. Der Doppelanschlag ereignete sich in einem mehrheitlich von Schiiten bewohnten Gebiet. Zu dem Anschlag bekannten sich sowohl die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) als auch ein Ableger der pakistanischen Taliban. Ihr Sprecher Asad Mansoor sagte, Ziel sei, islamisches Recht im Land durchzusetzen.
  • Brüsseler Gericht verurteilt arabische Prinzessinen

    Brüsseler Gericht verurteilt arabische Prinzessinen

    International

    Sie sollen mit ihren Angestellten wie mit Sklaven umgegangen sein: Im Prozess gegen acht arabische Prinzessinnen wird heute in Brüssel ein Richterspruch erwartet. Beim Auftakt der Verhandlung im Mai schilderten einige der Angestellten, wie ihnen ihre Pässe abgenommen, sie eingesperrt und sie als "Kühe, Hündinnen und Huren" beschimpft worden seien.
  • Merkel und Macron geben den EU-27 neuen Elan — EU-Gipfel

    Merkel und Macron geben den EU-27 neuen Elan — EU-Gipfel

    International

    Ohne die Regierungen in Polen und Ungarn beim Namen zu nennen, übte er scharfe Kritik an deren "zynischer Herangehensweise" in der EU, die ihnen nur dazu diene, Geld zu verteilen, ohne Werte zu respektieren. Macron, der mit einer proeuropäischen Kampagne in Frankreich triumphal zum Präsidenten gewählt worden war, absolvierte seinen ersten EU-Gipfel. Dieser betonte seine enge Partnerschaft mit Merkel und sagte: "Wir arbeiten mit Deutschland Hand in Hand".
  • Zoll findet zehn Millionen Schmuggel-Zigaretten in Container

    Zoll findet zehn Millionen Schmuggel-Zigaretten in Container

    International

    Juni 2017 die Sicherstellung von 10 Mio. In einem Container aus den Vereinigten Arabischen Emiraten waren hinter Turnschuhen 42 Paletten mit Zigaretten versteckt. "Der Zollfahndungsdienst unterhält ein weltweites Netzwerk von 17 Zollverbindungsbeamten, u.a. auch in den Niederlanden. Die enge europäische Zollzusammenarbeit zeigt auch in diesem Fall Wirkung und führt zu einer eindrucksvollen Großsicherstellung im Bereich der organisierten, grenzüberschreitenden Verbrauchsteuerkriminalität", so ...
  • Polizei sucht Eigentümer von fünf Umzugskartons mit Schmuck und Uhren

    Polizei sucht Eigentümer von fünf Umzugskartons mit Schmuck und Uhren

    International

    Ein Teil des Diebesguts, das aus Einbrüchen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Hessen stammt, präsentierte die Polizei am Freitag. Die Besitzer sollten einen Nachweis haben, dass ihnen die Stücke gehören, etwa einen Kassenbeleg, so ein Sprecher der Polizei Osnabrück. Die mutmaßlichen Bandenmitglieder sitzen in Untersuchungshaft.
  • Helmut Kohl (†87): Deutsche haben positives Bild vom Altkanzler

    International

    Das Brandenburger Tor stehe wie kaum ein anderes Bauwerk für die deutsche Einheit, sagte der Sohn des Altkanzlers. Die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth bedauerte, dass es keinen deutschen Staatsakt geben wird. "Legendär sind seine integrierende Kraft wie seine polarisierende Wirkung - im Übrigen zwischen den Parteien ebenso wie innerhalb der Union". "Mit der Entscheidung für ein Begräbnis in Speyer soll sein politisches Lebenswerk von seiner Frau Hannelore getrennt werden".